Eine Forschergruppe der US-Universität von Princeton hat eine neue Methode unter Leitung des Professors Michael McAlpine für die Herstellung von LED-Lampen mit einem 3D-Spezialdrucker entwickelt. Die Quantenpunkt-Leuchtdioden (QLED) bestehen aus fünf Schichten und sollen effizienter sein als klassische LEDs.

LEDAuch in der Fertigung von LEDs, Leuchtdioden (lang: Licht-emitierende Diode oder auch Luminsenz-Diode) findet der 3D-Druck Einzug. Ein Wissenschaftler-Team aus Princeton, im US-Bundestaat New Jersey, konnte erstmals erfolgreich LEDs mit dem 3D-Drucker herstellen, berichtet die Website pubs.acs.org.

Als erstes wird ein Ring aus Silber-Nanopartikeln erstellt, dann folgen zwei Schichten aus leitfähigen Polymer und eine Lage Quantenpunkte. Den Abschluss bildet eine Legierung bestehend aus Indium und Gallium. Die oberste und unterste Lage arbeitet dabei als Anode bzw. Kathode.

Zur Fertigung der Leuchtdioten wurde ein 3D-Spezialdrucker entwickelt und gebaut, der McAlpine zufolge auf dem Markt das Modell ist, mit dem die meisten Materialklassen verarbeitet werden können. Verwendet werden können halbleitende, anorganische Nanopartikel; Elastomere; organische Polymere; feste und flüssige Metalle.

Die Forscher haben eine QLED auf eine Kontaktlinse gedruckt um die Möglichkeiten der neuen Technik zu zeigen. Die Kontaktlinse wurde dabei zunächst per 3D-Scanner erfasst und mit CAD-Daten anschließend mittels 3D-Drucker die QLED aufgetragen.

3D-Drucker finden immer häufiger Einsatz in der Fertigung verschiedenster, industrieller Produkte. So entwickelten australische Forscher der Melbourne Universität und Monash Universität erst kürzlich einen 3D-Drucker für die Produktion von Solarzellen „in Rekordgeschwindigkeit“. Und Forscher der NASA entwickelt eine „Roboter-Spinne“ ATHLETE, die in Zukunft eine Mondbasis per 3D-Druck auf dem Mond errichten soll.

Alle 3D-Druck-News per E-Mail abonnieren

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 15. Kalenderwoche 2021

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X1308,00 € Rekord-Niedrig-Preis (Gutschein siehe Shop)kaufenNeuvorstellung
2QIDI TECH X-Max892,49 €kaufenTestbericht
3FLSUN Q5181,63 €kaufen
4QIDI TECH X-Plus668,77 €kaufenTestbericht
5Creality Ender 3 PRO204,23 €kaufen
6Artillery GENIUS225,97 €kaufenTestbericht
7Creality CR-6 SE271,15 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
8Alfawise U30 Pro228,25 €kaufen
9Creality CR-10 V3432,65 €kaufen
10TRONXY X5SA262,13 €kaufenTestbericht
11Anycubic Chiron489,99 €kaufen
12FLSUN QQ S Pro248,59 €kaufen
13Flying Bear Ghost 4S325,60 €kaufen
14ANYCUBIC Mega X429,99 €kaufenTestbericht
15ANYCUBIC Mega-S242,32 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop

Im Angebot: PLA-Filament Amazon Basics um 32% reduziert
  • 3D-Drucker-Filament mit einem Durchmesser von 1,75 mm (+/- 0,05 mm); geeignet für gängige 3D-Drucker (bitte Spulengröße auf Kompatibilität prüfen); ideal zum Drucken von Deko-Objekten, Bastelprojekten und mehr; Blau; Spule mit 1 kg
  • Hergestellt aus PLA-Kunststoff, einem häufig verwendeten thermoplastischen Material, das für seine seidig schimmernde Oberfläche, niedrigere Schmelztemperatur und Benutzerfreundlichkeit bekannt ist (kein Heizbett erforderlich); zudem ist es verzugsarm und geruchlos und hat eine glänzende Oberfläche