Die schottische Fashion-Marke ROCIO hat neue Methoden zur nachhaltigen Herstellung von Handtaschen gesucht und dabei auch den 3D-Druck einbezogen. Um hochwertige, luxuriöse Handtaschen mit dem 3D-Drucker realisieren zu können, wandte sich das Modeunternehmen an das National Manufacturing Institute Scotland (NMIS). Gemeinsam entstand ein 3D-gedruckter Prototyp einer voll strukturierten Lederhandtasche.

Anzeige

Das National Manufacturing Institute Scotland (NMIS) verwendete den 3D-Druck, um nachhaltige Accessoires für den Laufsteg anzufertigen. Das Forschungszentrum hat sich gemäß einer Pressemitteilung gemeinsam mit der schottischen Luxus-Öko-Modemarke ROCIO an den 3D-Druck charakteristischer Handtaschen gewagt. Auch andere Modelabel wie XYZBAG haben bereits 3D-gedruckte Handtaschen vorgestellt.

Details zu den Luxus-Handtaschen aus dem 3D-Drucker

ROCIO suchte nach einem nachhaltigen und umweltfreundlichen Weg, Handtaschen herzustellen. Sie erfuhren, dass der 3D-Druck nachhaltiger als konventionelle Verfahren ist und mehr Anpassungsmöglichkeiten bietet. Diese Herstellungsmethode verursacht außerdem weniger Abfall. Für ihr Vorhaben wandte sich ROCIO an das NMIS.

Andrew Brawley, NMIS Research and Design Engineer, sagte:

„Ein Hauptziel von NMIS ist es, mit KMU zusammenzuarbeiten und sie zu unterstützen, um einen positiven Einfluss auf die lokale Wirtschaft und die Industrie insgesamt zu fördern. Wir haben ein Team, das sich dafür einsetzt, KMU auf ihrem Weg zur Innovation und Nutzung neuer Waren und Dienstleistungen als Reaktion auf die Bedürfnisse der Industrie zu unterstützen.“

ROCIO kombinierte das Wissen von NMIS mit seinen handwerklichen Fähigkeiten. Das AM-BATS- Projekt (Additive Manufacturing Business and Technology Support) des Advancing Manufacturing Challenge Fund unterstützte die Umsetzung finanziell. ROCIO konnte mit verschiedenen Konstruktionen und Materialien experimentieren. Der 3D-Druck soll ROCIO außerdem dabei helfen, seinen Betrieb aufgrund der gestiegenen Kundennachfrage zu erweitern. Gemeinsam mit dem NMIS entstand ein 3D-gedruckter Prototyp der Handtasche, der die gleiche Struktur wie bisherige Taschen von ROCIO hat.

Der Fashion Business School und Fash-Tech-Startup-Beschleuniger Atelier verwandelte den 3D-gedruckten Prototypen in eine voll strukturierte Lederhandtasche.

Hamish Menzies, ROCIO Creative Director, sagte:

„Wir sind wirklich überrascht von den Ergebnissen. Wir stehen im Mittelpunkt nachhaltiger Mode und sind stolz darauf, dass jedes Accessoire ein einzigartig kreatives Meisterwerk ist. Die produzierten Stücke sind Kunstwerke und dieses einzigartige Lederhandtaschenkonzept bietet herausragende Schönheit in einer strukturierten Kunstform, die meiner Meinung nach die Grenzen des Designs sprengt. Für uns ist die Nutzung eines 3D-gedruckten Prototyps langfristig kosten-, zeit- und materialeffizienter. Durch den Einsatz dieser Technologie kommen wir der Verbesserung unserer Bemühungen, noch nachhaltiger zu sein, einen Schritt näher und erschließen und nutzen gleichzeitig die zukünftigen Fähigkeiten unserer Branche.“

Im März wird die Handtasche von ROCIO auf der Paris Fashion Week zu sehen sein. Vor einiger Zeit haben wir zehn der beeindruckendsten Kleidungsstücke aus dem 3D-Drucker präsentiert.

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 20. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
TOPSELLER #1Artillery Sidewinder X2319,99 € Neuer RekordtiefpreiskaufenTestbericht
TOPSELLER #2QIDI TECH X-Max894,00 €kaufenTestbericht
TOPSELLER #3ANYCUBIC Vyper3301,61 €kaufen
4QIDI TECH X-Plus637,49 €kaufenTestbericht
5Creality Ender 3 S1330,00 €kaufen
6Creality CR-6 SE199,99 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
7FLSUN Super Racer SR375,90 €kaufenTestbericht
8QIDI TECH i-mate S419,99 €kaufenTestbericht
9Artillery Genius233,54 €kaufenTestbericht
10ANYCUBIC Photon Mono X369,99 €kaufen
11Ender 5 Plus446,61 €kaufen
12Sovol SV01269,99 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop