Der schwedische Metall-3D-Drucker Hersteller Digital Metal hat seine Produktionskapazitäten erheblich erweitert. So steigerte er allein am Standort Höganäs die Fertigung um 50 Prozent. Hier erfolgt unter anderem die Serienfertigung des DM P2500 3D-Metall-Druckers.

Anzeige

Der schwedische Metalldrucker-Hersteller Digital Metal hat seine Produktion deutlich ausgeweitet und die Kapazität verdoppelt. Das Produktionwerk in Höganäs profitiert von diesen Entscheidungen, hier wurde die Fertigung um 50 Prozent angehoben, um die Serienfertigung des DM P2500 3D-Metalldruckers und neuer Bauteile zu unterstützen, berichtet Digital Metal in einer Mitteilung an das 3D-grenzenlos Magazin.

Seit dem Marktstart des 3D-Druckermodells im September letzten Jahres verzeichnet das Unternehmen eine steigende Nachfrage, weshalb neue Techniker, Ingenieure und Vertriebsmitarbeiter eingestellt wurden. In die Forschung und Entwicklung neuer Werkstoffe erfolgten Investitionen. Die Vergrößerung beinhaltete die Installation eines Vakuumextraktionssystems und einer gestiegenen Kompressions- und Kühlleistung, mit deren Hilfe Digital Metal seine Sinterkapazität verzweifachen kann.

Rundum-Ansicht des DM P2500 Metall-3D-Druckers.
Ansicht des Digital Metal DM P2500 3D-Druckers (Bild © Licenced by Webbyrån Petra/Powered by WebRotate 360).

Ein separater Raum zur Qualitätskontrolle wurde eingerichtet, ebenfalls ein zweiter isolierter Raum für den 3D-Druck von Materialien, die eine besondere Handhabung benötigen. Wie Digital Metal setzt auch das Münchener Unternehmen additive elements bei der Herstellung seiner dichten Kunststoffbauteile auf die Binder-Jetting-Technologie beim 3D-Druck.

Wie Ralf Carlström, der Geschäftsführer von Digital Metal berichtet, starte man dank des großen Interesses jetzt mit der Serienproduktion der Maschinen. Der erste Schwung bestehe aus sechs neuen Druckern mit modernster Automatisierungselektronik. Die Gesamtabmessungen der Maschine sei reduziert worden, was dem Kunden eine leichtere Positionierung ermöglicht. Bestehende Maschinen werden seinen Angaben zufolge modernisiert.

Digital Metal fertigte diese Schrauben als Auftragsproduktion.
Digital Metal übernimmt auch die Auftragsproduktion einzelner Elemente, in diesem Fall von individualisierten Schrauben (Bild © Digital Metal).

Das Binder-Jetting-Verfahren der Firma ist besonders, da die Bauteile gedruckt und gesintert werden. Im Ergebnis führt dies zu einer besseren Auflösung und Detailgenauigkeit gegenüber Objekten, die per Laser im Schmelzverfahren entstehen. Die Produktionsgeschwindigkeit sei außerdem erheblich höher als bei anderen 3D-Drucktechnologien. Von Materialise wurde im Dezember mit „e-Stage for Metal“ eine Software vorgestellt, die beim 3D-Metalldruck eine Zeitersparnis von 90 Prozent bringt.

Die Entwicklung der Werkstoffpalette eröffnet für Digital Metal neue Kooperationen mit Unternehmen aus Branchen wie der Luft- und Raumfahrt. Hier bestehe ein großer Bedarf an Bauteilen, die extrem hohen Temperaturen standhalten müssen und aus Superlegierungen gefertigt werden. Digital Metal sei Carlström zufolge auf exponentielles Wachstum vorbereitet.

Der Hersteller ist das weltweit erste Unternehmen, welches hochgenaue 3D-Metalldrucker für die Produktion kleiner Bauteile anbietet. Die patentierte Binder-Jetting-Technologie von Digital Metal ermöglicht den 3D-Druck hochwertiger, komplexer Objekte mit erstklassiger Oberfläche, die mit anderen Technologien nicht umgesetzt werden könnten. In einem zweiten Geschäftsfeld werden Metallkomponenten hergestellt. Zu den namhaften Kunden des im Jahr 2012 im schwedischen Höganäs beheimateten Unternehmens zählen Volvo, Honeywell, Mectron, Montfort Watches, Koengsegg und weitere weltweit führende Technologiefirmen. Digital Metal ist der Höganäs-Gruppe angegliedert, dem nach eigenen Angaben größten Hersteller von Metallpulvern auf der Welt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 40. Kalenderwoche 2020

Platzierung3D-DruckerAktionspreisAktion / GutscheinZum AngebotInfos zum Gerät
1Artillery Sidewinder-X1331,10 €

N4C0B46DE6DEB001

kaufenProduktvorstellung lesen
2QIDI TECH X-Max1.199,00 €Flash Salekaufen
3QIDITECH Large X-Plus687,14 €Flash Salekaufen
4Artillery GENIUS239,94 €Flash SalekaufenTestbericht
5Anycubic Chiron368,94 €Flash Salekaufen
6ANYCUBIC Mega X343,14 €Flash SalekaufenTestbericht
7ANYCUBIC Mega-S179,74 €Flash Salekaufen
8Alfawise U30 Pro237,35 €

GB720SALE194

kaufen
9Flying Bear Ghost 4S309,59 €

F5079D62CDE27001

kaufen
10Creality Ender 3153,94 €

F4FE9A937B5EB000

kaufen
OUTTRONXY X5SA327,89 €kaufen
OUTELEGOO Mars
241,37 €kaufen
OUTCreality CR-10 V2429,14 €

S4FFCD1E79A27000

kaufen
OUTEcubMaker 4 in 1545,58 €kaufen
OUTAnycubic Photon-S372,53 €kaufen
OUTANYCUBIC MEGA ZERO160,57 €kaufen
7Alfawise U30171,99 €

ALFAWISEU30T

kaufenTestbericht
OUTAlfawise U20269,6 €kaufenTestbericht
OUTNOVA3D Bene4 LCD362,30 €kaufen
OUTCreality Ender 3 V-Slot187,63 €kaufenTestbericht
OUTTRONXY D01426,39 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen