Ein Hacker aus den Niederlanden hat den kleinsten, funktionsfähigen Game Boy der Welt entwickelt. Sein Gehäuse stammt aus einem 3D-Drucker. Das Miniaturformat der kultigen Spielekonsole verfügt außerdem über WLAN und Bluetooth. Und passt an jeden Schlüssenanhänger.

Anzeige

Ein niederländischer Hacker hat die kultige Spielkonsole Game Boy von Nintendo, die im Jahr 1989 die Märkte und Spielerherzen eroberte, in der Größe eines Schlüsselanhängers nachgebaut. Das Gehäuse des Miniatur Game Boys fertigte er mit einem 3D-Drucker an. Wie „Hackaday“ berichtet, träumte Jeroen „Sprite_tm“ Domburg schon länger von einer Miniatur-Version der Spielkonsole. Auf der Hackaday SuperConference im kalifornischen Pasadena stellte er seinen Game Boy jetzt vor. Das Gerät ist der kleinste Game Boy der Welt.

Jeroen verbaute als Bildschirm ein OLED-Display statt wie im Original ein Graustufen-Display. Die Auflösung legte er auf 96 x 96 Pixel fest. Das Display verlötete „Sprite_tm“ auf einer selbstgebauten Leiterplatte mit einem ESP32-Mikrocontroller. Als CPU dient ein Dualcore-Prozessor mit je 240 MHz Taktfrequenz, die von 512 MB RAM unterstützt wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Besonderheiten des Game Boys sind WLAN und Bluetooth, die beim Original Game Boy natürlich noch nicht mit an Bord waren. Der klassische Game Boy verfügte über einen 4,19 MHz getakteten Einkern-Prozessor und 8 Kilobyte RAM. Der Lautsprecher des Nachbaus hat einen Durchmesser von weniger als ein Zentimeter.

Die gesamte Technik integrierte Jeroen in ein Gehäuse aus dem 3D-Drucker, welches dem Original ähnelt. Mit Steckmodulen arbeitet die Mini-Spielkonsole nicht, stattdessen befinden sich die Spiele auf den internen Speicher und laufen mit dem Emulator GNUboy. Nur eine Handvoll Spiele passt auf dem knapp bemessenen Speicher, die per Smartphone oder PC über WLAN auf den Game Boy geladen werden können. Zur Demonstration der Rechenpower spielte der Hacker das 3D-Kultspiel „Doom“ auf seinem Game Boy. Das Spiel lief Beobachtern zufolge reibungslos und flüssig auf dem kleinsten Game Boy der Welt.

Das Original als Geschenkidee?

Haftungsausschluss

  1. Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein.
  2. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand.
  3. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich.
Letzte Aktualisierung am 2.10.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 39. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X2293,00 €kaufenTestbericht
2Creality Ender-3 S1303,00 € TOP-Aufsteigerkaufen
8Creality Ender-3 S1 Pro398,00 €kaufenTesbericht
3QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
4QIDI TECH X-Max870,00 €kaufenTestbericht
5ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
6ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
7QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
9FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
10QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop