"Startup of the Year":

3D-Druck-Messe Fabcon 3.D bietet Startup-Award zum 3D-Druck

Die 3D-Druck-Messe „FabCon 3.D“ in Erfurt hat auch dieses Jahr wieder zwei interessante Wettbewerbe zu bieten. Zum Einen prämiert eine Fachjury das „Startup of the Year“. Zum Anderen werden Schüler dazu aufgerufen am Contest „Teach the Fabby“ teilzunehmen. Den Gewinnern winken attraktive Preise.

Logo FabCon 3.DDie Erfurter 3D-Druck-Messe Fabcon 3.D bietet im Jahr 2016 einen Startup-Award, bei dem kreative Gründer auf erfahrene Investoren und Unternehmer der 3D-Branche treffen. Im Jahr 2016 sind acht 3D-Druck-Startups eingeladen in einem Zeitraum von 30 Minuten die versammelten Investoren und Unternehmer von ihren Projekten zu überzeugen.

Die Fachjury stammt aus den Bereichen Forschung, Entwicklung, Industrie und Finanzierung. Nach einem Pitch wird der Gewinner mit dem Award „Startup of the Year“ ausgezeichnet und erhält ein Preisgeld von 3000 Euro. Die Wettbewerbsteilnehmer dürfen ihre Projekte im Bereich der „Fabcon 3.D Start-Up Area“ vorstellen. Die Gewinner des zweiten und dritten Platzes erhalten einen kostenfreien Stand für die Fabcon 3.D im nächsten Jahr, also 2017.

Gewinner im letzten Jahr

Im letzten Jahr gewann die Freisinger Neugründung Print2Taste GmbH, welche die Fachjury mit ihren Drucklösungen für den 3D-Lebensmitteldruck überzeugte. Der 3D-Lebensmitteldrucker „Bocusini“ von Print2Taste kann universell eingesetzt werden, mit Fokus auf den Druck verschiedener Lebensmittel.

Weitere Contest für Schüler

Neben dem Contest „Startup of the Year“ findet auf der Fabcon 3.D auch ein Wettbewerb für zukünftige Gründer statt. Der bundesweite Wettbewerb „Teach the Fabby“ wird zum dritten Mal ausgetragen. Zur Teilnahme aufgerufen sind Oberstufenkurse, Technik-AGs und Schulklassen. Sie sollen ihre Ideen zur alltäglichen Verwendung des Messe-Maskottchens „Fabby“ vorstellen. Am 16. Juni 2016 werden die Gewinnerarbeiten auf der Fabcon 3.D ausgezeichnet. Die Makerbot Europe GmbH & Co. KG ist Sponsor des Wettbewerbs. Über die Gewinner und weitere interessante Teilnehmer werden wir wie gewohnt in unserem kostenlosen 3D-Drucker-Newsletter berichten.


Anzeige

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.