Das 3D-Druck-Unternehmen Stratasys und das Medizintechnik-Start-up-Unternehmen Bone 3D haben eine Vereinbarung unterzeichnet. Diese besagt, dass Stratasys die Hospifactory-Initiative von Bone 3D mit seinen 3D-Druck-Kenntnissen und -Produkten unterstützen wird. Dabei werden auch zahlreiche 3D-Drucker von Stratasys zum Einsatz kommen.

Anzeige
ANYCUBIC Banner

Das 3D-Druck-Unternehmen Stratasys hat in einer Pressemitteilung an das 3D-grenzenlos Magazin die Unterzeichnung einer Vereinbarung mit dem französischen Medizintechnik-Start-up Bone 3D bekannt gegeben. Diese zielt darauf ab, die 3D-Druck-Technologie von Stratasys direkt vor Ort für die französischen Mediziner einzusetzen. Ab heute steht die Hospifactory-Initiative von Bone 3D zur Verfügung, bei der Gesundheitseinrichtungen direkten Zugang zu einer sofortigen, kosteneffizienten Möglichkeit erhalten, wichtige medizinische Geräte, medizinische Hilfsmittel und patientenspezifische anatomische Modelle vor Ort in 3D zu drucken.

3D-Druck in Gesundheitseinrichtungen

Gesundheitsdienstleister erhalten 3D-Druck-Hardware und -Dienstleistungen bei Bone 3D und werden von deren Technikern unterstützt. Bone 3D wird in die neuesten FDM– und Polyjet-3D-Drucker von Stratasys investieren und die einzelnen Einrichtungen des Hospifactory-Netzwerks den Anforderungen entsprechend beliefern. Bisher hat Bone 3D mehr als 30 Stratasys 3D-Drucker erworben.

Jérémy Adam, CEO und Gründer von Bone 3D, kommentierte:

„Mit Beginn der COVID-19-Pandemie zeigte sich weltweit, was der 3D-Druck zu leisten in der Lage ist. Er ermöglichte die schnelle und direkte Herstellung lebenswichtiger PSA für das Gesundheitspersonal, von Teilen für Beatmungsgeräte und anderer wichtiger medizinischer Ausrüstung. Die Vielseitigkeit des 3D-Drucks führte zu einer großen Nachfrage von Krankenhäusern und medizinischen Einrichtungen, die ein Mittel zur Herstellung von Wartungs- und Rehabilitationsteilen sowie medizinischen Hilfsmitteln benötigen. Unsere Hospifactory-Initiative sorgt dafür, dass die fortschrittlichsten 3D-Druck-Technologien auf dem Markt jederzeit genau dort zur Verfügung stehen, wo sie von Chirurgen und Klinikern im gesamten französischen Krankenhausnetz benötigt werden.“

Investitionen in 3D-Drucker von Stratasys

Bone 3D investiert in 3D-Drucker wie den J750 Digital Anatomy, der anatomische Modelle herstellt, die Reaktionsfähigkeit, Biomechanik und Haptik der menschlichen Anatomie mit hohem Realismus nachahmen. Außerdem investierten sie auch in den kürzlich eingeführten kompakteren 3D-Drucker J5 MediJet, einem Vollfarb- und Multimaterialdrucker. Weiter hat das Unternehmen in mehrere FDM-3D-Drucker der F-Serie erworben. Das Anwendungsspektrum in Gesundheitseinrichtungen ist groß. Es reicht von der Entwicklung medizinischer Hilfsmittel über Unterstützung der Patientenrehabilitation bis hin zu Wartungsteilen.

Jérémy Adam fügte hinzu:

„Die langjährige Erfahrung von Stratasys in der Gesundheitsbranche und das sich ständig erweiternde Angebot an 3D-Druck-Technologien und medizinischen Materialien machen das Unternehmen zum idealen Partner für die Hospifactory-Initiative. Damit erfüllen wir die Produktionskapazität und Flexibilität für die Anforderungen unserer Kunden.”

Bereits im Vorjahr kooperierte Bone 3D mit Stratasys, als 60 FDM-3D-Drucker von Stratasys durch Bone 3D in Europas größtem Krankenhaussystem, dem AP-HP* in Paris, erfolgreich eingesetzt wurden.

Eric Erickson, Director of Healthcare, EMEA, Stratasys, sagte:

„Teile vor Ort und auf Abruf in 3D zu drucken, ist für medizinische Einrichtungen entscheidend, damit sie jederzeit benötigte Teile zur Hand haben. Die Hospifactory-Initiative wird die Verfügbarkeit unserer 3D-Druck-Technologie für ein viel größeres geografisches Netz von Krankenhäusern erheblich verbessern.”

Video zur Hospifactory-Initiative

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 48. Kalenderwoche 2021

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
NEUArtillery Sidewinder-X2337,13 €kaufen
1 TOPSELLERQIDI TECH X-Max912,89 €kaufenTestbericht
2Artillery Sidewinder-X1314,56 €kaufenNeuvorstellung
3QIDI TECH i-mate S406,50 €kaufenTestbericht
4Creality CR-6 SE199,99 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
5FLSUN Q5178,36 €kaufen
6QIDI TECH X-Plus637,49 €kaufenTestbericht
7Tronxy X5SA-500 PRO792,79 €kaufen
8FLSUN QQ S Pro248,59 €kaufen
9Artillery Genius228,45 €kaufenTestbericht
10Creality Ender 3112,84 €kaufenTestbericht
11ANYCUBIC Photon Mono X
424,63 €kaufen
12Creality Ender 3 PRO204,23 €kaufen
13Ender 5 Plus
458,99 €kaufen
14Creality Ender 3 V2159,99 €kaufen
15ANYCUBIC Mega X310,64 €kaufenTestbericht
16Sovol SV01299,99 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop