Immer mehr Unternehmen aus immer mehr Branchen, vor allem aus der Industrie, setzen den Metall-3D-Druck vom Prototyping bis zur industriellen Serienfertigung von Metallbauteilen ein. Die stark wachsende Nachfrage und ein immer breiteres Angebot an Metall-3D-Druck-Lösungen hat den globalen Metall-3D-Druck-Markt jetzt auf 4,5 Milliarden US-Dollar wachsen lassen, ergab die neue Marktstudie „Metal 3D Printing Market“ von Verified Market Research.

Anzeige

Da der 3D-Druck in Branchen wie Medizin, Luft– und Raumfahrt, Militär und Automobilindustrie weiter expandiert, wächst auch die globale Marktbewertung dieser Technologie. Laut neuen Daten des kürzlich veröffentlichten Berichts „Metal 3D Printing Market“ von Marktforschungsunternehmen Verified Market Research soll der globale 3D-Metalldruckmarkt bis 2028 einen Wert von knapp 4,5 Milliarden US-Dollar erreichen.

Dies ist ein signifikanter Anstieg im Vergleich zum Jahr 2020, als der Markt auf 534,18 Millionen USD geschätzt wurde. Damit wird für den Zeitraum von 2021 bis 2028 eine Wachstumsrate von 30,38 % prognostiziert.

Treibende Faktoren undEinschränkungen für den Marktwachstum

Autoteile aus 3D-Drucker
Ford setzt bei der Herstellung seiner Autoteile zunehmend aus den Metall- und FFF-3D-Druck (Bild © Ford).

Der Bericht hebt einige der wichtigsten Akteure im Bereich des Metall-3D-Drucks hervor, darunter bekannte Namen wie 3D Systems, EOS, Exone, Stratasys und Voxeljet sowie wichtige Marktbewegungen wie z. B. Übernahmen und Fusionen auf dem Markt. Bemerkenswert ist, dass der Bericht das Auslaufen von Patenten für selektive Laser, kundenspezifische Anpassungen sowie die Einführung des 3D-Drucks in neue Märkte als einige der treibenden Faktoren für den Wachstum des Metall-3D-Drucks anführt.

Alternativ skizziert der Bericht aber auch einige der Einschränkungen, die das Wachstum in diesem Bereich begrenzen, darunter die hohen Kosten für 3D-Drucker und –Materialien sowie die Verarbeitungskomplexität für Metallpulverhersteller.

Wichtige Einblicke in mehrere Marktsegmente

Der Bericht lieferte wesentliche Markteinblicke in mehreren Segmenten, darunter:

  • Material (Pulver und Filament),
  • Typ (Titan, Stahl, Nickel, Aluminium),
  • Endbenutzer (z. B. Medizin, Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrt) und

Bemerkenswert ist, dass der globale Metall-3D-Druckmarkt hauptsächlich durch den zunehmenden Einsatz von Substanzen in einer Vielzahl von Hochtemperatur-Engineering-Anwendungen angetrieben wird – insbesondere im Bereich der Luft- und Raumfahrt sowie Automobilindustrie.

Im Bericht wird auch festgestellt, dass Unternehmen im Luft-, Raumfahrt- und Verteidigungssegment durch Joint Ventures neue Innovationen und Marktwachstum erzielen. Angesichts der schrumpfenden Anzahl der Hauptakteure aufgrund einer Reihe hochkarätiger Akquisitionen, wird es interessant sein, dieser Prognose zu folgen.

Der Bericht kann hier heruntergeladen werden. Über die weitere Entwicklung des 3D-Drucks weltweit berichten wir seit 2013 täglich im 3D-grenzenlos Magazin (kostenlosen Newsletter abonnieren).

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 20. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
TOPSELLER #1Artillery Sidewinder X2319,99 € Neuer RekordtiefpreiskaufenTestbericht
TOPSELLER #2QIDI TECH X-Max894,00 €kaufenTestbericht
TOPSELLER #3ANYCUBIC Vyper3301,61 €kaufen
4QIDI TECH X-Plus637,49 €kaufenTestbericht
5Creality Ender 3 S1330,00 €kaufen
6Creality CR-6 SE199,99 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
7FLSUN Super Racer SR375,90 €kaufenTestbericht
8QIDI TECH i-mate S419,99 €kaufenTestbericht
9Artillery Genius233,54 €kaufenTestbericht
10ANYCUBIC Photon Mono X369,99 €kaufen
11Ender 5 Plus446,61 €kaufen
12Sovol SV01269,99 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop