Mit einem innovativen, vollelektrischen Rennwagenteil zeigte das NCAM aus Großbritannien die Vorteile des Elektronenstrahlschmelzens. Hergestellt wurde jetzt im Auftrag des Oxford Brookes Racing Teams ein komplexes und kritisches Bauteil für den Inneren eines Motorsportwagens. Die beteiligten Unternehmen setzten dabei auf den 3D-Druck.

Anzeige

Das Manufacturing Technology Center (MTC), Teil des von Innovate UK unterstützten High Value Manufacturing Catapult, konzentriert sich in Großbritannien auf das industrielle Wachstum, die Entwicklung von innovativen Herstellungsverfahren und -technologien sowie der Schaffung und Einbettung zukünftiger Fähigkeiten. NCAM, Teil des MTC, ist für die Beschleunigung der Einführung der additiven Fertigung verantwortlich, wie das MTC in einer Pressemitteilung an das 3D-grenzenlos Magazin erklärt.

DRAMA-Projekt von NCAM

Das DRAMA-Forschungsprojekt von NCAM hat in den vergangenen drei Jahren am Aufbau einer stärkeren additiven Lieferkette für den britischen Luft– und Raumfahrtsektor gearbeitet. Mit dem 3D-Druck will das NCAM-Team das Innovationserbe fortsetzen und die Grenzen des Automobilbaus mit einem britischen Rennteam erweitern.

Oxford Brookes Racing (OBR) ist das führende Formula-Student- Rennteam der Oxford Brookes University. Für die Saison 2020 wollte das OBR auf „vollelektronisch“ umsteigen. Dazu wandte sich das OBR an NCAM. Ein komplexes und kritisches Teil, das das Aufhängungsglied, die Bremshalterungen, das Rad sowie das Getriebe mit dem Elektromotor des Rennwagens verbindet, soll auf eine Herstellung mit der additiven Fertigung überprüft werden.

Mitarbeiter mit Bauteil vor Postprocessing
Das NCAM-Team entschied sich für das Elektronenstrahlschmelzen (EBM) und den Einsatz des GE Additive Arcam EBM Q20plus (im Bild: Bauteil vor dem Postprocessing (Bild © National Center Additive Manufacturing).

Das Teil basiert auf einer 4WD-In-Hub-Motorkonfiguration mit AMK AC-Servomotoren, die mit einem kompakten Umlaufgetriebe verbunden sind, das an jedem Rad ein Drehmoment von über 300 Nm erzeugen kann. Das NCAM-Team entschied sich für das Elektronenstrahlschmelzen (EBM) und den Einsatz des GE Additive Arcam EBM Q20plus. Auch ein 3D-gedruckter Kabelschutz aus Titan für US-Militärbodenfahrzeuge wird mit dem GE Additive EBM Q20plus hergestellt.

Arbeit mit EBM-Systemen

EBM-Systeme erzeugen mithilfe eines Hochleistungselektronenstrahls schnell und effizient maßgenaue Teile. Der Prozess findet im Vakuum und bei hohen Temperaturen statt, was zu spannungsfreien Bauteilen mit Materialeigenschaften führt, die besser als gegossen und mit Schmiedematerial vergleichbar sind.

fertiges Bauteil aus dem EBM-System
Dieses Teil basiert auf einer 4WD-In-Hub-Motorkonfiguration mit AMK AC-Servomotoren, die mit einem kompakten Umlaufgetriebe verbunden sind (Bild © National Center Additive Manufacturing).

Verschiedene Gründe sprachen für den Einsatz von EBM. Die Konstruktionsfreiheit erlaubte eine dichte Verschachtelung des gesamten Bautanks und großer, sperriger Teile. Wenige bis gar keine Stützen an den Teilen führen zu kostengünstigeren Lösungen. Hohe Prozesstemperaturen führen zu Teilen ohne oder mit minimaler Restspannung. Reaktive und rissanfällige Materialien wie Ti-6Al-4V konnten zu geringen Kosten genutzt werden. Das Pulver ließ sich dank der Powder Recovery Station (PRS) wiederverwenden.

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 49. Kalenderwoche 2020

Platzierung3D-DruckerAktionspreisAktion / GutscheinZum AngebotInfos zum Gerät
1Artillery Sidewinder-X1303,58 € (TOP-Preis)Flash SalekaufenProduktvorstellung lesen
2Alfawise U30 Pro233,38 €Flash Salekaufen
3Artillery GENIUS219,01 €Flash SalekaufenTestbericht
4ANYCUBIC Mega-S179,74 €Flash Salekaufen
5TRONXY X5SA242,19 €Flash Salekaufen
6Tronxy XY-2 Pro155,69 €Flash Salekaufen
7Flsun Q5175,56 €Flash Salekaufen
8Flsun QQ S Pro249,99 €kaufen
9NOVA3D Bene4249,99 €Flash Salekaufen
10EcubMaker TOYDIY477,63 €Flash Salekaufen
OUTLONGER LK4 Pro225,33 €Flash Salekaufen
OUTOrtur Obsidian257,14 €kaufenTestbericht
OUTQIDI TECH X-Max1.199,00 €kaufen
OUTQIDITECH X-Plus687,14 €kaufenTestbericht
OUTANYCUBIC Mega X343,14 €kaufenTestbericht
OUTAnycubic Chiron368,94 €kaufen
OUTFlying Bear Ghost 4S309,59 €kaufen
OUTCreality Ender 3153,94 €kaufen
OUTELEGOO Mars
241,37 €kaufen
OUTCreality CR-10 V2429,14 €kaufen
OUTEcubMaker 4 in 1545,58 €kaufen
OUTAnycubic Photon-S372,53 €kaufen
OUTANYCUBIC MEGA ZERO160,57 €kaufen
OUTAlfawise U30171,99 €kaufenTestbericht
OUTAlfawise U20269,6 €kaufenTestbericht
OUTAlfawise U20 ONE220,16 €kaufen
OUTCreality Ender 3 V-Slot187,63 €kaufenTestbericht
OUTTronxy D01426,39 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen