Die italienische Marchesini Group hat an ihrem Hauptsitz eine 3D-Druckanlage mit 10 FDM 3D-Druckern von Stratasys und zwei Polyjet-3D-Druckern eingerichtet. Mit Einführung der additiven Fertigung möchte das Unternehmen seine Produktion deutlich optimieren. Wir stellen die Vorteile der 3D-Druckanlage für Marchesini Group vor.

Anzeige

Die italienische Marchesini Group S.p.A. stellt automatische Verpackungsmaschinen für Firmen aus der Pharma-, Kosmetik- und Lebensmittelindustrie her. Mit 3D-Druckern von Stratasys gelang es dem Unternehmen, seine Fertigung in vielen Punkten zu verbessern, wie Stratasys das 3D-grenzenlos Magazin in einer Pressemitteilung wissen ließ.

Zehn FDM-3D-Drucker in Pianoro

Am Hauptsitz im italienischen Pianoro befindet sich eine 3D-Druck-Anlage mit zehn Stratasys FDM 3D-Druckern. Die Marchesini Group verfügt über einen Fortus 900mc, vier Fortus 450mc, fünf F270 und zwei PolyJet Multimaterial-3D-Drucker. Damit gestalten, entwickeln und fertigen sie Komponenten für Kartoniermaschinen und verschiedene andere Verpackungslinien.

Jede Kartoniermaschine ist auf eine bestimmte Branche oder die speziellen Interessen eines Kunden abgestimmt. Mit herkömmlichen Fertigungsmethoden wären gewisse Komponenten gar nicht möglich, erklärt Mirko Fortunati, der bei der Marchesini Group verantwortlich für die Koordinierung der mechanischen Werkstätten ist.

3D-Drucker von Stratasys
Die Marchesini Group verfügt über 10 FDM 3D-Drucker von Stratasys (Bild © Stratasys).

Maßgeschneiderte Produktion

Der 3D-Druck soll dem Unternehmen bei der Einführung eines neuen maßgeschneiderten Produktionsmodells helfen. Durch die Arbeit mit den FDM 3D-Druckern entstehen die Bauteile in wenigen Tagen statt mehreren Wochen. Die genauen Mengen, die so möglich sind, machen die Fertigung kostengünstiger. Ebenso entfällt der Bedarf an teuren Maschinen oder Hilfsmitteln. Auch gelingen dank der raschen Produktion von Ersatzteilen ohne Mindestauftragsmenge die Wartung und Reparatur zügiger.

Roboterverpackungsanlagen müssen agil, präzise und zügig arbeiten. Da sind Hochleistungs-3D-Druckmaterialien wie die Thermoplasten FDM Nylon 12CF oder ULTEM™ 9085 Resin ideal. Das Material entspricht den Branchenvorschriften. Mit der PolyJet-Technologie von Stratasys kann die Marchesini Group Bauteile und Komponenten für Anwendungen herstellen, die die Kombination von zwei oder mehr Materialien erfordern. Für Greifzangen, die für die Handhabung von leichten Elementen entstehen, werden feste und gummiartige Materialien in einem einzigen Druckvorgang kombiniert. Abschließend erklärt Fortunati, dass die additive Fertigung bei der Marchesini Group nun ein integraler Bestandteil der Produktion sei.

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Die Topseller der 49. Kalenderwoche 2022

PlatzierungNameGerätetypBester PreisShopMehr Infos
1Creality Ender-3 S1 Pro
TOP-Aufsteiger
3D-Drucker339,76 €kaufenTest
2Artillery Sidewinder-X23D-Drucker260,00 €kaufenTest
3SCULPFUN S30 Pro Max 20W
TOP-Aufsteiger
Lasergravierer781,27 €kaufen
4Creality Ender-3 S13D-Drucker303,00 €kaufen
5QIDI TECH X-Max3D-Drucker870,00 €kaufenTest
6SCULPFUN S10Lasergravierer358,77 €kaufenTest
7SCULPFUN S30 Pro 10WLasergravierer479,69 €kaufenTest
8ORTUR Laser Master 3Lasergravierer549,89 €kaufenTest
9QIDI TECH X-CF Pro3D-Drucker1.459,00 €kaufen
10LaserPecker 2 ProLasergravierer929,73 €kaufenTest
11ATOMSTACK A20 Pro 20WLasergravierer781,27 €kaufen
12ATOMSTACK X7 Pro 50W
Neueinsteiger
Lasergravierer499,00 €kaufenTest

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop