Das Bau-3D-Druck-Unternehmen ICON erhält 57,2 Mio. USD von der NASA für die Entwicklung von Baulösungen zur Schaffung von Wohnraum auf dem Mond. Im Rahmen des Projekts „Olympus“ konzentrieren sich die Verantwortlichen auf den Bau von weltraumgestützten Konstruktionen auch mit Hilfe des 3D-Drucks. Wir fassen das Wichtigste dazu zusammen.

Anzeige

Das Bau-3D-Druck-Unternehmen ICON erhielt laut einer Pressemitteilung einen Auftrag, der im Rahmen der Phase III des Small Business Innovation Research (SBIR)-Programms der NASA vergeben wurde. Der Vertrag über fast 57,2 Mio. USD (55,27 Mio. EUR) baut auf früheren Finanzierungen der NASA und des Verteidigungsministeriums für das ICON-Projekt „Olympus“ auf. Ziel ist es, weltraumgestützte Konstruktionssysteme zu erforschen und zu entwickeln, um die geplante Erforschung des Mondes und darüber hinaus zu unterstützen. Das „Olympus“-System von ICON soll ein Mehrzweck-Konstruktionssystem sein. Mit hauptsächlich lokalen Mond- und Marsressourcen sollen die Bemühungen der NASA und kommerzieller Organisationen gefördert werden, um eine nachhaltige Mondpräsenz aufzubauen.

Leben auf dem Mond

ICON plant, seine fortschrittliche Hardware und Software über einen Mondgravitationssimulationsflug ins All zu bringen. Außerdem wird es mit von Apollo-Missionen zurückgebrachten Mond-Regolith-Proben und verschiedenen Regolith-Simulanten ergründen, wie sich das mechanische Verhalten in simulierter Mondgravitation bestimmen lässt. Mit den Ergebnissen sollen zukünftige Mondbauansätze für die breitere Weltraumgemeinschaft ermöglicht werden, einschließlich kritischer Infrastrukturen wie Landeplätze, Explosionsschutzschilde und Straßen. Die Technologie soll dabei helfen, kritische Infrastruktur für eine nachhaltige Mondökonomie aufzubauen, die auch für eine längerfristige Besiedlung des Mondes geeignet ist.

Der Mond soll durch das Artemis-Programm der erste Ort außerhalb der Erde für eine nachhaltige Oberflächenerkundung sein. Für eine nachhaltige Mondpräsenz wird eine robuste Infrastruktur benötigt, die einen besseren Wärme-, Strahlungs- und Mikrometeoritenschutz bietet. ICON verfolgt bei seinen Entwicklungsplänen einen „Live off the Land“-Ansatz, bei dem in-situ/native Materialien, die auf dem Mond gefunden wurden, priorisiert werden.

Raumfahrer auf dem Mond
Die 3D-Druck-Technologie von ICON soll für den Bau im Weltraum eingesetzt werden (im Bild: Bild aus Projekt Olympus)(Bild © ICON).

Stimmen zum Projekt

Jason Ballard, Mitbegründer und CEO von ICON, sagte:

„Um das Paradigma der Weltraumforschung von ‚hin und zurück‘ zu ‚da zu bleiben‘ zu ändern, brauchen wir robuste, widerstandsfähige und breit gefächerte Systeme, die die lokalen Ressourcen des Mondes und anderer Planetenkörper nutzen können. Wir freuen uns, dass unsere bisherige Forschung und Entwicklung gezeigt hat, dass solche Systeme tatsächlich möglich sind, und wir freuen uns darauf, diese Möglichkeit jetzt Wirklichkeit werden zu lassen. Das letzte Ergebnis dieses Auftrags wird der erste Bau der Menschheit auf einer anderen Welt sein, und das wird eine ganz besondere Errungenschaft sein.“

Niki Werkheiser, Direktor für Technologiereifung beim Space Technology Mission Directorate der NASA, sagte:

„Um andere Welten zu erforschen, brauchen wir innovative neue Technologien, die an diese Umgebungen und unsere Erforschungsbedürfnisse angepasst sind. Indem wir diese Entwicklung mit unseren kommerziellen Partnern vorantreiben, werden wir die Fähigkeiten schaffen, die wir für zukünftige Missionen benötigen.“

Projekt Olympus – Konstruktion außerhalb der Welt

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Die Topseller der 05. Kalenderwoche 2023

PlatzierungNameGerätetypBester PreisShopMehr Infos
1Creality Ender-3 S1 Pro
Topseller
3D-Drucker339,76 €kaufenTest
2Artillery Sidewinder-X2
Topseller
3D-Drucker249,00 €
Rekordtiefpreis
kaufenTest
3SCULPFUN S30 Pro Max 20W
TOP-Aufsteiger
Lasergravierer799,00 €kaufenTest
4Creality Ender-3 S13D-Drucker303,00 €kaufen
5Creality Ender-5 S13D-Drucker482,88 €kaufenTest
6SCULPFUN S30 Pro 10WLasergravierer479,69 €kaufenTest
7LaserPecker 2 ProLasergravierer929,73 €kaufenTest
8ATOMSTACK A20 Pro 20WLasergravierer781,27 €kaufen
9QIDI TECH X-Max3D-Drucker829,00 €kaufenTest
10SCULPFUN S10Lasergravierer358,77 €kaufenTest
11ORTUR Laser Master 3Lasergravierer549,89 €kaufenTest
12QIDI TECH X-CF Pro3D-Drucker1.459,00 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop