Das Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium im Landkreis Cham (Bayern) hat es mit Crowdfunding geschafft, das Geld für einen 3D-Drucker zusammen zu bekommen. Das Gerät mit einem Anschaffunswert von rund 12.000 Euro wird fortan im neuen Digitalen Schülerlabor seine Arbeit leisten und soll auch von anderen Gymnasium in der Umgebung genutzt werden können.

Anzeige

Die Anschaffung eines 3D-Druckers konnte das Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium in Cham erfolgreich per Crowdfunding finanzieren. Der leistungsstarke 3D-Drucker, der 12.000 Euro kostete, wird laut einem Bericht in der „Mittelbayerischen“ im neuen Digitalen Schülerlabor des Gymnasiums eine wichtige Rolle spielen. Das Labor kann von Schülern des Gymnasiums und allen weiterführenden Schülern im Landkreis Cham genutzt werden.

Finanzierungsziel deutlich übertroffen

Die sei die Grundidee gewesen, damit das Gymnasium an der Crowdfunding-Kampagne teilnehmen konnte. Die Abwicklung übernahm die Volksbank Straubing. Das Finanzierungsziel belief sich auf 12.000 Euro und wurde mit 13.866 Euro deutlich übertroffen. Die Kampagne endete am 4. Januar 2019 und zählte 721 Unterstützer. Die übrigen 1.866 Euro werden für den Kauf von Druckmaterialien eingesetzt, wie Direktor Dr. Hubert Balk laut des o.g. Zeitungsartikels erklärte. Gestartet wurde die Aktion am 8. Oktober 2018.

Erste Kurse mit Schwerpunkt 3D-Druck finden bereits statt

Das hochmoderne Digital-Labor nahm mittlerweile seine Arbeit auf. Es wurden bereits erste Kurse mit 3D-Druck als Schwerpunkt erfolgreich gehalten. Auch die Sekundarschule Horstmar-Schöppingen bekam kürzlich einen neuen 3D-Drucker. Ebenso freuten sich die Schüler der Gesamtschule Kempen und die Schüler der Technik-AG der Kopernikus Hauptschule in Köln über neue 3D-Druckgeräte. Das Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium in Cham reiht sich damit in eine Liste von weit über 180 Schulen in Deutschland, die über einen 3D-Drucker verfügen, ein (mehr erfahren).

3D-Drucker l-Serie von CR-3D
Der 3D-Drucker l-Serie von CR-3D wird ab sofort im Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium in Cham (Bayern) eingesetzt (Bild © CR-3D, Ingenieurbüro Christian Reil).

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 43. Kalenderwoche 2020

Platzierung3D-DruckerAktionspreisAktion / GutscheinZum AngebotInfos zum Gerät
1Artillery Sidewinder-X1324,90 €

Y573BE9B17953000

kaufenProduktvorstellung lesen
2QIDI TECH X-Max1.199,00 €Flash Salekaufen
3QIDITECH Large X-Plus687,14 €Flash Salekaufen
4Artillery GENIUS239,94 €Flash SalekaufenTestbericht
5Anycubic Chiron368,94 €Flash Salekaufen
6ANYCUBIC Mega X343,14 €Flash SalekaufenTestbericht
7ANYCUBIC Mega-S179,74 €Flash Salekaufen
8Alfawise U30 Pro237,35 €

GB720SALE194

kaufen
9Flying Bear Ghost 4S309,59 €

F5079D62CDE27001

kaufen
10Creality Ender 3153,94 €

F4FE9A937B5EB000

kaufen
OUTTRONXY X5SA327,89 €kaufen
OUTELEGOO Mars
241,37 €kaufen
OUTCreality CR-10 V2429,14 €

S4FFCD1E79A27000

kaufen
OUTEcubMaker 4 in 1545,58 €kaufen
OUTAnycubic Photon-S372,53 €kaufen
OUTANYCUBIC MEGA ZERO160,57 €kaufen
7Alfawise U30171,99 €

ALFAWISEU30T

kaufenTestbericht
OUTAlfawise U20269,6 €kaufenTestbericht
OUTNOVA3D Bene4 LCD362,30 €kaufen
OUTCreality Ender 3 V-Slot187,63 €kaufenTestbericht
OUTTRONXY D01426,39 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen