Das österreichische Unternehmen Revo Foods hat 3D-gedruckte Fischprodukte auf Pflanzenbasis entwickelt. Das Unternehmen erhielt jetzt neue Finanzmittel in Höhe von 1,5 Millionen Euro. Damit möchte Revo Foods nun seine Fischprodukte „Smokey One“ und „Creamy One“ in den europäischen Markt einführen.

Anzeige

Wir haben vor zwei Monaten über das österreichische Start-up Revo Foods berichtet und ihre vegetarischen Lachsprodukte vorgestellt. Diese Produkte wurden bereits 2020 in Österreich eingeführt. Revo Foods hat es sich zum Ziel gesetzt, damit der Überfischung entgegenzuwirken. Nachdem das Unternehmen laut einem Artikel im Magazin „der brutkasten“ in einer Finanzierungsrunde 1,5 Millionen Euro von Investoren wie Hazelpond Capital, friends2grow und MKO Holdings sowie nationale Fonds der FFG Austrian Research Promotion Agency und die Vienna Business Agency erhalten hat, möchte es die Fischprodukte „Smokey One“ und „Creamy One“ auf den europäischen Markt bringen.

3D-gedruckte Fischprodukte auf Pflanzenbasis

Bei den pflanzlichen Alternativen zu Meeresfrüchten und Fischen legt Revo Foods großen Wert darauf, den Geschmack und das Ernährungsprofil von Fischen wie Lachs und Thunfisch vollständig aus 100% pflanzlichen Zutaten wiederherzustellen. Mit dem Lebensmittel-3D-Druck ist es Revo Foods gelungen, die Textur und das Erscheinungsbild von Meeresfrüchten nachzubilden. Der Inhalt besteht aus natürlichen und gesunden Produkten wie Erbsenproteinen, Algenextrakten und Ballaststoffen.

Für Revo Foods ist es wichtig, Produkte mit einem sehr guten Nährwert und Geschmack zu erhalten. Neben dem realistischen Aussehen achtet das Unternehmen auch darauf, keine Lebensmittel im Produktionsprozess zu verschwenden und gesündere Vitamine und Omega-3-Öle zu erhalten.

3D-Druck-Lachs auf Brötchen
Revo Foods stellt eine gesündere und nachhaltigere Variante von Fischprodukten her (im Bild: Revo Foods Lachs auf Brot)(Bild © Revo Foods).

Gesund und nachhaltig

Die Produkte von Revo Foods bieten eine gesunde und nachhaltige Alternative zu Produkten der industriellen Fischerei und Aquakultur. Die Räucherlachsstreifen (The Smokey One) und Lachsaufstriche (The Creamy One) sind die ersten Produkte, die auf den Markt kommen. Das Unternehmen arbeitet außerdem an Lachs- und Thunfisch-Sashimi.

Ab Juni 2021 sollen die Produkte in der Gastronomie in Österreich eingeführt werden. Für den Herbst 2021 plant das Unternehmen, auch im Einzelhandel gelistet zu werden.

Revo Foods über seine Produkte:

„Die Leute fragen uns oft: ‚Ist Ihr pflanzlicher Lachs so gesund wie herkömmlicher Lachs von Tieren?‘. Unsere Antwort ist Nein, unser pflanzlicher Lachs ist nicht so gesund. Es ist noch gesünder! Unser Lachs ist reich an Eiweiß, Omega 3, Ballaststoffen und Vitamin B12. Jetzt müssen Sie nicht mehr alle giftigen Lachsabfälle essen, um Ihre Nährstoffe zu erhalten und gleichzeitig etwas Gutes für den Planeten zu tun.“

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Die Topseller der 48. Kalenderwoche 2022

PlatzierungNameGerätetypBester PreisShopMehr Infos
1Creality Ender-3 S1 Pro
TOP-Aufsteiger
3D-Drucker339,76 €kaufenTest
2Artillery Sidewinder-X23D-Drucker260,00 €kaufenTest
3SCULPFUN S30 Pro Max 20W
TOP-Aufsteiger
Lasergravierer781,27 €kaufen
4Creality Ender-3 S13D-Drucker303,00 €kaufen
5QIDI TECH X-Max3D-Drucker870,00 €kaufenTest
6SCULPFUN S10Lasergravierer358,77 €kaufenTest
7SCULPFUN S30 Pro 10WLasergravierer479,69 €kaufenTest
8ORTUR Laser Master 3Lasergravierer549,89 €kaufenTest
9QIDI TECH X-CF Pro3D-Drucker1.459,00 €kaufen
10LaserPecker 2 ProLasergravierer929,73 €kaufenTest
11ATOMSTACK A20 Pro 20WLasergravierer781,27 €kaufen
12ATOMSTACK X7 Pro 50W
Neueinsteiger
Lasergravierer499,00 €kaufenTest

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop