Die Stars des FC Arsenal London erhalten Selfies aus dem 3D-Drucker. Täuschend echt wirken die Figuren der Spieler, die zuvor mit einem 3D-Scanner eingescannt wurden. Das Projekt wurde von einer deutschen Firma ausgeführt. Aber nicht nur Spieler des FC Arsenal sind bereits als 3D-Selfie erhältlich.

Anzeige

Das Berliner Startup-Unternehmen Staramba GmbH hat sich auf den Druck von dreidimensionalen Figuren im Maßstab 1:10 und 1:20 spezialisiert, sogenannte 3D-Selfies. Vor Kurzem brachten es nun auch eine Kollektion auf den Markt, die Figuren sämtlicher Stars des FC Arsenal London enthält.

Das Verfahren: Um diese Figuren fertigen zu können, kommen mobile Scan-Units zum Einsatz. In diesem Raum sind insgesamt 167 Fotokameras installiert, die die Person von allen Seiten ablichten. Am Computer setzt eine entsprechende Software die einzelnen Bilder zu einem Modell zusammen und übermittelt die Daten an den Drucker. Die Figuren selbst werden im schichtweisen 3D-Druck erstellt und von Hand nachbearbeitet. Als Material dient vollfarbiger Sandstein. Dieser muss nach dem Drucken nur noch etwas gereinigt werden. Sämtliche Farben – beispielsweise des Trikots inklusive Schriftzug, der Schuhe, aber auch der Haare oder des Tattoos – werden originalgetreu übertragen.

Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Spieler und Fans als Figurengruppe

Neben den Spielern selbst können sich aber auch deren Fans für den 3D-Druck zur Verfügung stellen, deren Figuren dann mit der des Lieblingsprofis kombiniert werden. So erhält jeder Interessent seine ganz individuelle Figur für die heimische Vitrine. Vielleicht wäre dies eine interessante Geschenkidee für das bald anstehende Weihnachtsfest?

Je nach Größe des Modells differieren die Kosten pro Figur. Auf der Webseite des FC Arsenal London werden die Spielerfiguren im Maßstab 1:20 für 25 £, die im Maßstab 1:10 gefertigten Figuren für 79 £ zum Kauf angeboten. Im Online-Shop von Staramba werden auch Figuren von deutschen Fußballspielern – unter anderem des FC Bayern München – sowie zahlreicher Künstler zum Kauf angeboten. Die Preise liegen hier bei Modellen im Maßstab von 1:20 bei 29 Euro, Figuren im Maßstab 1:10 kosten ab 55 Euro.

3D-Seflie für Arsenal London-Spieler
Glücklich und zufrieden: Spieler vom FC Arsenal London halten wenige Wochen nach dem 3D-Scanning ihr 3D-Selfie in der Hand (Screenshot © YouTube; Arsenal)

Nicht unerwähnt bleiben soll, dass sich die Figuren keineswegs zum Spielen eignen, da sie sehr zerbrechlich sind. Sie sollten ihren Platz wirklich in der heimischen Vitrine oder zumindest im Regal finden. Damit dürften sich aber die Fans der Clubs engagieren.

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 32. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
TOPSELLER #1Artillery Sidewinder-X2302,00 € Neuer RekordtiefpreiskaufenTestbericht
TOPSELLER #2QIDI TECH X-Max894,00 €kaufenTestbericht
TOPSELLER #3ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
4ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
5Artillery Genius Pro277,55 €kaufen
6QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
7Creality Ender 3 S1303,00 €kaufen
8QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
9Creality CR-6 SE199,99 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
10FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
11QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht
12ANYCUBIC Photon Mono X 6K597,80 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop