Die US-Army plant neben dem 3D-Druck menschlicher Haut, Essen für die Soldaten und dem Druck von Fahrzeugersatzteilen direkt am Einsatzort, die 3D-Drucktechnologie für einen weiteren Anwendungszweck einzusetzen: dem 3D-Druck von Sprengköpfen. Neben der Kostensenkung sieht das US-Militär vor allem auch neue Möglichkeiten für einen „smarteren“ Aufbau der Sprengkörper.

Logo US-Army 3D-Druck bei der US-Army: Nach einem Bericht des Magazins »Army Technology« arbeitet die US-Army derzeit an der Herstellung von Sprengköpfen mit dem 3D-Drucker. Aufgrund maroder Haushaltskassen verfolgt die US-Army das Ziel einer Kostensenkung bei gleichzeitiger Verbesserung der Sprengköpfe hin zu mehr Präzision. Das Pentagon entwickelt dafür eine 3D-Technologie mit der künftig Sprengköpfe für die US-Streitkräfte gedruckt werden können. Die 3D-Sprengköpfe sollen kompakter gebaut sein als klassische Sprengköpfe und über eine höhere Zielgenauigkeit verfügen.

Us-Army forscht mit 3D-Druck
Forscher des US-Army Dr. Young Joon Seol arbeitet an einem Projekt zur Herstellung von Muskeln (Bild © usarmy.vo.llnwd.net).

Im Gegensatz zur bisherigen Fertigung der Sprengkörper, erlaubt der 3D-Druck eine mehr Flexibilität bezüglich Design und Aufbau, berichtet das Magazin für Technologien im Einsatz des Militärs. Je nach Einsatzbereich könnten heute bereits entsprechende Sprengköpfe gedruckt werden. Die Bauweise der Gefechtsköpfe würde deutlicher kompakter sein, wodurch Platz für eine zusätzliche Sensorik oder Sicherheitstechnik geschaffen werden könnte.

Die Kostenreduzierung und der Bau komplexerer Aufbaustrukturen steht »Army Technology« zufolge beim 3D-Druck von Waffen im Mittelpunkt. Das US-Verteidigungsministerium erhofft sich durch die 3D-Drucktechnik die Herstellung von Waffen in einem Guss. Neben dem Bau von Sprengköpfen aus dem 3D-Drucker arbeitet das US-Militär außerdem an der Fertigung menschlicher Haut, Essen für die Soldaten, Ersatzteile für Fahrzeuge die direkt vor Ort gedruckt werden können und Schusswaffen.

Anzeige

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 50. Kalenderwoche 2019

Platzierung3D-DruckerAktionspreisAktion / GutscheinZum AngebotInfos zum GerätGültigkeit
1Artillery Sidewinder-X1350,83 €

U3D1484F125EB001

kaufenProduktvorstellung lesen31.12.2019
2Creality3D Ender 3151,27 €

GBEND3JK

kaufenTestbericht lesen31.12.2019
3ANYCUBIC I3 Mega164,02 €

N3C5B362EE61D001

kaufenTestbericht lesen31.12.2019
4Ortur 4 V2364,51 €

GBBETWO11

kaufenProduktvorstellung lesen31.12.2019
5Alfawise U30 Pro182,25 €

GBBETWO11

kaufenTestbericht lesen31.12.2019
6TWO TREES Sapphire S Pro273,00 €

C37C515ECB18D000

kaufenProduktvorstellung lesen01.01.2020
7ANYCUBIC Mega-S208,68 €Flash SalekaufenTestbericht lesen31.12.2019
8Alfawise U30145,80 €

GBEUWU30

kaufenTestbericht lesen31.12.2019
9Alfawise U20242,39 €

GBTWO2011

kaufenProduktvorstellung lesen31.12.2019
10Creality3D Ender 3 PRO191,27 €Flash Salekaufen31.12.2019

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen


Newsletter – 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Anmeldung und Anmeldeinformationen