Die Adidas AlphaEdge 4D-Schuhserie ist um ein reflektierendes Modell reicher. Dieses wird in wenigen Tagen erhältlich sein und ist perfekt auf den Sportler abgestimmt, verspricht der deutsche Sportartikelhersteller. Die Mittelsohle der Adidas AlphaEdge 4D wurde mit einem 3D-Drucker hergestellt.

Anzeige

Die 4D-Reihe von Adidas wird um einen neuen reflektierenden AlphaEdge 4D-Laufschuh erweitert. Wie Adidas in einer Pressemitteilung erklärt, gibt es die 3D-gedruckte Schuhserie in den Kategorien Running, Original, Stella McCartney und Statement. Über die Stella McCartney-Edition haben wir im März 2019 berichtet.

Details zum neuen Schuh

AlphaEdge 4D Schuh Werbung
Die neue Version des AlphaEdge 4D – Schuhs ist ab dem 11. November 2019 erhältlich (Bild © Adidas).

Adidas‘ Ideenschmiede FUTURECRAFT hat 2017 die Idee für die AlphaEdge 4D-Reihe zum ersten Mal vorgestellt. Mit der Carbon Digital Light Synthesis-Technologie wurde Licht und Sauerstoff direkt in die Mittelsohle integriert. Das AlphaEdge 4D-Konzept zielt darauf ab, den Schuh auf das Gewicht, die Bewegungsmuster und die Gangart des Benutzers abzustimmen.

Das reflektierende Design des neuesten Schuhs ist ideal für ein Training bei schlechten Lichtverhältnissen. Die digitale Lichtprojektion, die sauerstoffdurchlässige Optik und verwendeten Harze für den Hochleistungsdruck, die bei der Carbon Digital Light Synthesis – Technologie verwendet werden, bringen haltbare Polymerprodukte hervor.

Unterstützung unabhängig von Wetter und Gelände

Durch die vorliegenden Daten sind Sportler für die erforderliche Bewegung, Dämpfung und Stabilität direkt in der Zwischensohle gerüstet.
Das superleichte Obermaterial wird für maximale Reflektivität auf dem gesamten Schuh eingesetzt. Es umhüllt den Fuß mit einer nahtlosen Passform und bietet Halt und Komfort bei scharfen Bewegungen.
Die Außensohle besteht aus Continental Gummi, der mit ausgereiften Traktionszonen schnelle Beschleunigung und tiefere Schnitte unterstützt, unabhängig von Wetter und Gelände.

Der neue reflektierende AlphaEdge 4D Laufschuh ist ab dem 11. November 2019 über die adidas App,adidas.com und über ausgewählte Einzelhändler erhältlich. Auf unserer Themenseite und im Newsletter berichten wir über die weitere Entwicklung von Adidas im Bereich der 3D-Drucktechnologie.

Der reflektierende AlphaEdge 4D-Laufschuh im Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alle 3D-Druck-News per E-Mail abonnieren

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 15. Kalenderwoche 2021

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X1327,09 €kaufenNeuvorstellung
2QIDI TECH X-Max892,49 €kaufenTestbericht
3FLSUN Q5181,63 €kaufen
4QIDI TECH X-Plus668,77 €kaufenTestbericht
5Creality Ender 3 PRO204,23 €kaufen
6Artillery GENIUS225,97 €kaufenTestbericht
7Creality CR-6 SE271,15 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
8Alfawise U30 Pro228,25 €kaufen
9Creality CR-10 V3432,65 €kaufen
10TRONXY X5SA262,13 €kaufenTestbericht
11Anycubic Chiron489,99 €kaufen
12FLSUN QQ S Pro248,59 €kaufen
13Flying Bear Ghost 4S325,60 €kaufen
14ANYCUBIC Mega X429,99 €kaufenTestbericht
15ANYCUBIC Mega-S242,32 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop

Angebot
Befristetes Angebot: Der ANYCUBIC MEGA-S 3D-Drucker jetzt 18% reduziert
  • Qucik Montage: 3 Schritte zum Einrichten des Druckers mit 8 Schrauben innerhalb von Minuten, nicht nur für einen erfahrenen Benutzer, sondern auch für Anfänger
  • Ultrabasis Plattform: Die Plattform ist mit einer Schicht aus patentiertem Mikropor bedeckt, um eine hervorragende Haftung zu gewährleisten. Und einfach, das Modell nach dem Abkühlen von der Plattform zu nehmen.