3D-Drucker in der Osterzeit werden wohl in den nächsten Jahren immer mehr zum Einsatz kommen. So ist das jedenfalls schon in den USA der Fall, wo die Unternehmen Sketchfab und Shapeways dieses Jahr zu einem Contest der etwas anderen Art aufriefen.

Anzeige

Sketchfab-LogoDie 3D-Drucktechnologie macht auch vor Feiertagen keinen Halt und so wurde es Zeit, dass auch Ostern in diesen Genuss kam. Während man sich jedes Jahr auf’s Neue dazu motivieren muss Eier in Massen zu kochen oder auszupusten, zu bemalen sowie zu verzieren um sie dann im Garten oder im Haus zu verstecken, könnten 3D-Drucker diese Tradition bald übernehmen.

Bereits zu vergangenen Ostertagen hatten die Unternehmen Sketchfab und Shapeways einen Malwettbewerb gestartet, bei dem es mit nicht mehr und nicht weniger als einem 3D-Drucker und einer Menge Fantasie darum ging Ostereier mit allen möglichen Verzierungen herzustellen.

Man braucht dafür kein 3D-Druckgenie sein. Alles, was man tun musst ist die „Egg Painter“-App zu nutzen, die ganz einfach bedient werden kann. Und so geht’s: Mit der linken Maustaste können die virtuellen Eier bemalt werden, mit der rechten können sie gedreht werden um so die hinteren und seitlichen Stellen des Eis ansehen zu können. Danach muss man sich nur noch mit seinem Sketchfab-Account anmelden und seine Ideen einreichen; und das so oft man möchte.

Ostereier
So oder so ähnlich könnten ganz individuelle Ostereier in den nächsten Jahren schon aussehen. (Bild © blog.sketchfab.com)

Der Contest endet am 8. April und die Gewinner werden einen Tag später verkündet. Am Ende werden die Eier mit einem 3D-Drucker ausgedruckt und dann im Internet auf dem Blog von Sketchfab vorgestellt. Letztes Jahr haben 16 Eier gewonnen, die unter anderem Angela Merkel, den Papst, Francois Hollande oder Barack Obama als grinsende Ostereier zeigten (siehe Bild).

Eine schöne Idee für alle, die sich nicht mehr nur mit den alten Ostereier-Traditionen vergnügen wollen. Wie findet ihr die 3D-Druckostereier? Habt ihr noch mehr Ideen zum Thema „Ostern mit dem 3D-Drucker“ gefunden? Wenn ja, hinterlasst euren Kommentar oder diskutiert mit uns darüber auf unserer Facebook-Seite.

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 38. Kalenderwoche 2021

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1QIDI TECH X-Max900,58 €kaufenTestbericht
2Artillery Sidewinder-X1323,80 €kaufenNeuvorstellung
3QIDI TECH i-mate S424,15 €kaufenTestbericht
4FLSUN Q5177,65 €kaufen
5Creality CR-6 SE263,49 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
6Creality Ender 3125,84 €kaufenTestbericht
7Tronxy X5SA-500 PRO792,79 €kaufen
8QIDI TECH X-Plus668,77 €kaufenTestbericht
9ANYCUBIC Photon Mono X
601,14 €kaufen
10Creality Ender 3 PRO204,23 €kaufen
11Ender 5 Plus
458,99 €kaufen
12Creality Ender 3 V2203,15 €kaufen
13FLSUN QQ S Pro248,59 €kaufen
14ANYCUBIC Mega X429,99 €kaufenTestbericht
15Sovol SV01221,65 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop