Das französische Luxus- und Modeunternehmen Dior bringt innovative und moderne Schuhmodelle aus dem 3D-Drucker auf die Pariser Fashion Week 2023. Dabei handelt es sich um eine moderne Version des beliebten Männerschuhmodells „Carlo“. Die Schuhe wurden mit dem PBF-3D-Druckverfahren hergestellt.

Anzeige

Das französische Modeunternehmen Dior bringt auf der laufenden Paris Fashion Week in seiner eigenen Dior Winter 23 by Kim Jones-Show laut einem Twitter-Beitrag gleich mehrere Schuhmodelle aus dem 3D-Drucker auf den Laufsteg. Die Modelle stellen einen neuen Ansatz zum traditionellen Schuhdesign „Carlo“ von Dior. Sie wurden mit einem Polymer-Pulverbett-Fusionsverfahren hergestellt, welches mit dem Multi Jet Fusion-Verfahren verglichen werden kann.

Details zu Diors 3D-Druck-Schuhen

Dior hat bereits einige Male in der Vergangenheit mit der additiven Fertigung experimentiert. Sehr ausgefallen war die Realisierung der Dior Galerie in Paris, als dort die Geschichte des Modeunternehmens mit Hunderten Modeaccessoires aus dem 3D-Drucker umgesetzt wurde. Die nun vorgestellten Schuhmodelle kommen einem kommerziellen Artikel, der mit 3D-Druck entstanden ist, noch am nächsten.

Dior Homme Creative Director Kim Jones ermöglichte den Entwurf der Schuhe mit seinen klaren Anweisungen, die zu einer futuristischen Version der Carlo-Modelle geführt haben. Die Schuhe wirken solide, sind aber dank der besonderen 3D-gedruckten Geometrie sehr leicht und so auch sehr angenehm zu tragen. Für die Herstellung wurden die originalen Carlo Schuhe in 3D gescannt und eine Textur für ein „Punk“-Look und -Feeling ausgewählt. Anschließend wurden die Modelle mit dem Pulverbett-3D-Druck angefertigt und nachbearbeitet. Es folgten elegante letzte Schliffe, die vom eleganten Muster unter der Laufsohle bis hin zum Namen Dior reichen. Der Schuh soll laut den Designern aus dem Material bestehen, das zu 80 % wieder verwendbar ist. Es wurde nicht genauer darauf eingegangen, wie das Ganze erreicht werden soll.

3D-gedruckte Schuhe
Die 3D-gedruckten Schuhe (im Bild) waren auf der Pariser Fashion Week 2023 zu sehen (Bild © Dior).

Bleiben Sie mit einem Abonnement unseres Newsletters über den 3D-Druck in der Modewelt und anderen Themenbereichen auf dem Laufenden. Sie können ihn hier abonnieren: Zum Newsletter anmelden – 3D-grenzenlos Magazin.

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Die Topseller der 05. Kalenderwoche 2023

PlatzierungNameGerätetypBester PreisShopMehr Infos
1Creality Ender-3 S1 Pro
Topseller
3D-Drucker339,76 €kaufenTest
2Artillery Sidewinder-X2
Topseller
3D-Drucker249,00 €
Rekordtiefpreis
kaufenTest
3SCULPFUN S30 Pro Max 20W
TOP-Aufsteiger
Lasergravierer799,00 €kaufenTest
4Creality Ender-3 S13D-Drucker303,00 €kaufen
5Creality Ender-5 S13D-Drucker482,88 €kaufenTest
6SCULPFUN S30 Pro 10WLasergravierer479,69 €kaufenTest
7LaserPecker 2 ProLasergravierer929,73 €kaufenTest
8ATOMSTACK A20 Pro 20WLasergravierer781,27 €kaufen
9QIDI TECH X-Max3D-Drucker829,00 €kaufenTest
10SCULPFUN S10Lasergravierer358,77 €kaufenTest
11ORTUR Laser Master 3Lasergravierer549,89 €kaufenTest
12QIDI TECH X-CF Pro3D-Drucker1.459,00 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop