Neuvorstellung:

TEVO bringt neuen 3D-Drucker „Little Monster“ auf den Markt

Der 3D-Drucker-Hersteller TEVO hat mit „Little Monster“ einen neuen 3D-Drucker vorgestellt, der auf dem Konzept der Delta-3D-Drucker basiert. Der TEVO Little Monster bietet einige neue Features im Vergleich zu seinen beiden Vorgängern. Eines davon ist vor allem für Anfänger hilfreich.

TEVO LogoWer sich für den 3D-Druck interessiert, dürfte auch mit dem Hersteller TEVO etwas anfangen können. Dieser brachte in der Vergangenheit die beiden 3D-Druckermodelle mit den Bezeichnungen „Tarantula“ und „Black Widow“ auf den Markt. Diesen folgt nun das Modell „Little Monster“.

Beide Vorgängermodelle zeichneten sich durch eine sehr hohe Qualität und ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Während diese auf dem cartesischen 3D-Drucker-Design basieren, griff man beim Little Monster auf das Konzept der Delta-3D-Drucker zurück. Zugleich hat TEVO auch einige andere drastische Veränderungen vorgenommen.

Features

So kommt beim TEVO Little Monster Delta 3D-Printer (so seine vollständige Bezeichnung) ein aus Glaskeramik hergestelltes Heizbett zur Anwendung, welches nur noch die Hälfte der Aufheizzeit benötigt. Zugleich wurden ANTCLABS Original BLTouch Sensoren eingebaut, die eine automatische Kalibrieriung ermöglichen und so die Benutzerfreundlichkeit steigern und den 3D-Drucker auch für 3D-Drucker-Einsteiger interessant macht. Zugleich verfügt Little Monster über MKS TFT 28 Touchscreen-Onboard sowie 8-Zoll-Vollfarb-Display.

Der 3D-Drucker verfügt über einen starken Lüfter. Zugleich können viele verschiedene Einstellungen vorgenommen werden, um so die beste Druckqualität zu erreichen. Auch dann, wenn der Druckprozess unterbrochen wurde – beispielsweise durch einen Stromausfall oder Windows-Update – kann der Druck an gleicher Position wieder aufgenommen werden, sofern eine kleine USV installiert wurde.

Für den Betrieb des Druckers kann die Smoothieware Opensource Plattform genutzt werden. Diese ermöglicht eine einfache Konfiguration. Wer Änderungen vornehmen möchte, kann dies direkt über die config-Textdatei erledigen. Allerdings ist dies nur für fortgeschrittener Nutzer empfehlenswert.

Übersicht der wichtigsten technischen Daten

  • Maximales Bauvolumen: 34 x 50 Zentimeter,
  • Maximale Druckgeschwindigkeit: 250 mm/s,
  • Gesamtgröße des Druckers: 60 x 120 Zentimeter,
  • CNC-Technologie,
  • Extruder aus Titan,
  • Openbuilds Aluminium Extrusion 4080 erhältlich,
  • Mögliche Druckmaterialien: PLA, ABS, flexibles PLA, HIPS, Holz, PVA und Nylon,
  • Modularer Aufbau,
  • MKS TFT28 Touchscreen,
  • AC 220 V Glaskeramik-Heizbett,
  • Automatische Kalibrierung durch ANTCLABS BLTouch,
  • Smoothieware-Plattform nutzbar.

Derzeit wird das Little Monster TEVO DELTA 3D-Drucker Kit für 799 US-Dollar angeboten. Einen Bericht auf 3D-grenzenlos über den TEVO 3D-Drucker Black Widow findet sich im Link. Weitere Berichte über 3D-Drucker erhalten Sie kostenlos in unserem 3D-Drucker-Newsletter.


Anzeige

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.