Der 3D-Drucker-Hersteller LulzBot bringt mit dem TAZ Pro S seinen neuesten Desktop-3D-Drucker auf den Markt. Der TAZ Pro S eignet sich für Ingenieure, Designer sowie kleine und mittlere Unternehmen die große, funktionale Prototypen oder Fertigungshilfen, wie zum Beispiel Schablonen und Formen, herstellen wollen. Es ist das dritte 3D-Drucksystem aus der 3D-Drucker-Hochleistungsserie „TAZ“ von LulzBot.

Anzeige

Logo LulzBotLulzBot stellt mit dem TAZ Pro S sein neues Einzelextrusions-FDM-3D-Drucksystem vor. Der Desktop-3D-Drucker wurde für Unternehmen entwickelt, die große funktionale Prototypen oder Fertigungshilfen herstellen. Anders als seine Vorgänger hat der TAZ Pro S einen branchenüblichen 1,75 mm Werkzeugkopf und kann so mit verschiedenen 1,75 mm thermoplastischen Filamenten verwendet werden. Dazu gehören TPU, PA, ABS und starren kohlenstoffgefüllte Verbundwerkstoffe. Im Vorjahr hat LulzBot seine TAZ Workhorse Edition präsentiert. Einige Monate später folgte der erste Biodrucker des Unternehmens.

Details zum TAZ Pro S

LulzBot TAZ Pro S 3D-Drucker
Der TAZ Pro S 3D-Drucker ist das dritte Modell der Hochleistungs-3D-Druckerserie TAZ (Bild © LulzBot).

Das TAZ Pro S 3D-Drucksystem hat ein großes Bauvolumen von 280 x 280 x 285 mm. Die beheizte Borosilikatglas/PEI-Bauplatte erreicht eine Temperatur von 120°C. So bietet der 3D-Drucker ausreichend Haftung für das 3D-Druckobjekt. Außerdem bieten sich so glatte Oberflächen an den Unterseiten der Objekte.

Der TAZ Pro S hat eine maximale Düsentemperatur von 290°C und verfügt über zwei vernickelte Antriebsräder aus gehärtetem Stahl, für eine besonders stabile Bauweise. Der 3D-Drucker kann mit einer großen Auswahl an Filamenttypen arbeiten. Das reicht von flexible über starre, zusammengesetzte, leitfähige, hochfeste aber auch chemisch beständigen 3D-Druck-Materialien.

Bessere Teilequalität

Der TAZ Pro S hat ein reduziertes Z-Wackeln dank seiner XYZ-Spielkompensation, was für eine bessere Teilequalität sorgt. Mit dem Filamentsensor bemerkt das Gerät, wenn das Filament zur Neige geht, was dem Benutzer dabei hilft, Materialkosten zu sparen und Druckfehler zu vermeiden. Durch die 32-Bit-Elektronik erreicht der 3D-Drucker eine höhere Rechenleistung. Er wird mit verstärkten elektrischen Anschlüssen für eine längere Lebensdauer des Kabels geliefert.

Der TAZ Pro S hat einen 5-Zoll-Vollfarb-Touchscreen, mit dem auf die automatische XYZ-Offset-Kalibrierung zugegriffen werden kann. Außerdem lassen sich damit die automatische Bettnivellierung und andere Funktionen steuern. Eine von LulzBot modifizierte Version des Cura-Slicers enthält eine Vielzahl gebrauchsfertiger Druckprofile und wurde für über 35 Filamenttypen getestet. Der 3D-Drucker kann ab sofort für 3.995 USD (3.369 EUR) erworben werden.

Technische Daten

Bauvolumen280 x 280 x 285 mm
3D-DruckverfahrenFDM
Düsendurchmesser0,5 mm
Filamentdurchmesser1,75 mm
Max. Düsentemperatur120 ° C – 290 ° C
Max. Betttemperatur120 ° C
Schichtdicke0,05 bis 0,5 mm
DruckflächeBorosilikatglas / PEI
NivellierungAutomatisch
Preisrund 3.369 EUR

TOP 15 verkaufter 3D-Drucker in der 09. Kalenderwoche 2021

Platzierung3D-DruckerBester PreisShop & GutscheineMehr Infos zum Gerät
1Artillery Sidewinder-X1
Wieder verfügbar seit dem 03.03.2021 (versandkostenfrei und so lange der Vorrat reicht).
317,23 €kaufenNeuvorstellung
2Creality Ender 3 PRO204,23 € (Coupon-Code: GBCR3PRO)kaufen
3QIDI TECH X-Max1.003,57 €kaufenTestbericht
4Artillery GENIUS225,97 €kaufenTestbericht
5FLSUN Q5181,63 €kaufen
6Creality CR-6 SE271,15 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
7Alfawise U30 Pro228,25 €kaufen
8Creality CR-10 V3432,65 €kaufen
9TRONXY X5SA262,13 €kaufenTestbericht
10Anycubic Chiron489,99 €kaufen
11FLSUN QQ S Pro248,59 €kaufen
12QIDITECH X-Plus668,77 €kaufenTestbericht
13Flying Bear Ghost 4S325,60 €kaufen
14ANYCUBIC Mega X429,99 €kaufenTestbericht
15ANYCUBIC Mega-S242,32 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop

Anzeige

Newsletter – 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Anmeldung und Anmeldeinformationen