News zum Thema

3D-Druck auf dem Mars:

Kanadische Forscher tüfteln an selbstreplizierendem 3D-Drucker für Einsatz auf Mond und Mars

9. Juni 2017 Susann Heinze-Wallmeyer
Mond- und Marsfahrzeug Rover.

Schon oft wurde darüber berichtet, dass der 3D-Druck in der Weltraumforschung eine große Rolle spielen wird. Einer der Vorteile dieser Technologie liegt sicher darin begründet, dass mit einem 3D-Drucker an Bord Werkzeuge und andere Gegenstände hergestellt werden können. Forscher der Carleton University in Ottawa (Kanada) arbeiten nun an einem replizierenden 3D-Drucker und planen weit über den gegenwärtigen Stand der Forschung hinaus.

3D-Druck mit Biokunstoff:

Kooperation von Braskem und Made in Space erweitert die Möglichkeiten für 3D-Druck auf der ISS

25. Oktober 2016 Andreas Krämer
ISS - Werkzeug aus dem 3D-Drucker

Astronauten auf der ISS können zukünftig für ihren 3D-Drucker auch Biokunststoff auf Basis von Zuckerrohr einsetzen. Möglich wurde dies aufgrund eine Unternehmenskooperation zwischen dem auf Biokunststoff spezialisiertem Unternehmen Braskem und dem Hersteller für Weltraum-3D-Drucker, Made … „Kooperation von Braskem und Made in Space erweitert die Möglichkeiten für 3D-Druck auf der ISS“ weiterlesen

Refabricator™:

Die NASA investiert in einen 2-in-1-Weltraum-3D-Drucker der auch Filament recyclen kann

28. Juni 2016 Andreas Krämer
Refabricator™

Die NASA hat ein Investment von 750.000 US-Dollar für einen 3D-Drucker namens „Refabricator“ bekanntgegeben, der in Schwerelosigkeit auch Filament recyclen können soll. Der 2-in-1-Weltraum-3D-Drucker verfügt über ein integriertes Recycling-System und stelle damit ein geschlossenes System … „Die NASA investiert in einen 2-in-1-Weltraum-3D-Drucker der auch Filament recyclen kann“ weiterlesen

Projekt "MELT":

Europäische Weltraumagentur ESA entwickelt einen 3D-Drucker für die ISS

18. Januar 2016 Andreas Krämer
Logo Europäische Weltraumagentur ESA

Unter dem Projektnamen „MELT“ plant die Europäische Weltraumagentur ESA einen 3D-Drucker für die Raumstation ISS zu entwickeln. Das Gerät soll die Astronauten bei der Fertigung von Halbleiterplatten unterstützen, für dessen Forschung die ESA 500.000 US-Dollar zur Verfügung … „Europäische Weltraumagentur ESA entwickelt einen 3D-Drucker für die ISS“ weiterlesen

3D-Drucker in der Raumfahrt:

China entwickelt seinen ersten 3D-Drucker für den Einsatz im Weltraum

10. Dezember 2014 Andreas Krämer
Logo China Aerospace Science and Technology Corporation (CASC)

Nachdem die NASA seinen ersten 3D-Drucker im Weltall erfolgreich in Betrieb genommen hat, berichtet nun auch der chinesische Hauptauftragnehmer für das chinesische Raumfahrtprogramm CASC von der erfolgreichen Entwicklung eines 3D-Druckers für den Einsatz in der Schwerelosigkeit. … „China entwickelt seinen ersten 3D-Drucker für den Einsatz im Weltraum“ weiterlesen

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Anzeige