Übernahme:

Plant General Electric auch den Kauf von 3D Systems?

Unbestätigten Informationen zufolge plant General Electric den Kauf von dem 3D-Drucker-Hersteller 3D Systems. Nach Bekanntwerden der Spekaulationen reagierte die Aktie prompt und erreichte kurzzeitig einen Spitzenwert.

Logo 3D SystemsNach unbestätigten Meldungen soll der US-Mischkonzern General Electric (GE) im Bereich 3D-Druck weiter auf Shopping-Tour sein. Heißt der neueste Deal 3D Systems? Wie das Finanzportal „Benzinga News“ schreibt, sei schon eine Investmentbank damit beauftragt worden eine mögliche Übernahme des 3D-Drucker-Herstellers zu prüfen.

Die Nachricht löste bei der 3D Systems-Aktie einen Sprung und kletterte kurzzeitig um einen zweistelligen Prozentbereich nach oben. Der Aktienkurs kam an das Zwischenhoch im Oktober 2016 heran. Einen Tag danach gab der Aktienkurs durch Gewinnmitnahmen ein wenig nach.

Im letzten Jahr wollte GE den deutschen 3D-Drucker-Spezialisten SLM Solutions übernehmen, scheiterte jedoch an der Intervention des Großaktionärs Elliot. Der Hedgefonds Elliot hatte sich 20 Prozent der Aktienanteile an SLM Solutions gesichert mit dem Ziel den Kaufpreis hochzutreiben.

Die Strategie schlug fehl, weil General Electric das Spiel durchschaute und sich schließlich für den Kauf des 3D-Drucker-Herstellers Concept Laser entschied und 75 Prozent der Anteile erwarb. Der schwedische Wettbewerber Arcam wurde ebenfalls vom US-Mischkonzern übernommen.

Hilf uns Dinge zu verbessern. Bewerte den Artikel:

0 0

Anzeige

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.