Im November startet der Frachtversorgungsflug von Northrop Grumman zur Internationalen Raumstation ISS. Mit an Board ist der Braskem Recycler, eine Kunststoffrecyclinganlage, die von den 3D-Druck-Spezialisten Made in Space und dem Unternehmen Braskem entwickelt wurde. Künftig soll so der Bedarf an Nachlieferungen von Rohstoffen an Raumstationen verringert werden.

Anzeige

Made in Space und Braskem LogosMade in Space hat sich als Zulieferer der NASA mit seinen 3D-Druckern für den Einsatz in der Schwerelosigkeit einen Namen gemacht. Gemeinsam mit Braskem, einen führenden Hersteller von thermoplastischen Harzen und Biopolymeren, wurde der Braskem Recycler entwickelt. Die erste kommerziell entwickelte Kunststoffrecyclinganlage wird laut einer Pressemitteilung von Made in Space im November auf dem kommerziellen Frachtversorgungsflug von Northrop Grumman an die Internationale Raumstation ISS geschickt.

Details zum Braskem Recycler

Der Braskem Recycler ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit der Unternehmen Braskem und Made in Space. Gemeinsam führen sie auch das Projekt „Printing the Future“ durch. Mit dem Braskem Recycler werden Verpackungen und Plastikgegenstände wiederverwertet. Damit sollen Missionen und die Nachhaltigkeit der Fertigungskapazitäten auf der ISS verbessert werden. Die Kunststoffrecyclinganlage soll als Ergänzung zur auf der ISS befindlichen Additiven Fertigung von Made In Space genutzt werden. Über eine Kunststoffrecyclinganlage von Braskem und Made in Space haben wir bereits 2017 erstmals berichtet.

Braskem Recycler
Der Kunststoffrecyclinganlage Braskem Recycler wird von Made in Space an die ISS gesendet (Bild © Made In Space).

Der Braskem Recycler wandelt 3D-Druckobjekte und Kunststoffabfall in kleine Stücke um, erhitzt und extrudiert diese und spult sie zu Ausgangsmaterial. Das Ausgangsmaterial kann dann für die Additive Manufacturing Facility verwendet werden. Von der Besatzung ist nur wenig Einsatz nötig. Mit dem Braskem Recycler soll die Besatzung weniger von Nachlieferungen von der Erde abhängig sein.

Braskem Recycler auf dem Weg zur ISS

Anzeige

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 50. Kalenderwoche 2019

Platzierung3D-DruckerAktionspreisAktion / GutscheinZum AngebotInfos zum GerätGültigkeit
1Artillery Sidewinder-X1350,83 €

U3D1484F125EB001

kaufenProduktvorstellung lesen31.12.2019
2Creality3D Ender 3151,27 €

GBEND3JK

kaufenTestbericht lesen31.12.2019
3ANYCUBIC I3 Mega164,02 €

N3C5B362EE61D001

kaufenTestbericht lesen31.12.2019
4Ortur 4 V2364,51 €

GBBETWO11

kaufenProduktvorstellung lesen31.12.2019
5Alfawise U30 Pro182,25 €

GBBETWO11

kaufenTestbericht lesen31.12.2019
6TWO TREES Sapphire S Pro273,00 €

C37C515ECB18D000

kaufenProduktvorstellung lesen01.01.2020
7ANYCUBIC Mega-S208,68 €Flash SalekaufenTestbericht lesen31.12.2019
8Alfawise U30145,80 €

GBEUWU30

kaufenTestbericht lesen31.12.2019
9Alfawise U20242,39 €

GBTWO2011

kaufenProduktvorstellung lesen31.12.2019
10Creality3D Ender 3 PRO191,27 €Flash Salekaufen31.12.2019

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen


Newsletter – 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Anmeldung und Anmeldeinformationen