Roboter selber basteln: Im FabLab München stellen Kinder Roboter mit 3D-Druckern her

FabLabs sind Vereine in Deutschland, die gegründet werden, um Jung und Alt neue Technologien näher zu bringen und ihnen auch zu helfen, Ideen umzusetzen. Das FabLab in München bot erst vor kurzem Kindern die Möglichkeit die Welt der 3D-Drucker näher kennenzulernen. Gebaut wurden selbstfahrende Roboter.

Anzeige

FabLab München LogoDas FabLab München bietet Kindern die Möglichkeit, neue Technologien wie den 3D-Druck kennenzulernen. Das Ziel ist es, damit etwas Eigenständiges zu entwickeln wie einen Roboter, den die Kinder mit der verantwortlichen Kursleiterin und einem 3D-Drucker fertigen. Der Roboter ist in diesem Fall ein selbstfahrendes Männchen, bestehend aus einem Bürstenkopf und Motor.

Am Computer durften die Kinder den Kopf ihres Roboters individuell mit einem 3D-CAD-Programm erstellen, mit dem sie schon in der Schule gearbeitet haben. FabLab-Mitbegründerin Birgit Kahler steht den Kindern beratend zur Seite und leitet den 3D-Druck-Kurs.

Nach der Fertigstellung des Designs wird die 3D-Datei per Speicherkarte auf einen 3D-Drucker übertragen. Die Roboterköpfe werden schichtweise aus Kunststoff hergestellt. Die Batteriehalterung wird mit dem Motor zusammengelötet. Nach drei Stunden werden alle Bestandteile des Roboters zusammengebaut. Alle sechs Kinder zeigen sich von ihren selbstgebauten Tanzrobotern begeistert und wollen auf jeden Fall öfter im FabLab München vorbeischauen, heißt es in einem Videobeitrag vom Bayerischen Rundfunk.

Ein neues FabLab wurde im Dezember 2017 im nordbayerischen Veitsbronn eröffnet. In Gießen konnten sich im März Interessierte beim „MAGIE – Makerspace Gießen“ über die Möglichkeiten der 3D-Drucker informieren. Und im niedersächsischen Repair-Café haben Bürger die Möglichkeiten defekte Geräte auch mit Hilfe von 3D-Druckern reparieren zu lassen. Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie regelmäßig mehr News aus der Welt des 3D-Drucker (hier abonnieren).

Mehr News:

Anzeige

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 17. Kalenderwoche 2019

PlatzierungGerätAktionspreisAktion/GutscheinZum ShopLagerDetailsTestberichtGültig bisRabattierte Stückzahl
1Creality3D – Ender 3170,80 €Flash
Sale
kaufenEU- Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
- TOPSELLER 2018
lesen30.04.201950
2Alfawise U30158,22 €

GBLIVEZYGJ05

kaufenEU- Bestes Preis-Leistungs-Verhältnislesen30.04.2019200
3JGAURORA A5S134,84 €AUSVERKAUFTkaufenChina
4Anet A8125,85 €

GB23CC4

kaufenEU- Beliebter Klassiker30.04.201950
5Creality3D - Ender 3 PRO207,66 €

GBEnder3pro

kaufenChina- Steigende Nachfrage30.04.201950
6Alfawise U20251,71 €

GBLIVEZYGJ04

kaufenEU- SCHNELLER VERSAND AUS EU!lesen30.04.201950
7Creality3D CR-10S PRO530,40 €Flash
Sale
kaufenChina30.04.201950
8Anet A6144,73 €

GBBLA6

kaufenEU- Beliebter Klassikerlesen20.04.201950
9Creality3D CR - 10S386,56 €

GBCR10STY

kaufenChina- Umfangreiche Ausstattunglesen20.04.201950
10JGAURORA A5X332,62 €

GBA5X29

kaufenEUlesen20.04.201950

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen


Newsletter – 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Anmeldung und Anmeldeinformationen