Schülerinnen am Hölty-Gymnasium in Celle konnten beim Workshop „Create your Style – Druck Deinen eigenen Schmuck in 3D“ ihren eigenen Schmuck mit dem 3D-Drucker erstellen. Eine Stiftung, Wirtschaft und die Agentur für Arbeit fördern das Technologieprojekt, welches sich speziell an Mädchen richtet.

Anzeige

Der Workshop „Create your Style – Druck Deinen eigenen Schmuck in 3D“ am Hölty-Gymnasium in Celle (Niedersachsen) bot Schülerinnen die Möglichkeit ihren individuellen Schmuck per 3D-Drucker herzustellen. Von Dienstag bis Mittwoch nahmen sie an dem Workshop der Firma Baker Hughes INTEQ GmbH teil.

Die Schüler hatten ihre Handyschalen, Armreifen oder Ohrringe erst am PC entworfen, bevor sie am 3D-Drucker ausgedruckt wurden. Eine der teilnehmenden Schülerin mit Namen Finja zeigte sich von der Technologie beeindruckt, die ihrer Einschätzung nach in den kommenden Jahren noch viel verändern wird, berichtet „Celle heute“.  Sie entwarf eine Handyschale am Rechner und druckte sie anschließend mit einem Ultimaker 3D-Drucker aus. Die Schülerinnen durften ihren ausgedruckten Schmuck nach Ende des Workshops mit nach Hause nehmen.

Schülerinnen mit 3D-Druckern
„Create your Style – Druck Deinen eigenen Schmuck in 3D“ heißt das Motto am Hölty-Gymnasium in Celle (Bild © Celle heute unter celleheute.de).

Stiftung, Wirtschaft und Agentur für Arbeit fördern das Projekt

Entwickelt wurde der Workshop von der Stiftung NiedersachsenMetall, der Baker Huhges INTEQ GmbH und der Agentur für Arbeit Celle. Das Ziel der Partner ist es, junge Menschen für Naturwissenschaft und Technik zu begeistern. Beim Projekt  „Create your Style – Druck Deinen eigenen Schmuck in 3D“ liegt die Förderung von Mädchen im Mittelpunkt.

Die Volkshochschule Geislingen, die Fachoberschule Kons und weitere Bildungseinrichtungen bieten mittlerweile Workshops zum Thema 3D-Druck an. In den Projekten lernen die teilnehmenden Schüler und Schülerinnen den Umgang mit dem 3D-Drucker kennen, doch zugleich wird ihr Interesse für Naturwissenschaft, Technik, Mathematik und Physik geweckt. Mehr Beispiele auf unserer Themenseite 3D-Drucker in der Schule und regelmäßig in unserem Newsletter.

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 39. Kalenderwoche 2020

Platzierung3D-DruckerAktionspreisAktion / GutscheinZum AngebotInfos zum Gerät
1Artillery Sidewinder-X1331,10 €

N4C0B46DE6DEB001

kaufenProduktvorstellung lesen
2QIDI TECH X-Max1.199,00 €Flash Salekaufen
3QIDITECH Large X-Plus687,14 €Flash Salekaufen
4Artillery GENIUS239,94 €Flash SalekaufenTestbericht
5Anycubic Chiron368,94 €Flash Salekaufen
6ANYCUBIC Mega X343,14 €Flash SalekaufenTestbericht
7ANYCUBIC Mega-S179,74 €Flash Salekaufen
8Alfawise U30 Pro237,35 €

GB720SALE194

kaufen
9Flying Bear Ghost 4S309,59 €

F5079D62CDE27001

kaufen
10Creality Ender 3153,94 €

F4FE9A937B5EB000

kaufen
OUTTRONXY X5SA327,89 €kaufen
OUTELEGOO Mars
241,37 €kaufen
OUTCreality CR-10 V2429,14 €

S4FFCD1E79A27000

kaufen
OUTEcubMaker 4 in 1545,58 €kaufen
OUTAnycubic Photon-S372,53 €kaufen
OUTANYCUBIC MEGA ZERO160,57 €kaufen
7Alfawise U30171,99 €

ALFAWISEU30T

kaufenTestbericht
OUTAlfawise U20269,6 €kaufenTestbericht
OUTNOVA3D Bene4 LCD362,30 €kaufen
OUTCreality Ender 3 V-Slot187,63 €kaufenTestbericht
OUTTRONXY D01426,39 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen