Das US-amerikanische 3D-Druck-Unternehmen EOS hat mit Al2139 AM eine neue Aluminiumlegierung für den industriellen 3D-Druck vorgestellt. EOS zufolge ist es die höchstfeste AM-Aluminiumlegierung des Unternehmens mit einer Streckgrenze und Zugfestigkeit von 500 MPa im wärmebehandelten Zustand- Kunden können unter anderem das Gewicht von 3D-gedruckten Teilen ohne Kompromisse bei der Festigkeit reduzieren.

Anzeige

Das 3D-Druck-Unternehmen EOS hat in einer Pressemitteilung die Aufnahme eines neuen Materials angekündigt. Bei EOS Aluminium Al2139 AM handelt es sich um eine speziell für den 3D-Druck entwickelte Legierung, die sehr gute Leistung bei erhöhten Temperaturen bis zu 200 °C bieten soll. Außerdem ist sie EOS zufolge die höchstfeste AM-Aluminiumlegierung des Unternehmens.

EOS erklärt, dass die Al2139 AM-Legierung eine Vielzahl der auf dem Markt erhältlichen Legierungen übertreffen soll. Erhöhte Festigkeitseigenschaften von EOS Aluminium Al2139 AM ermöglichen es, das Gewicht der gefertigten Teile zu reduzieren, ohne Kompromisse bei der Festigkeit einzugehen. Erst im September 2021 haben wir über die Ergebnisse der Zusammenarbeit von EOS mit der Auburn University bei der Untersuchung von 3D-Druck von Aluminiumlegierungen beim Pulverbettverfahren berichtet.

Details zur Aluminiumlegierung

Die Aluminiumlegierung Al2139 AM erreicht im wärmebehandelten Zustand eine Streckgrenze und Zugfestigkeit von 500 MPa (Megapascal). Das ist EOS zufolge die höchste Festigkeit für Aluminiumlegierungen für den 3D-Druck. Auch bei erhöhten Temperaturen bis 200 °C weist Al2139 AM eine hohe Festigkeit und eine gute Korrosionsbeständigkeit auf. Dank des schnellen und einfachen einstufigen Wärmebehandlungsverfahrens lässt sich bis zu 88 % der Wärmebehandlungszeit einsparen. Teile können schneller hergestellt werden. Bauteile aus EOS Aluminium Al2139 AM können sowohl eloxiert als auch elektropoliert werden.

Sascha Rudolph, Senior Vice President von EOS Metal Materials, erklärt:

„Wir bei EOS sind ständig bestrebt, die Leistung der von unseren Kunden gefertigten Teile zu verbessern, gleichzeitig den Materialeinsatz zu reduzieren und die Produktionsprozesse zu rationalisieren. EOS Aluminium Al2139 AM ist der Höhepunkt dieser Bemühungen, neue Materialinnovationen in die Hände der Hersteller zu legen.“

3D-Druck aus Al2139 AM
EOS hat die neue Aluminiumlegierung Al2139 AM vorgestellt (im Bild: Objekt aus der Legierung)(Bild © EOS).

Leichtbau- und Festigkeitseigenschaften wie in EOS Aluminium Al2139 AM zu kombinieren, macht das Material ideal für den 3D-Druck von anspruchsvollen Anwendungen in der Luftfahrt, dem Transport, der Raumfahrt oder der Rennfahrtindustrie. Es bietet verbessertes Material- und Produktionskostenmanagement für die Lohnfertigungsbranche und mehr Flexibilität. Die Aluminiumlegierung Al2139 AM-Material und -Verfahren für das 3D-Druck-System EOS M 290 wird ab dem ersten Quartal 2022 erhältlich sein. Weitere Systeme sollen folgen.

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 39. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X2293,00 €kaufenTestbericht
2Creality Ender-3 S1303,00 € TOP-Aufsteigerkaufen
8Creality Ender-3 S1 Pro398,00 €kaufenTesbericht
3QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
4QIDI TECH X-Max870,00 €kaufenTestbericht
5ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
6ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
7QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
9FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
10QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop