Nach den Ergebnissen des britischen Marktforschungsunternehmens OnePoll zum Marktwert der 3D-Drucker in Großbritannien ist das Marktvolumen auf 3,5 Milliarden Euro gewachsen. Jeder zehnte Brite ist nach Angaben der Marktforscher bereit sich einen 3D-Drucker zu kaufen. Vor allem die Nachfrage nach „Desktop 3D-Druckern“ ist groß.

Logo OnePoll
Bild © onepoll.com

In unserem Magazin über 3D-Drucker berichten wir immer wieder auch über Aktuelles zum 3D-Druck in Großbritannien. Mit den Ergebnissen der Marktforschungen des in London ansässigen Marktforschungsunternehmens OnePoll zeigen sich die positiven Entwicklungen des 3D-Drucks auf der Insel nun auch in Zahlen.

Jeder zehnte Brite ist bereit sich einen 3D-Drucker zu kaufen. Vor allem für Geräte, speziell für den Heimanwender, besteht eine erhöhte Nachfrage. Jedoch wünschen sich die Briten eine weitere Verbesserung im Interface und beim Handling der 3D-Drucker.

Das wiederspiegelt sich im Personenprofil der Befragten. So zählen zu den 10% der interessierten Käufer vor allem Technik-interessierte Personen (weitere Eigenschaften: männlich, zwischen 18 und 44 Jahre). Personengruppen abseits dieses Segments zeigen sich zwar generell interessiert, halten sich im beim Kaufinteresse allerdings aktuell noch zurück. In Zahlen: 40% kennen 3D-Drucker und deren Funktionalität, wissen aber nicht, was sie genau mit einem 3D-Drucker im Haushalt anfangen können. 12% der Briten kennen 3D-Drucker noch nicht.

Die Umfrage von OnePoll zum Marktwert der 3D-Drucker in Großbritannien hat gezeigt, dass die Zahl im Vergleich zu den Vorjahren erneut gestiegen ist, viele Menschen aber dennoch gar nicht über die Chancen und Potenziale der 3D-Drucker als Heimanwendung wissen. Die Marktentwicklung der 3D-Drucker im Bereich der privaten Verbraucher zeigt bisher einen ähnlichen Verlauf wie viele frühere – heute sehr erfolgreiche – Technologien, z.B. Laptops, Smartphones, Tablets, Facebook, usw.. Selbst mit dem Internet wusste zu Anfangszeiten niemand etwas anzufangen, außer Technik-interessierte Personen (und Regierungen).

Für den Markt und die Branche gilt es weiter Informationspolitik zu betreiben und über die Möglichkeiten der Geräte aufzuklären. Die zentrale Rolle dürften dabei die 3D-Drucker-Hersteller einnehmen, mit der Herausforderung, 3D-Drucker gezielt an die Bedürfnisse der privaten Verbraucher und Heimanwender auszurichten.

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 43. Kalenderwoche 2020

Platzierung3D-DruckerAktionspreisAktion / GutscheinZum AngebotInfos zum Gerät
1Artillery Sidewinder-X1324,90 €

Y573BE9B17953000

kaufenProduktvorstellung lesen
2QIDI TECH X-Max1.199,00 €Flash Salekaufen
3QIDITECH Large X-Plus687,14 €Flash Salekaufen
4Artillery GENIUS239,94 €Flash SalekaufenTestbericht
5Anycubic Chiron368,94 €Flash Salekaufen
6ANYCUBIC Mega X343,14 €Flash SalekaufenTestbericht
7ANYCUBIC Mega-S179,74 €Flash Salekaufen
8Alfawise U30 Pro237,35 €

GB720SALE194

kaufen
9Flying Bear Ghost 4S309,59 €

F5079D62CDE27001

kaufen
10Creality Ender 3153,94 €

F4FE9A937B5EB000

kaufen
OUTTRONXY X5SA327,89 €kaufen
OUTELEGOO Mars
241,37 €kaufen
OUTCreality CR-10 V2429,14 €

S4FFCD1E79A27000

kaufen
OUTEcubMaker 4 in 1545,58 €kaufen
OUTAnycubic Photon-S372,53 €kaufen
OUTANYCUBIC MEGA ZERO160,57 €kaufen
7Alfawise U30171,99 €

ALFAWISEU30T

kaufenTestbericht
OUTAlfawise U20269,6 €kaufenTestbericht
OUTNOVA3D Bene4 LCD362,30 €kaufen
OUTCreality Ender 3 V-Slot187,63 €kaufenTestbericht
OUTTRONXY D01426,39 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen