3D-Drucker:

Arcadian 3D stellt „ARC-One“ vor

Das australische Startup Arcadian 3D hat auf Kickstarter eine Kampagne für den neuen ARC-One 3D-Drucker gestartet. Der Preis beläuft sich auf 1.399 US-Dollar und soll Herstellerangaben zufolge die doppelte Leistung zu vergleichbaren Modellen der Preisklasse bieten.

Das Startup-Unternehmen Arcadian 3D aus Australien wurde vom Erfinder Alex Bolderoff zusammen mit dem Elektroingenieur Joe Malone gegründet. Die Gründung erfolgte um bestehende Modelle weiter auszubauen und zu verbessern. Die zwei Australier achteten bei der Entwicklung des 3D-Druckers auf möglichst geringe Produktionskosten, um den Verkaufspreis möglichst niedrig zu halten.

Der Bauraum des ARC-One 3D-Druckers beläuft sich auf 40 x 40 x 40mm und verfügt über ein Betriebssystem, welches mit dem LCD-Display und Knopf gesteuert werden kann. Auf diese Weise können die 3D-Modelle direkt auf den Drucker geladen und hergestellt werden.

ARC-One 3D-Drucker
ARC-One: Der 3D-Drucker von Arcadian 3D soll mit Hilfe von Crowdfunding finaziert werden (Bild © Kickstarter; Arcadian 3D).

Der 3D-Drucker unterstützt ABS, PLA und Nylon, kann aber bei Bedarf mit einem Dual-Extruder für 70 US-Dollar ausgestattet werden und so mit vielen weiteren Filamenten verwendet werden. Das beheizbare Druckbett erlaubt den Druck von Objekten, die eine minimale Bauhöhe von bis 50 Mikrometern haben. Abgerundet wurden die Funktionen des Druckers mit Filament Sensoren, einer automatischen Druckbett-Kalibrierung sowie eine Verbindung per WLAN, Bluetooth, USB und SD Karte.

Auf Kickstarter wollen die Firmengründer insgesamt 300.000 US-Dollar einsammeln, um den ARC-One 3D-Drucker herstellen zu können. Bislang konnten über 25.000 US-Dollar eingesammelt werden, von insgesamt 21 Unterstützern. Die Kampagne endet am 6. Januar 2016 um 19:17 Uhr und Interessenten können den 3D-Drucker für 1399 US-Dollar erwerben.

Hilf uns Dinge zu verbessern. Bewerte den Artikel:

0 0

Anzeige

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.