Beeindruckend:

Auto aus dem 3D-Drucker „Urbee 2“ durchquert die USA mit nur einer Tankfüllung

Der Urbee 2 gilt unter Beobachtern als „das grünste Auto auf Erden“. Und unter Technologiefreunden als ein Paradebeispiel für die Möglichkeiten des 3D-Druck. Irgendwie klingt beim Urbee 2 alles ein wenig wie Science-Fiction. Und irgendwie ist es das auch. In nur 2 Jahren soll es dem Urbee 2, einem Auto aus dem 3D-Drucker, gelingen, die USA zu durchqueren. Mit nur einer Tankfüllung. Wir stellen Euch „das Wunder-Auto der Zukunft“ einmal genauer vor.

Foto Urbee 2
Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 120km/h legt der Urbee 2 mit nur einer Tankfüllung eine Strecke von über 4.000 Kilometern zurück (Bild © // youtube.com, GeoBeats News)

Schafft der Urbee 2 sein Ziel, würde er damit weit über die Grenzen der Technologie-Interessierten und 3D-Drucker-Freaks hinaus für Aufsehen sorgen. Ökologen und Automobilindustrie zeigen an dem Projekt nicht minder Interesse wie wir von 3D-grenzenlos.de. Daher haben wir Euch einmal die Fakten zum Urbee 2 zusammengestellt. Weiter unten findet Ihr noch ein Video, in dem der Urbee 2 von der Konzeptionierung mit einer 3D-Software bis hin zum Zusammenbau und ersten Testläufen gezeigt wird. Anschauen lohnt sich.

Die Fakten zum Projekt „Urbee 2“

» Der Erfinder: Der Erfinder des Urbee 2 ist der Kanadier Jim Kor.

» Die Finanzierung: Die Finanzierung des „Urbee 2“ läuft über die Crowfunding-Plattform Kickstarter. Ende der Aktion ist der 07.12.2013. Als Ziel wurde 30.000 CADs festgelegt (auf kickstarter.com ansehen…).

» Die Strecke: Aufgabe für den Urbee 2 ist es eine Strecke von 2.905 Meilen (entspricht 4.676 Kilometer zurückzulegen). Das entspricht der Strecke von San Francisco bis New York. Also einmal quer durch die Vereinigten Staaten.

» Bauteile: Bis auf Chassis und Motor besteht das Fahrzeug ausschließlich aus Bauteilen, welche mit dem 3D-Drucker erstellt wurden. Der Urbee 2 verfügt über insgesamt 3 Räder (zwei Räder hinten und ein Rad vorne).

» Treibstoff: Getankt wird der Urbee 2 mit Diesel oder Ethanol und Strom. Bei dem Urbee 2 handelt sich also um ein Hybridelektrokraftfahrzeug. Ein 10-PS-Verbrennungsmotor und ein 36-Volt-Elektromotor versorgen das Fahrzeug also mit Energie.

» Energieverbrauch: Äußerst gering. Der Verbrauch liegt zwischen einem und drei Litern Diesel oder Ethanol pro 100 Kilometer. Damit schafft der Urbee 2 die geplanten Strecke mit nur einer Tankfüllung. Ein normales Auto würde mit der geplanten Menge an Treibstoff lediglich die Strecke einmal von München bis nach Hamburg zurücklegen können.

» Gewicht: Urbee 2 bringt stolze 600 Kilogramm auf die Waage. Der Urbee 2 wiegt also weniger als ein Smart Fortwo.

» Geschwindigkeit: Die Durchschnittsgeschwindigkeit des Urbee 2 wird mit einem Wert von 120km/h angegeben.

» Design: Das futuristische Design entspricht dem Projekt einer futuristischen Mission. Vorlage für den stromlinienförmigen Designentwurfs war allerdings ein Wassertropfen.

Mehr Informationen, News und aktuelle Berichte zum Urbee 2 aus unserem Magazin über 3D-Drucker erhaltet Ihr auf unserer Urbee 2-Themenseite.

Urbee 2 – Das Video

Hilf uns Dinge zu verbessern. Bewerte den Artikel:

0 0

Anzeige

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.