Studenten am Umwelt-Campus Birkenfeld haben gemeinsam mit ihrem Professor einen Großformat-3D-Drucker gebaut. Dieser erweitert die dortige Ausstattung in der additiven Fertigung. Wir werfen einen Blick auf das fertige Gerät.

Anzeige

Die Studenten Carsten Sartorius, Jan Sprenger und Adrian Huwer vom Umwelt-Campus Birkenfeld haben zusammen mit Prof. Wahl einen eigenen 3D-Drucker entwickelt und gebaut. Der selbst gebaute 3D-Drucker verwendet die FDM-Methode als 3D-Druckverfahren. Konzeptioniert wurde der 3D-Drucker mit einem Bauvolumen, welche Objekte mit bis zu 500 mm Größe ermöglicht. Laut einem Artikel der regionalen Zeitung „Merkurist“ wurden die einzelnen Komponenten des 3D-Druckers am Umwelt-Campus Birkenfeld vollständig entwickelt und zusammengebaut. Auch wurden viele der Einzelteile bereits additiv gefertigt.

3D-Drucker im Detail

Der 3D-Drucker kann zwei Filamente gleichzeitig verarbeiten und ist so auch für den Multi-Color-3D-Druck geeignet. Das beheizbare Druckbett kann eine Temperatur von bis zu 150 Grad Celsius erreichen und maximal 300 Grad Celsius beim Druckkopf. Verarbeitet werden können hochwertige Kunststoffe. Der Bauraum kann geschlossen werden, um ihn aufheizen zu können. Auf der Frontseite befindet sich das Bedienfeld für den 3D-Drucker.

Mit dem Drucker wurde die existierende Ausstattung in den Bereichen 3D-Scan und 3D-Druck am Umwelt-Campus erweitert. Der Campus bietet Studenten die Möglichkeit, die additive Fertigung in der Praxis kennenzulernen. Am RWTH Aachen Campus installierte Stratasys im Frühjahr einen 3D-Drucker, womit die Ausbildung von Studenten zur additiven Fertigung gefördert wird.

» 3D-Drucker selber bauen: Projekte und Infos zu selbst entwickelten 3D-Druckern

Projektteam und 3D-Drucker
Der Professor und seine Studenten bauten gemeinsam einen 3D-Drucker (Bild © Jannik Scheer auf merkurist.de).

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 39. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X2293,00 €kaufenTestbericht
2Creality Ender-3 S1303,00 € TOP-Aufsteigerkaufen
8Creality Ender-3 S1 Pro398,00 €kaufenTesbericht
3QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
4QIDI TECH X-Max870,00 €kaufenTestbericht
5ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
6ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
7QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
9FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
10QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop