Ein Hacker aus den Niederlanden hat den kleinsten, funktionsfähigen Game Boy der Welt entwickelt. Sein Gehäuse stammt aus einem 3D-Drucker. Das Miniaturformat der kultigen Spielekonsole verfügt außerdem über WLAN und Bluetooth. Und passt an jeden Schlüssenanhänger.

Anzeige

Ein niederländischer Hacker hat die kultige Spielkonsole Game Boy von Nintendo, die im Jahr 1989 die Märkte und Spielerherzen eroberte, in der Größe eines Schlüsselanhängers nachgebaut. Das Gehäuse des Miniatur Game Boys fertigte er mit einem 3D-Drucker an. Wie „Hackaday“ berichtet, träumte Jeroen „Sprite_tm“ Domburg schon länger von einer Miniatur-Version der Spielkonsole. Auf der Hackaday SuperConference im kalifornischen Pasadena stellte er seinen Game Boy jetzt vor. Das Gerät ist der kleinste Game Boy der Welt.

Jeroen verbaute als Bildschirm ein OLED-Display statt wie im Original ein Graustufen-Display. Die Auflösung legte er auf 96 x 96 Pixel fest. Das Display verlötete „Sprite_tm“ auf einer selbstgebauten Leiterplatte mit einem ESP32-Mikrocontroller. Als CPU dient ein Dualcore-Prozessor mit je 240 MHz Taktfrequenz, die von 512 MB RAM unterstützt wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Besonderheiten des Game Boys sind WLAN und Bluetooth, die beim Original Game Boy natürlich noch nicht mit an Bord waren. Der klassische Game Boy verfügte über einen 4,19 MHz getakteten Einkern-Prozessor und 8 Kilobyte RAM. Der Lautsprecher des Nachbaus hat einen Durchmesser von weniger als ein Zentimeter.

Die gesamte Technik integrierte Jeroen in ein Gehäuse aus dem 3D-Drucker, welches dem Original ähnelt. Mit Steckmodulen arbeitet die Mini-Spielkonsole nicht, stattdessen befinden sich die Spiele auf den internen Speicher und laufen mit dem Emulator GNUboy. Nur eine Handvoll Spiele passt auf dem knapp bemessenen Speicher, die per Smartphone oder PC über WLAN auf den Game Boy geladen werden können. Zur Demonstration der Rechenpower spielte der Hacker das 3D-Kultspiel „Doom“ auf seinem Game Boy. Das Spiel lief Beobachtern zufolge reibungslos und flüssig auf dem kleinsten Game Boy der Welt.

Das Original als Geschenkidee?

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 40. Kalenderwoche 2020

Platzierung3D-DruckerAktionspreisAktion / GutscheinZum AngebotInfos zum Gerät
1Artillery Sidewinder-X1331,10 €

N4C0B46DE6DEB001

kaufenProduktvorstellung lesen
2QIDI TECH X-Max1.199,00 €Flash Salekaufen
3QIDITECH Large X-Plus687,14 €Flash Salekaufen
4Artillery GENIUS239,94 €Flash SalekaufenTestbericht
5Anycubic Chiron368,94 €Flash Salekaufen
6ANYCUBIC Mega X343,14 €Flash SalekaufenTestbericht
7ANYCUBIC Mega-S179,74 €Flash Salekaufen
8Alfawise U30 Pro237,35 €

GB720SALE194

kaufen
9Flying Bear Ghost 4S309,59 €

F5079D62CDE27001

kaufen
10Creality Ender 3153,94 €

F4FE9A937B5EB000

kaufen
OUTTRONXY X5SA327,89 €kaufen
OUTELEGOO Mars
241,37 €kaufen
OUTCreality CR-10 V2429,14 €

S4FFCD1E79A27000

kaufen
OUTEcubMaker 4 in 1545,58 €kaufen
OUTAnycubic Photon-S372,53 €kaufen
OUTANYCUBIC MEGA ZERO160,57 €kaufen
7Alfawise U30171,99 €

ALFAWISEU30T

kaufenTestbericht
OUTAlfawise U20269,6 €kaufenTestbericht
OUTNOVA3D Bene4 LCD362,30 €kaufen
OUTCreality Ender 3 V-Slot187,63 €kaufenTestbericht
OUTTRONXY D01426,39 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen