Das Hochtechnologieunternehmen TRUMPF ist bis zum 19. November auf der formnext 2021 zu sehen und stellt dort seine neue Software-, Sensorik- und Automatisierungslösungen vor. Dazu gehört unter anderem die Software TruTops Print, die mehrere Datenvorbereitungs- und Planungsschritte vereint. Wir fassen das Wichtigste zu TRUMPFs Messeauftritt zusammen.

Anzeige

Das Hochtechnologieunternehmen TRUMPF stellt laut einer Pressemitteilung auf der formnext 2021 seine neuen Software-, Sensorik- und Automatisierungslösungen für einen effizienteren 3D-Druck vor. Die neue Software „TruTops Print“ vereint mehrere Datenvorbereitungs- und Planungsschritte, die bisher mehrere Software-Tools benötigten. TRUMPF befindet sich auf der formnext in Halle 12.0, Stand D81.

Details zu TruTops Print

Die Z-Segmentierung ist ein besonderes Feature der Software. Diese teilt Bauteile in verschiedene Segmente auf und weist diesen anhand der benötigten Teilequalität unterschiedliche Parameter zu. Das erhöht die Produktivität der Anlage, da der 3D-Drucker höhere oder niedrige Schichtstärken am Bauteil generiert, abhängig davon, wie kritisch das Segment ist. Der Druckprozess wird flexibler und die Bauteilqualität bleibt gleich.

Die Software ist ein Ergebnis einer Zusammenarbeit mit dem Technologieanbieter Module Works. Die strategischen Partner haben die Software an die speziellen Anforderungen der TRUMPF 3D-Drucker angepasst und mit einer intuitiven Benutzeroberfläche ausgestattet. Die neue Software ermöglicht maßgeschneiderte Lösungen für die Bedienung der TruPrint 3D-Drucker von TRUMPF.

Neues Gasflusskonzept

Die Robustheit der Maschinen und die Reproduzierbarkeit von Bauteilen wurden durch ein neues Gasflusskonzept verbessert. Dabei wurde speziell die für den Druckprozess notwendige Schutzgasströmung der Baukammer optimiert. Das sorgt für homogene Strömungsverhältnisse zur effizienten Abfuhr von Rauch aus der Baukammer und für konstant gute Prozessbedingungen, sodass die Laser ungestört arbeiten können. Die neuen TruPrint-3D-Drucker-Generationen sind mit diesem Gasflusskonzept ausgestattet.

Mann und Frau neben TruPrint 3000 3D-Drucker
TRUMPF stellt auf der formnext 2021 unter anderem den TruPrint 3000 (im Bild) vor (Bild © TRUMPF).

Die neue Mittelformatmaschine TruPrint 3000 steht auf der formnext im Fokus. Sie ist mit zwei 500 Watt starken Lasern ausgestattet und generiert durch pulverbett-basiertes Laserschmelzen Bauteile von bis zu 300 Millimetern Durchmesser und 400 Millimetern Höhe. Das Qualitätssicherungssystem Melt Pool Monitoring überwacht das Schmelzbad während des Druckvorgangs automatisch. Die Funktion Powder Bed Monitoring, die fehlerhafte Pulverbettschichten erkennt, ist ebenfalls integriert.

Automatisierung bei TRUMPF

TRUMPF schätzt die Vorteile von Automatisierungslösungen. Die TruPrint 5000 startet den Fertigungsprozess automatisch. Ist der Bauzylinder in der Anlage platziert, fährt er automatisch auf seine Rüst- und Arbeitsposition. Die Basis der nachgelagerten Prozessschritte bildet das integrierte Nullpunktspannsystem, das die Substratplatte automatisiert mit dem Kolben im Zylinder verbindet. Manuelle Schritte entfallen.

Mann vor TruPrint 5000 3D-Drucker
Die TruPrint 5000 (im Bild) startet den Fertigungsprozess automatisch (Bild © TRUMPF).

Ein Fahrsystem in der Prozesskammer bringt Bauraum- und Zylinderdeckel in eine Lagerposition und der Fertigungsprozess startet selbstständig. Im nächsten Schritt kalibrieren sich die Laser und der Bauprozess startet automatisch. Der Bauzylinder fährt mit dem fertig erzeugten Bauteil aus, während die Baukammer mit Schutzgas inert bleibt und direkt mit dem nächsten Baujob startet. Das erhöht die Produktivität des 3D-Druckers.

Monitoring Lösungen für TruPrint Systeme (Video)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 48. Kalenderwoche 2021

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
NEUArtillery Sidewinder-X2335,63 €kaufen
1 TOPSELLERQIDI TECH X-Max894,99 € erstmals unter 900 €!kaufenTestbericht
2 TOPSELLERArtillery Sidewinder-X1209,99 €kaufenNeuvorstellung
3 TOPSELLERQIDI TECH i-mate S406,50 €kaufenTestbericht
4Creality CR-6 SE199,99 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
5FLSUN Q5178,36 €kaufen
6QIDI TECH X-Plus637,49 €kaufenTestbericht
7Tronxy X5SA-500 PRO792,79 €kaufen
8FLSUN QQ S Pro248,59 €kaufen
9Artillery Genius228,45 €kaufenTestbericht
10Creality Ender 3112,84 €kaufenTestbericht
11ANYCUBIC Photon Mono X
424,63 €kaufen
12Creality Ender 3 PRO204,23 €kaufen
13Ender 5 Plus
458,99 €kaufen
14Creality Ender 3 V2159,99 €kaufen
15ANYCUBIC Mega X310,64 €kaufenTestbericht
16Sovol SV01299,99 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop