Der deutsche Automobilkonzern Volkswagen (VW) hat zwei 3D-Drucker vom Modell J850 des US-Herstellers Stratasys erworben. Mit den industriellen FDM-3D-Druckern möchte VW seine Möglichkeiten beim Prototyping erweitern und somit weitere Innovationen bei der Entwicklung neuer Fahrzeuge vorantreiben.

Anzeige

Der Automobilhersteller Volkswagen (VW) hat laut einer Pressemitteilung in die Vollfarb-3D-Drucktechnologie von Stratasys investiert. Damit möchte das Unternehmen seine Prototyping-Fähigkeiten verbessern und sich neue Möglichkeiten im Automobildesign eröffnen. Zwei Stratasys J850 Vollfarb-Multimaterial-3D-Drucksysteme wurden im VW-Vorseriencenter installiert. Mit diesen kann der Autobauer bereits ultrarealistische Prototypen für Innen- und Außenanwendungen herstellen. Dem Unternehmen stehen so neue Wege offen, weitere Innovationen im Bereich des Designs neuer Fahrzeuge voranzutreiben. Auch FAW-Volkswagen nutzt die Vorteile des 3D-Drucks und reduziert Produktionskosten um 72 %.

3D-Druck bei Volkswagen

3D-Drucker Stratasys J850
Mit dem Stratasys J850 kann Volkswagen seine Prototyping-Fähigkeiten verbessern (Bild © Stratasys).

Volkswagen hat seit mehr als 25 Jahren 3D-Druck-Erfahrung. Mit den neuen 3D-Druckern kann das Designteam den strengen Qualitätsanforderungen von Volkswagen noch besser gerecht werden. Um Endbauteile mit einer 99%-igen Präzision widerzuspiegeln, kann das Unternehmen mit den Stratasys 3D-Druckern komplexe Multimaterial-Prototypen anfertigen. Dank der hohen Realitätsnähe lässt sich das Design der Bauteile besser testen und optimieren.

Der J850 ermöglicht vollfarbige Prototypen aus sieben verschiedenen Materialien mit Unterschieden in Festigkeit, Flexibilität, Lichtundurchlässigkeit und Transparenz, alles in einem einzigen Druck. Das führt zu einem deutlichen Zeit- und Kostenersparnis, da teure mehrstufige Designprozesse, Teilemontagen und Lackierungen entfallen.

VeroUltraClear

Im Vorseriencenter entstehen für das Fahrzeuginnere 3D-gedruckte Bauteile mit unterschiedlich strukturierten Oberflächen, von Stoff und Leder bis hin zu Holz. Durch die Verwendung eines fortschrittlichen transparenten Materials namens VeroUltraClear, ein transparentes PolyJet-Material von Stratasys, kann das Team die Transparenz von Glas nachbilden. So hat der Designer die Möglichkeit, neue Designs schnell und kostengünstig zu testen und zu verbessern.

Peter Bartels, Leiter Vorseriencenter bei Volkswagen, kommentiert:

„Um Kunden stets zu begeistern, ist es unerlässlich, dass wir unseren Design-Teams die neuesten Spitzentechnologien zur Verfügung stellen, damit sie ihre Kreativität entfalten und den Standard im Automobil-Design setzen können. Die kürzlich hinzugekommenen J850 3D-Drucker bieten uns zusätzliche Möglichkeiten, die unsere Aktivitäten im Bereich des 3D-Drucks stärken.“

Andreas Langfeld, Präsident EMEA bei Stratasys, fügt hinzu:

„Volkswagen ist ein langjähriger Kunde, der den Wert des PolyJet 3D-Drucks schon immer zu schätzen wusste und die Grenzen der Technologie erweitert hat, um den Designprozess zu innovieren. Die J850 ist unser bisher fortschrittlichstes System und bietet Unternehmen die Möglichkeit, ihre Designfähigkeiten auf die nächste Stufe zu heben und sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen.“

Erfahren Sie im 3D-grenzenlos Magazin mehr zum Thema „3D-Druck in der Automobilindustrie“ sowie regelmäßig neu im 3D-grenzenlos Magazin-Newsletter (hier abonnieren).

Alle 3D-Druck-News per E-Mail abonnieren

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 14. Kalenderwoche 2021

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X1327,09 €kaufenNeuvorstellung
2QIDI TECH X-Max892,49 €kaufenTestbericht
3FLSUN Q5181,63 €kaufen
4QIDI TECH X-Plus668,77 €kaufenTestbericht
5Creality Ender 3 PRO204,23 €kaufen
6Artillery GENIUS225,97 €kaufenTestbericht
7Creality CR-6 SE271,15 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
8Alfawise U30 Pro228,25 €kaufen
9Creality CR-10 V3432,65 €kaufen
10TRONXY X5SA262,13 €kaufenTestbericht
11Anycubic Chiron489,99 €kaufen
12FLSUN QQ S Pro248,59 €kaufen
13Flying Bear Ghost 4S325,60 €kaufen
14ANYCUBIC Mega X429,99 €kaufenTestbericht
15ANYCUBIC Mega-S242,32 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop

Einsteiger-3D-Drucker mit riesigem Bauraum: Der beliebte ANYCUBIC MEGA-X mit 300 x 300 x 305 mm Bauraum und optimierter Z- und Y-Achsenführung für optimale Druckergebnisse
709 Bewertungen
Einsteiger-3D-Drucker mit riesigem Bauraum: Der beliebte ANYCUBIC MEGA-X mit 300 x 300 x 305 mm Bauraum und optimierter Z- und Y-Achsenführung für optimale Druckergebnisse
  • 【Schnellstart】 ANYCUBIC MEGA-X Baugröße: 300mm*300mm*305mm; Größeres Bauvolumen als der I3 Mega S, mehr Platz für Kreativität. Modulare Konstruktion für schnelles Zusammenbauen läßt Sie schneller zu Drucken beginnen
  • 【Verbesserte Präzision】①Zwei synchronisierte Z-Achsen Schrittmotore erleichtern das Leveln und verbessern Druckergebnisse. ②Die zwei Y-Achsen Führungen und der steife Metallrahmen verbessern die Stabilität der Maschine und optimieren so die Präzision