3D-Druck begeistert Mädchen: Kürzlich fand an der Ostfalia Hochschule bereits zum fünften Mal ein jährlich wiederkehrender Workshop zum Thema 3D-Druck statt. Teilnehmen durften wissbegierige Mädchen der Wolfenbütteler Gymnasien und der Leibniz Realschule. Das Interesse der Teilnehmerinnen für additive Fertigung und technische Berufe wurde definitiv geweckt, wie eine spätere Umfrage unter den Schülerinnen zeigte.

Anzeige

In einem gemeinsamen 3D-Druck-Workshop von drei Wolfenbütteler Gymnasien und der Leibniz-Realschule begeisterten sich laut einem Artikel auf der Website der Hochschule 18 Schülerinnen für die Anwendung der 3D-Drucktechnologie. An zwei Tagen standen neben der 3D-Drucker auch andere Zukunftstechnologien im Mittelpunkt, bei der die Schülerinnen ihren eigenen Schmuck herstellten. Der Workshop wurde im Zentrum für additive Fertigung (ZaF) der Ostfalia-Hochschule veranstaltet.

Kreative Objekte entwerfen, erstellen und 3D-drucken

Die teilnehmenden Schülerinnen lernten, wie man ein gewünschtes 3D-Objekt am PC entwirft und eine druckbare Datei daraus erstellt. Im Anschluss wurden die Gegenstände, wie Handyschalen, Ohrringe und Armreifen, mit einem handelsüblichen D-Drucker in der Wunschfarbe gefertigt. Die Workshop-Teilnehmerinnen konnten ihr gedrucktes kreatives Objekt anschließend mit nach Hause nehmen. Zielgruppe des zweitägigen Workshops waren technisch interessierte Mädchen. Der Workshop war innerhalb kurzer Zeit ausgebucht. Vor zwei Jahren berichteten wir bereits über Mädchen aus Mengen, die den Umgang mit dem 3D-Druck kennenlernten.

Wie die Ostfalia Hochschule weiter berichtet, könnten sich viele der Workshop-Teilnehmerinnen vorstellen, ein technisches Studium aufzunehmen. Entwickelt wurde der Workshop, der seit fünf Jahren einmal jährlich angeboten wird, vom Zentrum für additive Fertigung und der Stiftung Niedersachsen-Metall. Damit sollen vor allem Mädchen gefördert und für technische Berufe begeistert werden. Im September letzten Jahres feierte das Jugendcafe Aquarium in Halver mit seinem 3D-Druck-Workshop für Kinder einen großen Erfolg.

Teilnehmerinnen des 3D-Druck Workshops an der Ostfalia Hochschule
Die Teilnehmerinnen des 3D-Druck-Workshop an der Ostfalia Hochschule zeigten sich vom 3D-Druck begeistert (Bild © Ostfalia Hochschule).

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 43. Kalenderwoche 2020

Platzierung3D-DruckerAktionspreisAktion / GutscheinZum AngebotInfos zum Gerät
1Artillery Sidewinder-X1324,90 €

Y573BE9B17953000

kaufenProduktvorstellung lesen
2QIDI TECH X-Max1.199,00 €Flash Salekaufen
3QIDITECH Large X-Plus687,14 €Flash Salekaufen
4Artillery GENIUS239,94 €Flash SalekaufenTestbericht
5Anycubic Chiron368,94 €Flash Salekaufen
6ANYCUBIC Mega X343,14 €Flash SalekaufenTestbericht
7ANYCUBIC Mega-S179,74 €Flash Salekaufen
8Alfawise U30 Pro237,35 €

GB720SALE194

kaufen
9Flying Bear Ghost 4S309,59 €

F5079D62CDE27001

kaufen
10Creality Ender 3153,94 €

F4FE9A937B5EB000

kaufen
OUTTRONXY X5SA327,89 €kaufen
OUTELEGOO Mars
241,37 €kaufen
OUTCreality CR-10 V2429,14 €

S4FFCD1E79A27000

kaufen
OUTEcubMaker 4 in 1545,58 €kaufen
OUTAnycubic Photon-S372,53 €kaufen
OUTANYCUBIC MEGA ZERO160,57 €kaufen
7Alfawise U30171,99 €

ALFAWISEU30T

kaufenTestbericht
OUTAlfawise U20269,6 €kaufenTestbericht
OUTNOVA3D Bene4 LCD362,30 €kaufen
OUTCreality Ender 3 V-Slot187,63 €kaufenTestbericht
OUTTRONXY D01426,39 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen