Makers:

Maker baut die Karte von „The Legend of Zelda“ mit seinem 3D-Drucker nach

 16. Dezember 2016  Andreas Krämer  

Ein Hobby-Maker und Fan des Computerspiel-Klassikers Zelda hat die Karte von „The Legend of Zelda“ mit einem 3D-Drucker nachgebaut. Die aufwendige und sehr detailreiche Karte stellte er bei Twitter vor und erntete damit schon weit über 10.000 Likes.

Das Erstellen von Replikas aus Computerspielen mit dem 3D-Drucker gehört mittlerweile zu den bekannteren Disziplinen engagierter Hobby-Makers. Der Twitter-Nutzer Mike Matei ist ein Fan des Spiels „The Legend of Zelda“ und erstellte mit seinem 3D-Drucker die Karte des Original-Zelda inklusive der Höhle mit dem alten Mann. Mike Matei zeigte zwar Bilder der detailreichen, gedruckten Karte, leider aber kein Video was mehr Informationen über den Entstehungsprozess, Einzelteile, Painting oder den eingesetzten 3D-Drucker liefert.

Zelda-Karte aus dem 3D-Drucker
Für echte Fans und Nostalgiker: Das Karte von Zelda als Spielbrett aus dem 3D-Drucker (Bild © Twitter/@Mike_Matei).

Vor 30 Jahren kam „The Legend of Zelda“ mit der Hauptdarstellerin Zelda für das Nintendo Entertainment System (NES) auf den Markt und erlebte seit seiner Erstveröffentlichung einige Fortsetzungen. Das Spiel erreichte Kultstatus und zählt weltweit Millionen Fans. Die Karte hat Mike Matei mit einem 3D-Drucker aus Kunststoff ausgedruckt und musste offenbar jedes einzelne Bauteil nach dem Druck zur 3D-Karte zusammenbauen. Zum Entstehungsprozess lieferte er leider keine Informationen.

The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D - Nintendo Selects - [3DS]
43 Bewertungen

Hilf uns Dinge zu verbessern. Bewerte den Artikel:

0 0

Anzeige

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.