L’Oreal stellt derzeit auf der CES 2023 den L’Oreal Brow Magic Augenbrauen-Drucker vor. Mit dem L’Oreal Brow Magic sollen sich die perfekten Augenbrauen einfach am Auge entlang drucken lassen. Der L’Oreal Brow Magic soll noch in diesem Jahr auf den Markt kommen. Wir stellen ihn vor.

Anzeige

L'Oréal LogoAuf der CES 2023 gibt es derzeit den L’Oreal Brow Magic von L’Oreal zu sehen. Bei diesem handelt es sich laut einem Artikel des Herstellers um ein Gerät zum Drucken von Augenbrauen. Mithilfe von Augmented Reality stellt der L’Oreal Brow Magic sicher, dass die gedruckten Augenbrauen exakt zum Gesicht passen. L’Oreal beschreibt den Brow Magic als „elektronischen Hand-Make-up-Applikator für Brauen“. Er wurde entwickelt, um Augenbrauen schnell, einfach und präzise zu formen, ohne eine Bürste oder einen Mascara-Stab zu verwenden.

Die neuesten Technologien sind kein Neuland für L’Oréal. Gemeinsam mit Poietis hat das Unternehmen bereits am 3D-Druck von Haarfollikeln gegen die Folgen von Haarausfall geforscht. Zusammen mit Solvay und Ultimaker kündigte L’Oréal in 2021 bereits den dritten Additive Manufacturing (AM) Cup für 3D-Druck-Talente an.

Details zum L’Oreal Brow Magic

Frau scannt Gesicht
Augmented Reality und eine KI sorgen für die perfekten Augenbrauen (im Bild: Frau scannt Gesicht mit App)(Bild © L’Oréal).

Zusammen mit Prinker hat L’Oreal den Brow Magic entwickelt. 2020 präsentierte Twinker bereits den Tattoo-Drucker Prinker S, ein tragbares Gerät, das ein temporäres Tattoo auf die Haut druckt. Für das Augenbrauen-Make-up benötigt der L’Oreal Brow Magic 2.400 winzige Düsen, die mit 1.200 Tropfen pro Zoll verdruckt werden. Der Anwender wählt Form, Dicke und Augenbraueneffekte über die Brow Magic-App. Die Kamera des Telefons unterstützt L’Oreal zusammen mit der KI-gestützten virtuelle Make-up-Technologie von ModiFace  dabei, personalisierte Empfehlungen zu Effekten wie Micro-Blading und Micro-Shading zu geben.

Nachdem der Anwender die Grundierung selbstständig aufgetragen hat, muss nur noch der neue Augenbrauen-Look mit einer schwungvollen Bewegung aufgetragen werden. Ein Decklack stellt sicher, dass die Tinte an Ort und Stelle bleibt. Der L’Oreal Brow Magic-Drucker ist optisch attraktiver gemacht als der Prinker S und ist ergonomischer. Während des Druckens muss er fest auf dem Gesicht gehalten werden, weshalb der Komfort und die Benutzerfreundlichkeit eine wichtige Rolle spielt.

Der L’Oreal Brow Magic soll noch in diesem Jahr auf den Markt kommen. Wann genau das sein wird, wurde nicht bekannt gegeben.

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Die Topseller der 05. Kalenderwoche 2023

PlatzierungNameGerätetypBester PreisShopMehr Infos
1Creality Ender-3 S1 Pro
Topseller
3D-Drucker339,76 €kaufenTest
2Artillery Sidewinder-X2
Topseller
3D-Drucker249,00 €
Rekordtiefpreis
kaufenTest
3SCULPFUN S30 Pro Max 20W
TOP-Aufsteiger
Lasergravierer799,00 €kaufenTest
4Creality Ender-3 S13D-Drucker303,00 €kaufen
5Creality Ender-5 S13D-Drucker482,88 €kaufenTest
6SCULPFUN S30 Pro 10WLasergravierer479,69 €kaufenTest
7LaserPecker 2 ProLasergravierer929,73 €kaufenTest
8ATOMSTACK A20 Pro 20WLasergravierer781,27 €kaufen
9QIDI TECH X-Max3D-Drucker829,00 €kaufenTest
10SCULPFUN S10Lasergravierer358,77 €kaufenTest
11ORTUR Laser Master 3Lasergravierer549,89 €kaufenTest
12QIDI TECH X-CF Pro3D-Drucker1.459,00 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop