Das 3D-Druck-Unternehmen Markforged hat einen 3D-Drucker FX20 an den Fertigungsausrüster Phillips Corporation verkauft und ausgeliefert. Phillips Corporation hat den Verbund-3D-Drucker in seinem Werk in North Carolina (USA) installiert und wird diesen zukünftig für den 3D-Druck größerer Teile aus Materialien wie endlosfaserverstärktem ULTEM 9085 zur Herstellung von Fertigungsausrüstung einsetzen.

Anzeige

Das Fertigungsausrüstungsunternehmen Phillips Corporation berichtet in einer Pressemitteilung auf seiner Website darüber, dass es einen Markforged FX20-Verbund-3D-Drucker in seinem Werk in Colfax, North Carolina, installiert hat. Der 3D-Drucker FX20 ist seit Oktober 2021 auf dem Markt. Die Phillips Corporation zählt zu den ersten Unternehmen, die den 3D-Drucker erhalten haben.

Details zum FX20 von Markforged

3D-Drucker FX20 von Markforged
Der 3D-Drucker FX20 (im Bild) von Markforged wurde auf der formnext im November 2021 vorgestellt (Bild © Markforged).

Markforgeds Ziel war es, mit dem 3D-Druck-System FX20 die additive Fertigung größerer Teile aus Materialien wie verstärktem ULTEM 9085 bei höheren Geschwindigkeiten zu erleichtern. Der 3D-Druck von endlosfaserverstärktem ULTEM 9085 erlaubt es dem FX20, Hochleistungsteile zu produzieren, die Anforderungen in Branchen wie Verteidigung, Automobil, Öl und Gas sowie der Luft– und Raumfahrt zu erfüllen.

Die Phillips Corporation arbeitet mit Unternehmen wie EOS, Markforged und Meltio zusammen, um eine Vielzahl von Additivlösungen anzubieten, um die spezifischen Anforderungen in der Branche zu erfüllen.

Stimmen der Verantwortlichen

John Harrison, Global Director of Additive bei der Phillips Corporation, erklärt:

„Der FX20 ist ein Game Changer. Es ist größer, schneller und stärker. Die Kombination von ULTEM 9085 Filament mit Endlosfaserverstärkung wird neues Potenzial bei großformatigen Teilen erschließen. Wir freuen uns sehr, eines der ersten FX20-Systeme in Empfang zu nehmen. Ich kann es kaum erwarten, unseren Kunden die volle Leistungsfähigkeit des Druckers zu zeigen.“

Shai Terem, Präsident und CEO von Markforged, ergänzte:

„Wir freuen uns darauf, unseren Kunden praktische Erfahrungen zu bieten, bei denen sie das volle Potenzial des FX20 im Showroom von Phillips erleben können. Mit dieser neuen Technologie und diesen neuen Materialien werden unsere Kunden in der Lage sein, die Grenzen der digitalen Schmiede auf die nächste Stufe der robusten Produktion hochwertiger unternehmenskritischer Anwendungen zu verschieben, insbesondere in der Luft- und Raumfahrt, der Verteidigung und der Automobilindustrie.“

Videovorstellung 3D-Drucker FX20

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 39. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X2293,00 €kaufenTestbericht
2Creality Ender-3 S1303,00 € TOP-Aufsteigerkaufen
8Creality Ender-3 S1 Pro398,00 €kaufenTesbericht
3QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
4QIDI TECH X-Max870,00 €kaufenTestbericht
5ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
6ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
7QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
9FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
10QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop