Hund mit Hunderollstuhl aus dem 3D-Drucker
Ein Rollstuhl für Chihuaha-Baby „TurboRoo“: Hergestellt mit einem 3D-Drucker und ergänzt um Rollen von Inline-Skates (Bild © youcaring.com).

Immer wieder berichten wir über den Einsatz der 3D-Drucker in Forschung und Medizin. Dabei wächst die Anzahl der Berichte in denen auch Tiere von der sich stetig verbessernden Technologie profitieren. Zumeist bleiben die Berichte innerhalb der auf das Thema spezialisierten Medien und Magazine, wie zum Beispiel unser Online-Magazin über 3D-Drucker 3D-grenzenlos. Eine Geschichte jetzt schaffte es aber wieder einmal auf die ganz große Bühne – die vom Chihuaha „TurboRoo“ der ohne Vorderpfoten geboren wurde.

TurboRoo wurde von den Züchtern in eine Tierklinik in Indianapolis gebracht, der Hauptstadt von US-Bundesstaat Indiana. Die Veterinärmediziner wollten den einen Monat alten Welpen aufgeben. Seine neue Besitzerin Ashley Looper wollte sich aber mit diesem Schicksal nicht zufrieden geben und nutzte zwei moderne, in den USA weitverbreitete Technologien zur Rettung von ihrem Turboo: Facebook und den 3D-Druck.

Auf einer extra eingerichteten Spendenseite im sozialen Netzwerk Facebook bat Ashley die Netzwelt TurboRoo einen geeigneten Hunderollstuhl zu kaufen. Zu bauen. Zu finanzieren. Angesprochen waren alle Helfenden, auch die Besitzer mit einen privaten 3D-Drucker von denen es in den USA schon weitaus mehr gibt als noch in Deutschland. Sie erhielt Spenden. Viele Spenden. Mit dem eingesammelten 3.500 US-Dollar und einem 3D-Drucker wurde schließlich ein Rollstuhl in individueller Passform für TurboRoo hergestellt.

Entworfen und hergestellt wurde der Hunderollstuhl aus dem 3D-Drucker von Ingenieur Mark Deadrick, der ebenfalls via Facebook auf das Schicksal des Hündchens aufmerksam wurde. Das Gestell fertigte er in einem hellen Orange montierte daran Rollen von Inline-Skates. Im Anschluss schickte er den Hunderollstuhl an Ashley Looper und ihren Chihuaha-Baby TurboRoo. Der Welpe kann mit ihm allerdings erst fahren wenn er sechs bis acht Monate alt ist. Er wird sich darauf freuen.

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 44. Kalenderwoche 2020

Platzierung3D-DruckerAktionspreisAktion / GutscheinZum AngebotInfos zum Gerät
1Artillery Sidewinder-X1333,03 €

Y573BE9B17953000

kaufenProduktvorstellung lesen
2TRONXY X5SA327,89 €

A573A69663D53001

kaufen
3Tronxy XY-2 Pro155,69 €

M573A8A382112001

kaufen
4Artillery GENIUS241,34 €Flash SalekaufenTestbericht
5Flsun Q5172,14 €

J53599F7415EB001

kaufen
6Flsun QQ S Pro249,99 €

W4FFA008885EB001

kaufen
7NOVA3D Bene4249,99 €Flash Salekaufen
8EcubMaker TOYDIY477,63 €Flash Salekaufen
9LONGER LK4 Pro225,33 €Flash Salekaufen
10ANYCUBIC Mega-S179,74 €Flash Salekaufen
OUTQIDI TECH X-Max1.199,00 €kaufen
OUTQIDITECH Large X-Plus687,14 €kaufen
OUTANYCUBIC Mega X343,14 €kaufenTestbericht
OUTAnycubic Chiron368,94 €kaufen
OUTAlfawise U30 Pro237,35 €kaufen
OUTFlying Bear Ghost 4S309,59 €kaufen
OUTCreality Ender 3153,94 €kaufen
OUTELEGOO Mars
241,37 €kaufen
OUTCreality CR-10 V2429,14 €kaufen
OUTEcubMaker 4 in 1545,58 €kaufen
OUTAnycubic Photon-S372,53 €kaufen
OUTANYCUBIC MEGA ZERO160,57 €kaufen
OUTAlfawise U30171,99 €kaufenTestbericht
OUTAlfawise U20269,6 €kaufenTestbericht
OUTCreality Ender 3 V-Slot187,63 €kaufenTestbericht
OUTTronxy D01426,39 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen