Software-Update:

CoreTechnologie Software 3D_Evolution an Industrie 4.0 und 3D-Druck-Technologie angepasst

CoreTechnologie hat seine Software 3D_Evolution mit der Version 4.1 an die Augmented und Virtual Reality, aber auch die Industrie 4.0 und den 3D-Druck angepasst.

Das deutsch-französische Unternehmen CoreTechnologie hat seine Software 3D_Evolution an die Industrie 4.0, Augmented Reality, Virtual Reality und Additive Manufacturing angepasst. In der Version 4.1 des Simplifier-Moduls der Konvertierungssoftware werden die Anforderungen der Digitalisierungstrends wie der Augmented Reality (AR), Virtual Reality (VR) und Additive Manufacturing erfüllt. Der Autohersteller BMW verbindet bei der Fahrzeugentwicklung den 3D-Druck mit der Virtual Reality, die Ingenieuren eine neue Möglichkeit der Prototypen-Entwicklung bietet.

Das Simplifier-Modul von 3D_Evolution generiert in Sekundenschnelle eine Hüllgeometrie aus detailreichen CAD-Modellen zum Knowhow-Schutz. Die neue FBX-Schnittstelle des Moduls reduziert die CAD-Modelle aus allen gängigen Formaten enorm, kann sie in AR- und VR-Standard abspeichern.

Software 3D-Evolution erschwert Produktpiraterie
Die Software 3D_Evolution erschwert die Produktpiraterie durch schnelle Umstellung der CAD-Modelle in Sekunden. (Bild: © CoreTechnologie)

Die Polygon-Anzahl lässt sich um 90 Prozent und mehr minimieren, damit auch große Modelle ruckelfrei mit Mixed Reality Brillen betrachtet werden können. Das CAD-Format der Flugzeugindustrie wird von 3D_Evolution 4.0 seit Mai 2017 unterstützt.

Die Additive Fertigung wurde mit Unterstützung der neuen AMF- und 3MF-Formate berücksichtigt. Im Rahmen eines nachfolgenden Major-Release der eigenen Tools arbeitet die Softwaregesellschaft an einer 3D-Software der nächsten Generation.

Symbolbild zur Datenkonvertierung bei CoreTechnologie
Mittels CAD Konverter und exakter Datenübertragung können Dateien verschiedener Software-Programme integriert werden. (Bild: © CoreTechnologie)

Von über 500 Unternehmen weltweit wird die Konvertierungssoftware 3D_Evolution bereits verwendet. Aktuellste Formate wie CATIA V5 R27, CATIA V6, NX 11 und JT 10.2, sowie der neue Luft-, und Raumfahrt Dateistandard STEP AP242 werden zur verlustfreien Konvertierung zwischen allen geläufigen Systemen unterstützt. Drei bis vier neuen Versionen und Service-Packs jährlich gewährleisten, dass die Updates immer zeitnah und noch lange vor den normalen Update-Zyklen in der Industrie verfügbar sind.

Die Software 3D_Evolution bietet einen effizienten und verlustfreien Austausch komplexer Datenstrukturen zwischen unabhängigen und heterogenen CAX-Softwarelösungen. Die Dateien können in alle gängigen 3D-Formate umgewandelt werden.

Mehr News:

Anzeige

Bewerte den Artikel und hilf uns besser zu werden:

0 0

Teile den Artikel:

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.