Fallout 4:

Pip-Boy mit 3D-Drucker nachgebaut

 6. November 2015  Andreas Krämer  

Mit einem 3D-Drucker hat ein Hobby-Maker den Pip-Boy aus dem Spiel „Fallout 4“ nachgebaut. Um ein Raspberry Pi erweitert, kann der Pip-Boy wie auch im Computerspiel als Hilfetool und Unterarm-Computer genutzt werden.

Pip-Boy aus 3D-Drucker
Der Pip-Boy aus Fallout 4 mit einem 3D-Drucker nachgebaut (Screenshot © YouTube/ ytecinventions).

Ein Hobby-Maker Fan des Computerspiels „Fallout 4“ hat den darin enthaltenen Unterarm-Computer Pip-Boy 3000 Mark IV mit einem 3D-Drucker nachgebaut. Die Sonderedition von »Fallout 4« inklusive des Pip-Boy erscheint zur Spielemesse E3 aber schon jetzt ist sie ausverkauft. Nun hat der Fan und Ingenieur Yvo de Haas den Unterarm-Computer »Pip-Boy 3000 Mark IV« nachgedruckt und die 3D-Vorlage dazu veröffentlicht. Erst vor wenigen Wochen hatte ein Hobby-Maker ein detailgetreues Replikat einer AER9-Waffe aus Fallout nachgedruckt und dafür über 200 Stunden Arbeitszeit investiert.

Er hat eine sehr detaillierte Anleitung verfasst (Link am Ende des Beitrags), die beschreibt wie der Minicomputer gebaut wird und welche Komponenten dafür erforderlich sind. Die Replik des Pip-Boy entspricht dem Original sehr genau obwohl Yvo de Haas nur sehr wenig Anschauungsmaterial als Basis zum Entwurf des Unterarm-Computers hatte.

Aktuell stehen drei Versionen in verschiedenen Größen für Smartphones zur Auswahl, wo die offizielle Companion App installiert werden kann. In Planung befindet sich ein exakter Nachbau, in welche ein Rasperry Pi integrierbar ist. Nach dem 3D-Ausdruck muss Pip-Boy zusammengebaut werden und erfordert etwas handwerkliches Geschick, was aber die wenigsten privaten 3D-Druckerbesitzer großartige stören dürfte.

» Hier könnt Ihr Euch die 3D-Datei des Pip-Boy 3000 Mark IV kostenlos herunterladen.
» Fallout 4 (uncut) testen und kaufen könnt Ihr hier.

Der fertige Pip-Boy aus dem 3D-Drucker wird im Video vorgestellt


Anzeige

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.