Marktprognose:

Markt für Pulvermaterialien für 3D-Druck steigt auf über 630 Millionen

Bis zum Jahr 2020 soll der Markt für Pulvermaterialien, die auch zur additiven Fertigung genutzt werden, auf über 630 Millionen US-Dollar steigen. Das bericht das Marktfoschungsunternehmen Markets & Markets in ein erst kürzlich veröffentlichten Marktstudie für Pulvermaterialien. Neben der kohärenten Marktentwicklung der 3D-Drucker gibt es aber auch noch andere Gründe für die hohen Wachstumsprognosen.

Das Marktforschungsunternehmen Markets&Markets hat einen neuen Bericht veröffentlicht, nachdem den Marktforschern zufolge den Markt der Pulvermaterialien für 3D-Drucker bis zum Jahr 2020 auf 636,9 Millionen US-Dollar wachsen soll.

Das entspricht einem jährlichen Wachstum von 24,4 Prozent. Der Grund für die erwartete Steigerung seien im Jahr 2014 ausgelaufene Patente in der Herstellung mit pulverbasierten Techniken und der gesteigerte Aufwand in Forschung sowie Entwicklung. Der Markt für Metallpulver werde dem Bericht zufolge in den kommenden Jahren das höchste Wachstum der vergangenen Jahre erreichen. Maßgeblich daran beteiligt ist auch die wachsende Nachfrage nach Pulvermaterialien für den industriellen 3D-Druck.

Pulvermaterial für den 3D-DruckDer Marktprognose sollten Analysten aber auch Branchenbeobachter Gehör schenken. Denn geht man von einem kohärentem Wachstum beider Bereiche aus – der Nachfrage nach industriellem 3D-Druck und der Pulvermaterialien – ist ein wie von Markets&Markets prognostiziertes Wachstum durchaus realistisch. Analysen namhafter Marktforschungsinstitutionen prognostizieren immer im Bereich der 3D-Drucker ein Marktwachstum von 45,7 Prozent jährlich bis 2018.

Der Markt für Kunststoffe verhält sich ähnlich kohärant zur Marktentwicklung der 3D-Drucker und soll dem Report „Plastics In 3D Printing Markets: A Ten-Year Opportunity Forecast“ zufolge bis 2019 auf 1,4 Milliarden US-Doller steigen. Mehr zur Marktentwicklung im Bereich der 3D-Drucker und Filament gibt es in unserem kostenlosen 3D-Drucker-Newsletter.

Hilf uns Dinge zu verbessern. Bewerte den Artikel:

0 0

Anzeige

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.