Das italienische Ingenieurbüro 3DnA konnte bisher eigenen Angaben zufolge sehr erfolgreich FDM-3D-Drucker Branchen wie dem Transportwesen einsetzen. Jetzt hat 3DnA seine 3D-Drucker-Flotte um einen neuen Großformat-3D-Drucker von Stratasys erweitert, den Stratasys F900. Dieser zeichnet sich besonders durch seinen großen Bauraum und den Einsatz von Hochleistungsmaterialien aus.

Anzeige

Das italienische Ingenieurbüro 3DnA erwirbt einen F900 Großformat-3D-Drucker von Stratasys, um seine Produktionsmöglichkeiten zu erweitern. Das erklärt Stratasys in einer Pressemitteilung gegenüber dem 3D-grenzenlos Magazin.

Bisher arbeitete 3DnA mit dem Fortus 450mc 3D-Drucker und setzt diesen für Prototyping- und Endanwendungsteile ein. Der neue 3D-Drucker soll die Produktionskapazitäten von 3DnA im Transportwesen erhöhen, sowohl bei Großwerkzeugen als auch bei Endteilen. Auch Siemens Mobility verwendet den Fortus 450mc für die Instandhaltung von Eisenbahnen.

3D-Druck bei 3DnA

Mithilfe des F900 3D-Druckers hat 3DnA in den letzten Jahren vieles aus Polymeren und Metallen hergestellt. Dem Unternehmen brachte das der Mitteilung zufolge ein Wachstum von 50% in Branchen wie Luft– und Raumfahrt, Verteidigung, Automobil, Medizin, Konsumgüter und Sicherheit ein. Alessandro Manzo, Generaldirektor von 3DnA, erklärt, dass das Unternehmen bisher sehr von dem Einsatz von Stratasys FDM-3D-Druckern profitiert hat.

„Unser Fortus 450mc hat sich als unverzichtbar erwiesen und ermöglicht es uns, die Anwendungsanforderungen unserer Kunden sowohl im Design als auch in der Produktion zu erfüllen. Damit haben wir Zugang zu einer Reihe fortschrittlicher Thermoplaste in Produktionsqualität wie ULTEMTM 9085, die es uns ermöglicht haben, die strengen Anforderungen mehrerer Hochleistungsindustrien zu erfüllen. Wir haben 3D-gedruckte Teile für Flugzeugkabinen und Luxusauto-Innenräume bis hin zu biokompatiblen chirurgischen Führungen für experimentelle Wirbelsäulenprothesen hergestellt.“

Um die Marktchancen zu erhöhen, beschloss das Unternehmen daher, in den 3D-Drucker F900 zu investieren.

„Wir sehen große Anwendungsmöglichkeiten, bei denen die Anforderungen an die Produktion und Anpassung in kleinen Stückzahlen die additive Fertigung überzeugend machen. Wir haben bereits funktionierende Prototypen für Züge und Drohnen hergestellt, aber bisher konnten wir Kundenanfragen nach großflächigen Werkzeugen und Produktionsteilen leider nicht bearbeiten.“, erklärt Manzo.

Details zum Großformat-3D-Drucker F900 von Stratasys

Der Großformat-3D-Drucker F900 hat eine Baugröße von 914,4 x 609,6 x 914,4 mm und eine extrem hohe Druckgenauigkeit und Wiederholbarkeit. Das System kann mit 14 Thermoplasten genutzt werden, darunter befinden sich eine Reihe von ABS- und Polycarbonat-Materialien sowie kohlenstoffgefüllte Nylon 12CF-, AnteroTM 800NA- und ULTEMTM 9085- und 1010-Harze.

Mit dem F900 können kundenspezifische Teile kostengünstig mit einer Länge von bis zu einem Meter hergestellt und gleichzeitig auf eine größere Auswahl an Hochleistungsmaterialien zurückgegriffen werden. Neben einem Neukunden aus der Bahnbranche ist 3DnA außerdem in einem Gespräch mit Drohnenherstellern.

Alle 3D-Druck-News per E-Mail abonnieren

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 15. Kalenderwoche 2021

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X1327,09 €kaufenNeuvorstellung
2QIDI TECH X-Max892,49 €kaufenTestbericht
3FLSUN Q5181,63 €kaufen
4QIDI TECH X-Plus668,77 €kaufenTestbericht
5Creality Ender 3 PRO204,23 €kaufen
6Artillery GENIUS225,97 €kaufenTestbericht
7Creality CR-6 SE271,15 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
8Alfawise U30 Pro228,25 €kaufen
9Creality CR-10 V3432,65 €kaufen
10TRONXY X5SA262,13 €kaufenTestbericht
11Anycubic Chiron489,99 €kaufen
12FLSUN QQ S Pro248,59 €kaufen
13Flying Bear Ghost 4S325,60 €kaufen
14ANYCUBIC Mega X429,99 €kaufenTestbericht
15ANYCUBIC Mega-S242,32 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop

Angebot
Befristetes Angebot: Der ANYCUBIC MEGA-S 3D-Drucker jetzt 18% reduziert
  • Qucik Montage: 3 Schritte zum Einrichten des Druckers mit 8 Schrauben innerhalb von Minuten, nicht nur für einen erfahrenen Benutzer, sondern auch für Anfänger
  • Ultrabasis Plattform: Die Plattform ist mit einer Schicht aus patentiertem Mikropor bedeckt, um eine hervorragende Haftung zu gewährleisten. Und einfach, das Modell nach dem Abkühlen von der Plattform zu nehmen.