Olaf Diegel hat als Associate Consultant bei Wohler Associates hauptberuflich viel mit dem Thema 3D-Druck zu tun. Seiner Leidenschaft für Gitarren kommt nebenberuflich mit seiner eigenen Firma „ODD Guitars“ nach. Dabei stellt er Gitarren mit dem 3D-Drucker her, wie kürzlich das Projekt „Beatlemania Bassgitarre aus dem 3D-Drucker“ zeigte.

Anzeige

ODD Guitars Logo

Olaf Diegel hat nicht nur als Associate Consultant bei Wohlers Associates, einem Beratungsunternehmen mit Schwerpunkt auf 3D-Druck, oft mit der additiven Fertigung zu tun. Als Gründer von ODD Guitars entwirft er außerdem anpassbare Gitarren, die er mit dem 3D-Drucker herstellt. Zuletzt arbeitete er an einer Beatles-inspirierten Bassgitarre, die einen 3D-gedruckten Körper und eine handgemalte Oberfläche hat.

Über ODD Guitars

Diegel beschreibt das Ziel seines Unternehmens ODD Guitars mit einer Reihe personalisierbarer Gitarren, welche die Grenzen der 3D-Drucktechnologie(n) ausloten sollen. Der 3D-Druck bietet Diegel einige Gestaltungsfreiheiten, die so nicht möglich wären. Diegel stellt mit der Bassgitarre neben seinem Können auch seine Liebe zu den Beatles unter Beweis. Die erste 3D-gedruckte Sitar, eine Gitarre, die vor allem durch George Harrison und dem beliebten indischen Musiker Ravi Shankar bekannt wurde, wurde im März 2016 vorgestellt.

Beatlemania Bassgitarre

Die Beatlemania-Bassgitarre beeindruckt Gitarren-Fans sowie Beatles-Fan weltweit. Der Körper basiert auf McCartneys geigenförmiger Hofner-Bassgitarre. Weitere Details spiegeln wichtige Details zur Karriere und den Liedern der britischen Band wieder.

An der Front der Gitarre sind Noten zu sehen, die die Partitur für den erfolgreichen Beatles-Hit „Yesterday“ bilden. Im Inneren des Instruments befinden sich Details wie die Yellow Submarine, John Lennons Brille, das Schlagzeug von Sgt. Peppers Lonely Hearts Club Band. Natürlich darf auch die Szene nicht fehlen, in der die Beatles die Abbey Road überqueren. Eine winzige Version der Rickenbacker-Gitarre von George Harrison darf nicht fehlen.

Peace, Love und Polyamid

Die Beatles waren in einer von Hippies dominierten Zeit beliebt. So dürfen Friedenssymbole, Blumen und die Wörter Frieden und Liebe nicht fehlen.
Das Äußere der Gitarre entstand aus Polyamid 2200 und wurde im selektiven Lasersinterverfahren gedruckt. Der Kern des Körpers wurde aus Ahorn hergestellt. Diegels Frau Akiko hat die Beatlemania-Gitarre mit all den Details handbemalt.

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 43. Kalenderwoche 2020

Platzierung3D-DruckerAktionspreisAktion / GutscheinZum AngebotInfos zum Gerät
1Artillery Sidewinder-X1324,90 €

Y573BE9B17953000

kaufenProduktvorstellung lesen
2QIDI TECH X-Max1.199,00 €Flash Salekaufen
3QIDITECH Large X-Plus687,14 €Flash Salekaufen
4Artillery GENIUS239,94 €Flash SalekaufenTestbericht
5Anycubic Chiron368,94 €Flash Salekaufen
6ANYCUBIC Mega X343,14 €Flash SalekaufenTestbericht
7ANYCUBIC Mega-S179,74 €Flash Salekaufen
8Alfawise U30 Pro237,35 €

GB720SALE194

kaufen
9Flying Bear Ghost 4S309,59 €

F5079D62CDE27001

kaufen
10Creality Ender 3153,94 €

F4FE9A937B5EB000

kaufen
OUTTRONXY X5SA327,89 €kaufen
OUTELEGOO Mars
241,37 €kaufen
OUTCreality CR-10 V2429,14 €

S4FFCD1E79A27000

kaufen
OUTEcubMaker 4 in 1545,58 €kaufen
OUTAnycubic Photon-S372,53 €kaufen
OUTANYCUBIC MEGA ZERO160,57 €kaufen
7Alfawise U30171,99 €

ALFAWISEU30T

kaufenTestbericht
OUTAlfawise U20269,6 €kaufenTestbericht
OUTNOVA3D Bene4 LCD362,30 €kaufen
OUTCreality Ender 3 V-Slot187,63 €kaufenTestbericht
OUTTRONXY D01426,39 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen