Kleinserien möglich:

Opencreators bringt BS210 3D-Drucker mit automatischem Plattenwechsler auf den Markt

Opencreators stellte mit dem BS210 einen neuen 3D-Drucker vor, der über einen automatischen Plattenwechsler verfügt und sich so für Kleinserien eignet. Bereits nach 24 Stunden konnte erreichte der BS210 60 % seines Finanzierungsziels auf Kickstarter. Wir stellen den BS210 von Opencreators einmal genauer vor.

In dieser Woche konnten wir bereits die neue S300 3D-Drucker-Serie von Solidscape vorstellen. Aber auch andere 3D-Drucker-Hersteller waren nicht untätig. So hat Opencreators mit dem BS210 einen 3D-Drucker auf den Markt gebracht, der über einen automatischen Plattenwechsler verfügt.

Der neue 3D-Drucker wird gerade im Rahmen einer Kickstarter-Kampagne beworben. Das Gerät verfügt dank seines ABC-Plattenwechselmoduls über eine sehr hohe Produktivität und kann durchaus 24 Stunden am Stück betrieben werden. Wer sich über die Kickstarter-Kampagne für den Kauf des 3D-Druckers entscheidet, kann insgesamt 1.000 US-Dollar einsparen und muss für den Drucker nur 2.899 US-Dollar zahlen. Danach wird ein Verkaufspreis von 3.899 US-Dollar erwartet.

Zur Ausstattung des 3D-Druckers

Das ABC-Modul ist grundsätzlich dazu geeignet, die neuen Bauplatten nach Abschluss des Drucks in das 3D-Drucker-Fach einzuziehen, nachdem die andere zuvor herausgefahren wurde. Die neuen Bauplatten müssen auf dem Modul aufgestapelt werden. Am besten arbeitet der 3D-Drucker mit 5 Borosilikatglasplatten.

Sale
Signstek Borosilikatglas Heizbett Druckbet für Heatbed MK2/MK3 3D Drucker 213*200*3mm
  • Aus hochfestem Borosilikatglas mit hoher Transparenz.
  • Hohe Bindeleistung beim Heizen, leichtes Trennen der Teile beim Kühlen
  • Die glatte Oberfläche der Bodenschicht sorgt für ein perfektes und ebenes Bett.
  • Holen Sie sich aus der Mühe, wenn Kunststoff-Film Viskosität nach einer Zeit der Nutzung verringert.
  • Vermeiden Sie es, Kunststofffolie zu ersetzen.

Zur weiteren Ausstattung des Opencreators BS210 gehören ein 360-SLP-Modul (360-Grad-Super-Leveling-Sonde). Mit diesem lässt sich die Krümmung der Bauplatte und der vertikalen XY-Achse vollständig erkennen. Aus diesem Grund ist das 360-SLP-Modul mit mikroskopischen Sensoren ausgestattet, welche die Oberfläche der Bauplatte erkennen und so eine „gleichmäßige Lücke“ zwischen 3D-Druckdüse und Platte gewährleisten können. Diese Funktion trägt dazu bei, das Risiko von Druckfehlern zu minimieren.

XY-Achsen Vergleich.
Vergleich der XY-Achsen eines herkömmlichen 3D-Druckers mit denen des Opencreators BS210. (Bild: Opencreators.com)

Technische Daten

Der BS210 3D-Drucker verfügt über ein Bauvolumen von 21 cm x 21 cm x 25 cm, die Schichtauflösung liegt zwischen 0,05 und 1 mm. Damit ist der BS210 zwar nichts außergewöhnliches, den Unterschied macht aber die Kombination mit der kontinuierlichen Druckmöglichkeit und dem einfach zu handhabenden FFF-3D-Drucker. Opencreators, das Niederlassungen in den USA und Südkorea betreibt, sagt, dass der 3D-Drucker mit TMC-Motorantrieben arbeitet, die nicht nur Geräusche und Vibrationen minimieren, sondern auch dazu beitragen, Unebenheiten und Wackler während des Druckens zu verhindern. Sofern das problemfrei funktioniert, eine willkommene Sache.

Des Weiteren ist der BS210 mit einem Dual-Extruder ausgestattet. Das PVA-Trägermaterial ist wasserlöslich, was bei den Kickstarter Rezensenten besonders positiv anzukommen scheint. Die Kickstarter-Kampagne hat am 6. Juni begonnen und spielte nach nur einem Tag mehr als 30.000 $ der benötigten 50.000 $ ein (Stand: 07.06.; 20:00 Uhr)

Spezifikationen des BS210 3D-Druckers im Überblick

Bauvolumen: 21 x 21 x 25 Zentimeter,
Filamentdurchmesser: 2.85 als Standard / 1.75 als Sonderoption,
Hot end: NP10 von Opencreators,
Standard Düsengröße: 0,4 mm,
Weitere Düsengrößen: 0,25 und 0,80 mm,
Maximale Temperatur: 260 Grad Celsius,
Schichtauflösung: zwischen 0,05 und 1 mm,
Positionsgenauigkeit für X/Y und Z-Achse: 12,5 Mikrometer/12,5 Mikrometer/2,5 Mikrometer,
Druckgenauigkeit: Zwischen 0.005 bis 0.002 Zoll,
Druckgeschwindigkeit: 10 bis 150 mm/s,
Fahrgeschwindigkeit des Plattenwechslers: 0 bis 250 mm/s,
Material der Bauplatte: Borosilikatgehärtetes Glas,
Bauplattentemperatur: Zwischen 20 und 100 Grad Celsius.

„Der BS210 wird die Produktions- und Verbrauchskultur komplett verändern. Wir nennen es eine neue Technologie für Massenkonsumenten“, so der CEO von Opencreators, Minhyuk.

 

Hilf uns Dinge zu verbessern. Bewerte den Artikel:

0 0

Anzeige

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.