Nano Dimension hat die Verlegung von seinem Hauptsitz in den Großraum Boston vermeldet. Damit möchte das Unternehmen für 3D-gedruckte Elektronik und mikroadditive Fertigung näher bei Erstanwendern seiner Technologien sein. Seine Präsenz in Florida wird das Unternehmen dennoch beibehalten und will international wachsen.

Anzeige

Logo Nano DimensionDer 3D-Drucker-Hersteller Nano Dimension hat laut einer Pressemitteilung auf seiner Website seinen Hauptsitz in den Großraum Boston verlegt, um näher bei vielen wichtigen Erstanwendern seiner Technologien für gedruckte Elektronik und mikroadditive Fertigung zu sein. Seine Präsenz in Florida wird es als Basis für Marketing, Vertriebsunterstützung und als Druckdienstleistungs- und Logistikzentrum beibehalten. Zu seinen Partnern gehören die Boston University, die Harvard University und das Massachusetts Institute of Technology (MIT) zu seinen Partnern.

Details zur Arbeit am neuen Standort

3D-Drucker DragonFly LDM
Das Unternehmen HENSOLDT nutzt den 3D-Drucker DragonFly LDM, einer additiven Fertigungsplattform für den 3D-Druck elektronischer Schaltkreise (Bild © Nano Dimension).

Das 3D-Druck-Unternehmen wird in seinem neuen Hauptsitz Kundenbetreuung, erweiterte Vertriebsaktivitäten und Fertigungseinrichtungen beherbergen, welche für die Kundentage der offenen Tür und die kontinuierliche Unterstützung der Veranstaltungen der AME Academy und lokaler Organisationen genutzt werden. Nano Dimension positioniert sich in Reichweite eines Hightech-Talentpools, um sicherere und umweltfreundlichere elektronische und 3D-gedruckte Geräte zu liefern. Gene Howard, ein Veteran auf dem PCB-Markt, wurde als Berater verpflichtet. Dana Korf, Hauptberater bei Korf Consultancy ist zudem neuer AME-Standardmanager von Nano Dimension.

Sean Patterson, Präsident von Nano Dimension USA und Chief Revenue Officer, sagte:

„Wir freuen uns, unsere Präsenz im landesweiten Zentrum für akademische Forschung und technologische Innovation zu stärken. Unsere mehrjährige Wachstumsinitiative ist auf die Nähe zu Institutionen und Konsortien angewiesen, die bereits unsere Kunden sind oder bald werden. Auch über die vier im vergangenen Jahr abgeschlossenen strategischen Akquisitionen hinaus erwarten wir für die Zukunft ein enormes Wachstum unseres Kundenstamms und unserer Mitarbeiterzahl. Es ist uns wichtig, am florierenden Berufs- und Forschungsökosystem der Region Massachusetts teilzunehmen.“

Videovorstellung Nano Dimension

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 39. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X2293,00 €kaufenTestbericht
2Creality Ender-3 S1303,00 € TOP-Aufsteigerkaufen
8Creality Ender-3 S1 Pro398,00 €kaufenTesbericht
3QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
4QIDI TECH X-Max870,00 €kaufenTestbericht
5ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
6ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
7QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
9FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
10QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop