Welcher Junge träumte nicht schon mal davon, ein Spielzeugauto im Farbton seiner Wahl und mit selbst gewählten Felgen in den Händen halten zu dürfen? Der Spielzeugdesigner Markus Utomo macht diesen Traum nun wahr, indem er den 3D Spielzeug Konfigurator „Fluxmo“ auf den Markt brachte. Mit Fluxmo gestalten Anwender ihr Spielzeug selbst und können es auf Wunsch zu Hause mit dem 3D-Drucker ausdrucken.

Anzeige

VisCircle LogoViele industriell gefertigte Spielzeugautos sind nur in wenigen Farbtönen und mit Standard-Felgen erhältlich, die nicht immer dem eigenen Geschmack entsprechen. Das in Hannover ansässige Unternehmen VisCircle hat nun im Auftrag des Spielzeugdesigners Markus Utomo den 3D Spielzeug Konfigurator „Fluxmo“ entwickelt, mit dem die Spielzeugfahrzeuge individualisiert werden können.

Mit Fluxmo besteht die Möglichkeit, die Farbe, aber auch die Felgen, den Motor und sogar das Material ganz den eigenen Wünschen anzupassen. Zugleich lässt sich das Fahrzeug aus verschiedenen Perspektiven in einer 360-Grad-Rundumsicht betrachten.

Die Idee für den 3D Spielzeug Konfigurator „Fluxmo“ stammt vom Spielzeugdesigner Markus Utomo, der bereits mehrfach ausgezeichnet wurde. Sehr oft wurde er gefragt, ob es das Spielzeug nicht in einer anderen Farbe oder Ausstattung gäbe. Deshalb kam er auf die Idee, den „Fluxmodifikator“ (abgekürzt „Fluxmo“) zu entwickeln. Hier kann jeder Nutzer ein bereits vorgegebenes Design nutzen und dies auf einfache, nahezu intuitive Art binnen kürzester Zeit als individuelles Unikat gestalten. Die Daten kann er dann entweder an den eigenen 3D-Drucker übertragen und das Modell ausdrucken lassen oder er lässt es über den Online-Shop anfertigen und zu sich nach Hause senden.

3D Spielzeug Konfigurator
Gestaltungsmöglichkeiten des Fluxmo 3D Spielzeug Konfigurators. (Bild: © Viscircle.de)

Markus Utomo beauftragte VisCircle mit der Umsetzung des 3D Spielzeug Konfigurators, der nun der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Gerade im Spielzeugdesign bricht mit dem neuen Konfigurator ein neues Zeitalter an, ist es doch nun möglich, die Spielzeuge ganz nach den eigenen individuellen Wünschen zu gestalten und bei Bedarf zu Hause mit dem 3D-Drucker auszudrucken. Dies wird in Zukunft nicht nur auf Spielzeugautos bzw. Fahrzeuge, sondern auch auch viele weitere Spielwaren zutreffen (wir halten in unserem Newsletter auf dem Laufenden).

Um es mit den Worten von Dimitri Werwein, einem der Geschäftsführer von VisCircle auszudrücken: „Der Kunde sucht heute gezielt nach Produkten, die auf ihn zugeschnitten sind und solche, denen er eine persönliche Note geben kann. Der 3D Spielzeug Konfigurator „Fluxmo“ befriedigt damit bereits heute die Kundenbedürfnisse von morgen“.

Hier können Sie den „Fluxmo“ 3D Spielzeug Konfigurator ausprobieren » Fluxmo ausprobieren

Möchten auch Sie Ihre Produkte – die im Übrigen nicht unbedingt aus dem Spielwarenbereich stammen – mit einem 3D Konfigurator potenziellen Interessenten vorstellen und so Ihre Umsätze zu steigern, empfehlen wir Ihnen, sich ebenfalls an VisCircle zu wenden.

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 39. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X2293,00 €kaufenTestbericht
2Creality Ender-3 S1303,00 € TOP-Aufsteigerkaufen
8Creality Ender-3 S1 Pro398,00 €kaufenTesbericht
3QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
4QIDI TECH X-Max870,00 €kaufenTestbericht
5ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
6ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
7QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
9FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
10QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop