News zum Thema

Anzeige
Umweltfreundlicher 3D-Druck:

Materialise stellt mit „Bluesint PA12“ 100% recycelbares Kunststoffpulver für den 3D-Druck vor

19. November 2020
3D-gedrucktes Objekt

Das Lasersintern zählt in der additiven Fertigung zu den beliebtesten 3D-Druckverfahren. Das belgische 3D-Druckunternehmen Materialise stellt mit dem Kunststoffpulver Bluesint PA12 ein neues 3D-Druck-Material vor, das die 100%ige Wiederverwendung von Pulverabfällen, die beim Lasersintern entstehen, möglich machen soll. Damit wird auch der s.g. „Orangenhaut-Effekt“ beim 3D-Druck vermieden.

Gesunde Ernährung aus dem 3D-Drucker:

Forscher entwickeln 3D-Druckverfahren für gesunde Snacks aus Mikroalgen

6. November 2020
3D-gedruckter Snack mit Mikroalgen

Spanische Forscher der Universitat de Valencia und der Wageningen University and Research in der Niederlande haben die Herstellung 3D-gedruckter Snacks mit Mikroalgen untersucht. Die als Basis eingesetzte Mikroalgenbiomasse lieferte stark grüne, wenig ästhetische aber dafür sehr gesunde, Ergebnisse, die sich mit Hilfe von Lebensmittel-3D-Druckern in schöne Formen bringen lassen sollen.

Forschung in der Medizin:

Nudelhersteller Barilla unterstützt Forschung von individuellen Medikamenten aus dem 3D-Drucker

3. November 2020
3D-Druck von Medikamenten

The Netherlands Organization for Applied Scientific Research (TNO) und das Erasmus Medical Center (EMC) forschen schon seit Längerem an dem 3D-Druck von Medikamenten. Individuell an die Patienten angepasste Medikamente würde viele Vorteile bieten. Jetzt unterstützt auch der italienische Nudelhersteller Barilla das Forschungsprojekte zur Herstellung von individuellen Tabletten aus dem 3D-Drucker.

Harze für MSL/LCD-3D-Druck:

Liqcreate bringt mit Premium Flex und Premium Though zwei neue High-End-3D-Druckmaterialien auf den Markt

3. September 2020
Flache und 3D-gedrucktes Objekt

Der niederländische Hersteller von 3D-Drucker-Materialien Liqcreate hat mit „Premium Flex“ und „Premium Tough“ zwei neue Materialien für den MSLA-/LCD-3D-Druck vorgestellt. Das Material aus der High-End-Produktreihe Premium kann mit Low-Cost-Desktop-3D-Druckern wie dem Anycubic Photon, dem Elegoo Mars und anderen DLP-3D-Druckern im Bereich unter 500 Euro eingesetzt werden. Wir stellen die zwei neuen Resine vor.

Proximity Dress 2.0:

Anouk Wipprecht stellt 3D-gedrucktes Kleid mit Warnsensoren für besseres Social Distancing während Corona-Pandemie vor

8. Juni 2020
Proximity Dress 2.0

Die niederländische Designerin Anouk Wipprecht hat mit ihrem Proximity Dress 2.0 ein um Sensoren erweitertes Kleid aus dem 3D-Drucker vorgestellt, mit dem sie die Proxemics-Theorie von Edward T. Hall umsetzt. Ihre neueste Kreation aus dem Bereich Fashiontech definiert bestimmte persönliche Bereiche, in die Fremde nicht eindringen sollten. Das Kleid registriert zum die Entfernung anderer Personen. Während der Corona-Pandemie ein interessantes Konzept.

Mehr Komfort in anspruchsvollen Zeiten:

Quant-U spendet 100 Paar Schuhe mit 3D-gedruckten Zwischensohlen an Krankenhauspersonal in COVID-19-Pandemie

19. Mai 2020
Krankenhausmitarbeiter mit ihren Schuhen von Quant-U

Das ECCO Innovation Lab hat mit „Quant-U“ ein Schuhanpassungsprojekt mit passgenauen, 3D-gedruckten Zwischensohlen aus Flüssigsilikonkautschuk ins Leben gerufen. Jetzt spendet Quant-U 100 Paar Schuhe an Krankenhauspersonal, welches in einigen Regionen der Welt in Zeiten der Coronavirus-Pandemie nicht selten viele Stunden pro Tag zusätzlich auf den Beinen ist.

In wenigen Wochen marktreif:

FELIXprinters kündigt neue Hochtemperatur-3D-Drucker-Reihe an

3D-Drucker von FELIXprinters

FELIXprinters arbeitet an einer Serie neuer Hochtemperatur-3D-Drucker, von dem das erste Geräte laut dem niederländischen Hersteller in wenigen Wochen auf dem Markt verfügbar sein soll. Der 3D-Drucker soll für verschiedene Anwendungen in Branchen wie Architektur, Luft- und Raumfahrt, Ingenieurwesen und Design geeignet sein. Erste Details sind bereits bekannt.

Überwachung von Teilen in kritischen Bereichen:

Brightlands Materials Center entwickelt Methode zur Verwendung 3D-gedruckter Verbundteile mit Selbsterkennungsfunktion

19. April 2020
Brightlands Materials Center Brücke

Forscher des niederländischen Brightlands Materials Centers haben 3D-gedruckte Verbundteile mit „Selbsterkennungsfunktion“ entwickelt. Diese überwachen ihren eigenen Zustand, wodurch kritische Bereiche besser kontrolliert werden können. Ein Beispiel wären Brücken, deren Bauteile sich über Sensoren selbst überwachen. Mit dem maßstabsgetreuen Modell einer Brücke konnten die Wissenschaftler ihr Konzept beweisen.

Fused Granulate Fabrication:

JuggerBot 3D und Royal DSM wollen einen 3D-Drucker mit FGF-Verfahren entwickeln

23. März 2020
JuggerBot 3D

Die beiden Unternehmen Royal DSM und JuggerBot 3D untersuchen die Möglichkeiten von 3D-Druck mit dem Fused Granulate Fabrication-Verfahren (FGF), für den Einsatz von FGF-3D-Druckern für großformatige Objekte. Gemeinsam wollen die Unternehmen einen 3D-Drucker und die benötigten Materialien dafür herstellen.

Unternehmenskooperation:

Niederländisches Unternehmen ERIKS und 3D-Drucker-Hersteller Ultimaker kooperieren

14. März 2020
3D-Drucker von Ultimaker und Mitarbeiter

Der 3D-Drucker-Hersteller Ultimaker gab bekannt, dass er mit dem niederländischen Unternehmen ERIKS, einem Anbieter von Maschinenbauelementen und technischen Dienstleistungen für Industriesegmente, die Möglichkeiten für die Fertigung mit 3D-Druck für seine OEM- und MRO-Kunden ausbauen möchte. Alle Infos und Details zur Kooperation.