Das 3D-Druck-Unternehmen Carbon hat mit EPX 86FR ein neues flammhemmendes Photopolymerharz vorgestellt. Das 3D-Drucker-Material kombiniert Flammschutz, funktionelle Zähigkeit, hohe Festigkeit und Langzeitstabilität, verspricht der Hersteller und eignet sich für die 3D-Drucker der M- und L1-Serie von Carbon.

Anzeige

Das 3D-Druck-Unternehmen Carbon stellt in einer Pressemitteilung sein EPX 86FR flammhemmendes Photopolymerharz vor, das seinen patentierten Dual-Cure-Prozess verwendet und baut damit seine „Idea-to-Production“-Plattform weiter aus. Kürzlich kündigte das Unternehmen außerdem die 3D-Drucker der M3-Serie und die allgemeine Verfügbarkeit der Carbon Design Engine an.

Details zum Photopolymerharz EPX 86FR

3D-Druck-Objekt aus EPX 86FR plus Kabel
Das neue Photopolymerharz EPX 86FR ist ab sofort verfügbar (im Bild: 3D-Druck-Objekt mit Kabeln)(Bild © Carbon).

Hitzebeständige Polymere sind weit verbreitet, flammhemmende Materialien für Photopolymerisationstechnologien gibt es eher selten und sind häufiger bei der Polymer-PBF und -Extrusion zu finden. Das neue Photopolymerharz EPX 86FR bietet laut Carbon eine Kombination aus Flammschutz, funktioneller Zähigkeit, hoher Festigkeit und Langzeitstabilität.

Das Material kann dazu beitragen, die Entwicklungszeit und die Werkzeugkosten für Endverbraucherteile, Funktionsprototypen und Werkzeuge zu reduzieren, die flammhemmende und selbst verlöschende Eigenschaften erfordern, wie z. B. Gehäuse, Halterungen und Steckverbinder in der Automobil- und Industriebranche.

Merkmale und Anwendungsbereiche

Das Material weist ähnliche Eigenschaften, einschließlich funktionaler Zähigkeit und Temperaturstabilität, wie das hochfeste Konstruktionsmaterial auf Epoxidbasis von Carbon, EPX 82, mit besserer Genauigkeit durch reduzierten Verzug und höhere Grünfestigkeit.

3D-gedruckte Objekte aus EPX 86FR
Das neue 3D-Druck-Material EPX 86FR ist ein flammhemmendes Photopolymerharz (im Bild: Beispielobjekte aus EPX 86FR)(Bild © Carbon).

Es eignet sich zur Herstellung von Endverbrauchsteilen, Funktionsprototypen und Fertigungswerkzeugen für Verbraucher-, Automobil– und Industrieanwendungen, die UL 94 V-0- oder FAR 25.853(a)-Bewertungen mit flammhemmenden und selbst verlöschenden Eigenschaften erfordern.

EPX 86FR produziert wie andere Harze im Dual-Cure-Harzportfolio von Carbon Funktions- und Endverbraucherteile mit außergewöhnlicher Oberflächenqualität, Genauigkeit und Wiederholbarkeit.

Das EPX 86FR ist für Batteriegehäuse für Elektronikgeräte, Lüfter, Leiterplattenabdeckungen, Autobatteriegehäuse, Halterungen, Abdeckungen, Befestigungselemente, Kabelklemmen und Steckverbinder geeignet. Der Hersteller automatisierter Analyselösungen für Labors, Astoria Pacific, verwendet EPX 86FR unter anderem zur Entwicklung von Wärmebadgehäusen für stark regulierte elektronische Geräte.

Stimmen zum neuen EPX 86FR

Jason Rolland, Senior Vice President of Materials bei Carbon, sagte:

„Wir sind begeistert, dieses neue Material auf den Markt zu bringen und damit das bereits beeindruckende Materialangebot für unsere Kunden zu erweitern. EPX 86FR wurde für kritische Branchen und Märkte entwickelt, die eine Flammschutzklasse V-0, leistungsstarke mechanische Eigenschaften und eine glatte Oberflächenqualität in einer zuverlässigen, konsistenten Druckplattform mit hohem Durchsatz erfordern.“

Whitney Menzel, Senior Engineer bei Astoria Pacific, sagte:

„Wir hatten erhebliche Verzögerungen in der Lieferkette bei der Beschaffung von PVC und Blech. Wir haben uns an die Plattform und das umfangreiche Materialsortiment von Carbon, einschließlich EPX 86FR, gewandt, um diese Herausforderungen zu bewältigen. Wir haben nicht nur einen viel kürzeren Produktionszeitrahmen mit dem flammhemmenden Harz erlebt – von 18 Wochen durch herkömmliche Methoden auf 2 Wochen unter Verwendung der Carbon-Plattform –, sondern wir haben auch erhebliche Kosteneinsparungen, verbesserte Oberflächenbeschaffenheit, reduziertes Gewicht und sowohl thermische als auch mechanische Vorteile gesehen.“

Das Photopolymerharz EPX 86FR ist ab heute für den Versand in Europa, Großbritannien und Nordamerika verfügbar und hier erhältlich. Es ist mit den 3D-Druckern der M-Serie und den L1-Druckern kompatibel.

Videovorstellung Photopolymerharz EPX 86FR

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 21. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
TOPSELLER #1Artillery Sidewinder X2319,99 € Neuer RekordtiefpreiskaufenTestbericht
TOPSELLER #2QIDI TECH X-Max894,00 €kaufenTestbericht
TOPSELLER #3ANYCUBIC Vyper3301,61 €kaufen
4QIDI TECH X-Plus637,49 €kaufenTestbericht
5Creality Ender 3 S1330,00 €kaufen
6Creality CR-6 SE199,99 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
7FLSUN Super Racer SR375,90 €kaufenTestbericht
8QIDI TECH i-mate S419,99 €kaufenTestbericht
9Artillery Genius233,54 €kaufenTestbericht
10ANYCUBIC Photon Mono X369,99 €kaufen
11Ender 5 Plus446,61 €kaufen
12Sovol SV01269,99 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop