Sinnloses aus dem 3D-Drucker:

Makers der Useless Duck Company fertigen Salatmaschine mit einem 3D-Drucker

 3. Februar 2017  Sandra Berk  

Keine Idee für das nächste Maker-Projekt? Der 3D-Drucker wird zu Staubfänger? Das muss nicht sein. Eine doch sehr extravagante Idee hat die Useless Duck Company. Mit ihrem 3D-Drucker und ein wenig Elektronik fertigen sie die Useless Salad Machine.

Die erfinderische Useless Duck Company

Es wurde ja schon von einigen seltsamen und verrückten Maker-Projekten die mit Hilfe der 3D-Drucker entstanden auf 3D-grenzenlos berichtet. Aber eine aktuelle Erfindung aus dem Hause Useless Duck Company (UDC) ist doch stark bemüht alles bisher erschienene zu toppen.

Diesmal verbinden die in der Szene bekannten Makers den 3D-Druck, Nahrung und Spielerei zu einem sinn- und zwecklosem Produkt, was genau das macht, was der Name verspricht: Salat werfen zubereiten.

Dieses einzigartige Gerät sollte in keiner Küche fehlen und wird bald der ganze Stolz eines jeden Kochs sein. Die Useless Duck Company zeigt auf ihrem YouTube-Kanal viele weitere Beispiele für schlichte und geniale Handarbeit.

Der Salat werfende Roboter der Firma USD

Das Unternehmen zeigt mit seinen Projekten, wofür die 3D-Drucktechnologie verwendet werden kann. Mit Leichtigkeit kann ein unverwechselbares Design und Branding kreiert werden. Die Arbeit der UDC demonstriert die grenzenlosen Anwendungsmöglichkeiten des 3D-Drucks auch für Hobby- und Nichtexperten und natürlich die verarbeitende Industrie. Es zeigt, wie mit Hilfe von einem 3D-Drucker beinahe jede und noch so kreative Idee in ein fertiges Produkt – zu Hause und ohne externe Unternehmen und zusätzliche Kosten – umgesetzt werden kann.

Es werden wohl noch weitere lustige Projekte von der Useless Duck Company folgen, neben denen wir zwischen doch weitestgehend seriösen Beiträgen weiterhin täglich berichten werden. 🙂

Hilf uns Dinge zu verbessern. Bewerte den Artikel:

0 0

Anzeige

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.