Ärzte in Australien haben gemeinsam mit dem Unternehmen Anatomics einem Krebspatienten ein künstliches Brustbein aus dem 3D-Drucker eingesetzt. Das Titanimplantat, welches das Brustbein des Mannes ersetzt, wurde passgenau für den Patienten in kürzester Zeit und zu vergleichsweise niedrigen Kosten hergestellt.

Anzeige

Walter Santos ist ein Lastwagenfahrer, bei dem ein seltener Krebs entdeckt wurde. Dr. Michael Harden, sein am Royal North Shore Hospital in Sydney praktizierender Arzt, fertigte für seinen Patienten mithilfe eines ambitionierten Unternehmens und der Unterstützung von einem 3D-Drucker ein passgenaues Titanimplantat, das sein Brustbein ersetzt.

Ersatz für Brustbein gesucht

Laut einem Video von 7NEWS Australia wurde bei der Untersuchung des Patienten bemerkt, dass die Ärzte um den Tumor herum sehr viel an Knochen und Gewebe entfernen müssten. Das Brustbein musste ersetzt werden. Dr. Harden recherchierte Verfahren, die durch den 3D-Druck möglich waren, und suchte nach einer Lösung für die Behandlung. Er entdeckte Anatomics, ein Unternehmen in Melbourne, das unter anderem mit Thoraxchirurgen zusammenarbeitet.

3D-gedrucktes Brustbein
Das 3D-gedruckte Titanimplantat ersetzt das Brustbein, das entfernt werden musste (Bild © Screenshot Video von 7NEWS Australia/Facebook).

Innovationen stehen für Anatomics im Vordergrund. Die Herausforderung, einen Ersatz für ein Brustbein zu drucken, nahm die Firma nur zu gerne an. Anatomics ist bisher das einzige Unternehmen, das ein derartiges Brustbein drucken konnte.

14-stündige Operation erfolgreich

Bei der Operation, die 14 Stunden dauerte, waren zwei Herz-Thorax-Chirurgen und zwei plastische Chirurgen am Werk. Dr. Harden ist sich sicher, dass sein Patient bald wieder hinter dem Steuer eines Lastwagens sitzen wird. 2015 druckte Anatomics das erste Brustbein. Der 3D-Druck erwies sich in der Medizin schon oft als äußerst nützliche Technologie. Weltweit werden neue Wege gefunden, mit 3D-gedruckten Implantaten Patienten zu helfen. Die Universität Glasgow entwickelte zum Beispiel individuelle Knochenimplantate für Landminenopfer.

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 40. Kalenderwoche 2020

Platzierung3D-DruckerAktionspreisAktion / GutscheinZum AngebotInfos zum Gerät
1Artillery Sidewinder-X1331,10 €

N4C0B46DE6DEB001

kaufenProduktvorstellung lesen
2QIDI TECH X-Max1.199,00 €Flash Salekaufen
3QIDITECH Large X-Plus687,14 €Flash Salekaufen
4Artillery GENIUS239,94 €Flash SalekaufenTestbericht
5Anycubic Chiron368,94 €Flash Salekaufen
6ANYCUBIC Mega X343,14 €Flash SalekaufenTestbericht
7ANYCUBIC Mega-S179,74 €Flash Salekaufen
8Alfawise U30 Pro237,35 €

GB720SALE194

kaufen
9Flying Bear Ghost 4S309,59 €

F5079D62CDE27001

kaufen
10Creality Ender 3153,94 €

F4FE9A937B5EB000

kaufen
OUTTRONXY X5SA327,89 €kaufen
OUTELEGOO Mars
241,37 €kaufen
OUTCreality CR-10 V2429,14 €

S4FFCD1E79A27000

kaufen
OUTEcubMaker 4 in 1545,58 €kaufen
OUTAnycubic Photon-S372,53 €kaufen
OUTANYCUBIC MEGA ZERO160,57 €kaufen
7Alfawise U30171,99 €

ALFAWISEU30T

kaufenTestbericht
OUTAlfawise U20269,6 €kaufenTestbericht
OUTNOVA3D Bene4 LCD362,30 €kaufen
OUTCreality Ender 3 V-Slot187,63 €kaufenTestbericht
OUTTRONXY D01426,39 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen