In ihrer Abschlussarbeit konstruierten Studenten des Berufskollegs Erkelenz ihren eigenen 3D-Drucker. Hergestellt haben sie ihn natürlich auch und damit ihren Abschluss als staatlich geprüfter Techniker in der Tasche. Die Schule besitzt nun einen eigenen 3D-Drucker, um zum Beispiel denUnterricht anschaulicher gestalten zu können.

Anzeige

BKE LogoFür manche Makers ist es sehr wichtig, den 3D-Drucker selber zu bauen. Sicher auch, um die Technik dahinter noch genauer zu verstehen. So kann man außerdem seinen 3D-Drucker auf seine individuellen Bedürfnisse anpassen.

Für den Einstieg dienen Modelle wie der Roobee One (ein SLA-3D-Drucker-Bausatz), der viele wichtige Features mitbringt oder die sogenannten „Chinabomber“ ab 150 €, die ebenfalls noch zusammengebaut werden müssen und daher sehr preiswert sind. Für den einen oder anderen 3D-Druck-Fan ist das nächste Ziel dann den eigenen Bauplan zu entwerfen.

Das haben auch die Studenten des Berufskollegs in Erkelenz gemacht. In ihrer Abschlussarbeit konstruierten sie ihren eigenen 3D-Drucker. Hergestellt haben sie ihn natürlich auch und damit ihren Abschluss als staatlich geprüfter Techniker in der Tasche.

Wie die „Achener Zeitung“ berichtet, besitzt das Berufskolleg Erkelenz nun einen 3D-Drucker und kann zum Beispiel Volumenkörper als 3D-Modelle herstellen. Mitgewirkt und ihren Abschluss haben: Walter Gribkov, Benjamin Esser, Kevin Hoh­eisel.

3D-Drucker wird an der BKE präsentiert
Konstruktion und Fertigung eines 3D-Druckers (Bild © Passage von der Website www.aachener-zeitung.de).

Von der Schule ist ausdrücklich erwünscht, dass die Studenten Kontakt zu Firmen suchen, aber auch ein Lehrer unterstützt die Studenten bei dem Projekt. Weiterer Unterricht findet nicht statt, so dass sich alle auf die Projektarbeit konzentrieren können. Die Studenten beweisen damit, dass sie in der Lage sind ihr Wissen auf ein umfangreiches Projekt anzuwenden.

Alle 3D-Druck-News per E-Mail abonnieren

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 15. Kalenderwoche 2021

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X1327,09 €kaufenNeuvorstellung
2QIDI TECH X-Max892,49 €kaufenTestbericht
3FLSUN Q5181,63 €kaufen
4QIDI TECH X-Plus668,77 €kaufenTestbericht
5Creality Ender 3 PRO204,23 €kaufen
6Artillery GENIUS225,97 €kaufenTestbericht
7Creality CR-6 SE271,15 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
8Alfawise U30 Pro228,25 €kaufen
9Creality CR-10 V3432,65 €kaufen
10TRONXY X5SA262,13 €kaufenTestbericht
11Anycubic Chiron489,99 €kaufen
12FLSUN QQ S Pro248,59 €kaufen
13Flying Bear Ghost 4S325,60 €kaufen
14ANYCUBIC Mega X429,99 €kaufenTestbericht
15ANYCUBIC Mega-S242,32 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop

Angebot
Im Angebot: PLA-Filament Amazon Basics um 32% reduziert
  • 3D-Drucker-Filament mit einem Durchmesser von 1,75 mm (+/- 0,05 mm); geeignet für gängige 3D-Drucker (bitte Spulengröße auf Kompatibilität prüfen); ideal zum Drucken von Deko-Objekten, Bastelprojekten und mehr; Blau; Spule mit 1 kg
  • Hergestellt aus PLA-Kunststoff, einem häufig verwendeten thermoplastischen Material, das für seine seidig schimmernde Oberfläche, niedrigere Schmelztemperatur und Benutzerfreundlichkeit bekannt ist (kein Heizbett erforderlich); zudem ist es verzugsarm und geruchlos und hat eine glänzende Oberfläche