Eine Untersuchung der Hochschule Luzern, die sich alle drei Jahre wiederholt und so gut die Entwicklung der 3D-Drucktechnologie in der Schweiz darstellt, zeigt, dass Schweizer Industrieunternehmen zunehmend auf 3D-Druck in ihren Produktionsprozessen setzen oder daran starkes Interesse zeigen. Vor allem in Bereichen wie der Elektrotechnik oder dem metallverarbeitendem Gewerbe ist die Zahl der Unternehmen, die additive Fertigung bereits nutzen, stark gestiegen. Die Initiatoren der Studie sehen aber auch noch großes Verbesserungspotenzial.

Anzeige

Die European Manufacturing Survey – Schweiz, eine regelmäßig durchgeführte Untersuchung der Hochschule Luzern, zeigt, dass bereits jedes vierte Unternehmen in der Schweizer Industrie einen 3D-Drucker verwendet. Dies wird in einem Artikel des Schweizer „Maschinenmarkt“-Magazins berichtet. 2021 wird es jedes dritte Unternehmen sein. Seit 2010 steigt die Zahl der 3D-Druck-Nutzung in Schweizer Unternehmen. 2012 haben knapp fünf Prozent aller Firmen mit 20 oder mehr Beschäftigten in der Schweiz, die mit der Erzeugung von Sachgütern zu tun hatten, 3D-Drucker genutzt. Heute sind es 24 Prozent und 2021 soll die Zahl auf 31 Prozent steigen.

Prototypen aus dem 3D-Drucker

In der Elektrotechnik- und der Elektronikindustrie aber auch im Fahrzeug– und Maschinenbau, ist der 3D-Druck besonders häufig vertreten. Häufig setzen die Unternehmen die additive Fertigung für das Prototyping ein. Jan Kraner, Leiter der Studie und Dozent an der Hochschule Luzern, sieht den 3D-Druck auch für die Produktion kleiner Stückzahlen als geeignet an, was vor allem für Kleinbetriebe interessant ist.

3D-Objekte, die mit der additiven Fertigung entstehen, verursachen weniger Kosten in der Herstellung und beschleunigen die Prozesse. 3D-Drucker können zudem immer mehr leisten, was dazu führen könnte, dass sie viele Produktionsprozesse gänzlich ersetzen können, heißt es in der Studie weiter. Gerade dort, wo komplizierte Strukturen benötigt werden, sparen sich Fertigungsunternehmen Zeit und Geld. Es wären völlig neue Produkte und Marktchancen für Unternehmen möglich. Seit 2015 ist eine vermehrte Verlagerung der Produktion zurück in die Schweiz zu erkennen, vor allem bei Maschinen-, Elektro- und Metallfirmen.

Grafik zur Studie
Die Studie zeigt, dass das Interesse am 3D-Druck in der Schweizer Industrie stark steigt (Bild © Hochschule Luzern).

Verbesserungspotenziale der additiven Fertigungstechnologie

Um das volle Potenzial der 3D-Druck-Technologie auszuschöpfen, gilt es noch einige Herausforderungen zu meistern, erklärt Marco De Angelis, Dozent für Produktentwicklung an der Hochschule Luzern und Leiter der Hi-Tech-Werkstatt «FabLab», in der auch 3D-Drucker genutzt werden. 3D-gedruckte Objekte aus metallischen Werkstoffen und mit genauen Fertigungstoleranzen benötigten noch ein hohes Maß an Nacharbeit. Das lässt sich schwer automatisieren und ist teuer.

Objekte, die in limitierter Stückzahl aber mit individuellen oder kundenspezifischen Eigenschaften versehen werden, haben großes Potenzial. Eine aktuelle Marktanalyse zeigt ebenso, dass beim industriellen 3D-Druck weltweit ein starkes Wachstum vorhanden ist. Über die weitere Entwicklung des 3D-Drucks in Deutschland, Österreich und der Schweiz berichtet das 3D-grenzenlos Magazin seit 2013 täglich mit aktuellen News und Berichten. Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden.

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 48. Kalenderwoche 2020

Platzierung3D-DruckerAktionspreisAktion / GutscheinZum AngebotInfos zum Gerät
1Artillery Sidewinder-X1327,25 €Flash SalekaufenProduktvorstellung lesen
2Artillery GENIUS241,34 €Flash SalekaufenTestbericht
3ANYCUBIC Mega-S179,74 €Flash Salekaufen
4Alfawise U30 Pro280,49 €

ALFAU30PRO1

kaufen
5TRONXY X5SA242,19 €Flash Salekaufen
6Tronxy XY-2 Pro155,69 €Flash Salekaufen
7Flsun Q5172,14 €Flash Salekaufen
8Flsun QQ S Pro249,99 €kaufen
9NOVA3D Bene4249,99 €Flash Salekaufen
10EcubMaker TOYDIY477,63 €Flash Salekaufen
OUTLONGER LK4 Pro225,33 €Flash Salekaufen
OUTOrtur Obsidian257,14 €kaufenTestbericht
OUTQIDI TECH X-Max1.199,00 €kaufen
OUTQIDITECH X-Plus687,14 €kaufenTestbericht
OUTANYCUBIC Mega X343,14 €kaufenTestbericht
OUTAnycubic Chiron368,94 €kaufen
OUTFlying Bear Ghost 4S309,59 €kaufen
OUTCreality Ender 3153,94 €kaufen
OUTELEGOO Mars
241,37 €kaufen
OUTCreality CR-10 V2429,14 €kaufen
OUTEcubMaker 4 in 1545,58 €kaufen
OUTAnycubic Photon-S372,53 €kaufen
OUTANYCUBIC MEGA ZERO160,57 €kaufen
OUTAlfawise U30171,99 €kaufenTestbericht
OUTAlfawise U20269,6 €kaufenTestbericht
OUTAlfawise U20 ONE220,16 €kaufen
OUTCreality Ender 3 V-Slot187,63 €kaufenTestbericht
OUTTronxy D01426,39 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen